Ihr Browser unterstützt keine IFrames, das Login kann deshalb nicht angezeigt werden.

Automobil- und Motorentechnik
in Kooperation mit

Auf der Agenda

Dipl.-Ing. Klaus Fröhlich, Mitglied des Vorstands, Entwicklung, BMW AG, ATZ-Beirat Fahrzeugtechnik

Umbruch der Automobilindustrie

Alternative Antriebe, digitale Vernetzung oder veränderte Kundenwünsche: Mobilität verändert sich rasant. Warum BMW in diesem Wandel eine große Chance sieht, erklärt Klaus Fröhlich. Ein Kommentar.weiter

Elektronik

Batteriestandort Deutschland zwischen Wunsch und Realität

Nicht nur Batteriemodule, sondern auch Batteriezellen will Angela Merkel in Deutschland fertigen lassen, von deutschen Zellentwicklern. Nur wenige Energiespeicherexperten halten dies für realistisch. Die Befürworter sagen: Wenn, dann starten wir mit Post-Lithium-Techniken. Das wirft Fragen auf.weiter

Fahrzeugtechnik

Wie die Elektromobilität die Autobranche auf Trapp bringt

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs bietet noch viel Potenzial für Verbesserungen. Neben der Traktionsbatterie arbeiten Ingenieure an der Optimierung von Leistungselektronik und dem HV-Bordnetz. Lassen sich alle Ideen umsetzen, könnte die Reichweite eine Elektroautos verdoppelt werden.weiter

Motorentechnik

Mit raffinierten Aufladungssystemen den Verbrauch minimieren

Die Folgen des Downsizing wie auch die der RDE-Verordnung kann nur ein mehrstufiges Aufladungssystem in den Griff bekommen. Dabei spielt ein elektrischer Verdichter künftig eine wichtige Rolle. Die Angst vor der Komplexität und hohen Kosten sind unbegründet. Immerhin steht der Flottenverbrauch im Mittelpunkt.weiter

Fahrzeugtechnik

Verkehr beim Klimaschutz nicht auf Kurs?

Mit einer fragwürdigen Pressemitteilung prangert das Umweltbundesamt den Straßenverkehr als Klimasünder an - um damit den eigenen Jahresbericht zu promoten. Die Zahlen darin zeichnen jedoch ein anderes Bild. Ein Kommentar.weiter

weitere Themen

Aus der Branche

Von den italienischen Firmen IFEVS und Polimodel entwickeltes Elektro-Kei-Car 28.08.2015

Forschungsprojekt AVTR entwickelt modulares Elektro-Kei-Car

Im Rahmen des Projekts AVTR haben das Fraunhofer IISB, Dräxlmaier, Panasonic und IFEVS ein voll elektrifiziertes Kei-Car entwickelt. Alle Bauteile sind mit dem Ziel geringer Komplexität und Fertigungskosten konzipiert worden. Fraunhofer und Dräxlmaier waren für die 12 kWh große Batterie verantwortlich.weiter

28.08.2015

Wie sich Radarsensoren mit Nano-Poren verbessern lassen

Eine neue Bearbeitungstechnik der TU Wien soll die elektrischen Eigenschaften von Glaskeramik-Leiterplatten verbessern. Dazu werden Nanostrukturen gezielt in die Oberfläche des Glaskeramik-Materials geätzt. Das elektromagnetische Verhalten von Radarsensoren lässt sich so deutlich optimieren.weiter

28.08.2015

App sensibilisiert für umweltschonende Fahrweise

Eine neue App soll beim Kraftstoff sparen helfen. Die an der Universität Augsburg entwickelte App MyDrive analysiert das Fahrverhalten von Autofahrern und gibt ihnen Feedback zu ihrer Fahrweise. Die Wissenschaftler wollen so für kraftstoffsparendes und umweltschonendes Autofahren sensibilisieren.weiter

28.08.2015

ZSI technology baut Technologiezentrum

Das mittelständische Unternehmen ZSI technology errichtet ein neues Technologiezentrum in Altdorf bei Nürnberg. Dort sollen demnächst Bauteile und Komponenten für die Automobilindustrie entwickelt oder gefertigt werden. Zur Besonderheit der Altdorfer zählen Trouble Shooting und Reengineering.weiter

27.08.2015

Nissan und Architekturbüro entwickeln Tankstelle der Zukunft

Nissan und das Londoner Architekturbüro Foster + Partners wollen im Rahmen einer jetzt bekanntgegebenen Partnerschaft die Tankstelle der Zukunft entwickeln. Gemeinsames Ziel ist es, das Design und die Rolle von Tankstellen angesichts einer sich rasch wandelnden Welt neu zu definieren.weiter

weitere Nachrichten

Veranstaltungen

Fahrzeugtechnik

Grundlagenwissen Tribologie im Antriebsstrang 2015

Datum: 09.09.2015 - 10.09.2015 Ort: Frankfurt Veranstalter: VDI Wissensforum GmbH

weiter

Werkstoffe

Festigkeit und Langzeithaltbarkeit von Klebverbindungen 2015

Datum: 10.09.2015 - 10.09.2015 Ort: Köln Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

weiter

Werkstoffe

Rostfreie Stähle 2015

Datum: 10.09.2015 - 11.09.2015 Ort: Bochum Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

weiter

Nutzfahrzeugtechnik

TQ on Tour - Elektroniktrends im Bereich Agrar- und Nutzfahrzeugen

Datum: 10.09.2015 - 07.10.2015 Ort: Gelsenkirchen und Ulm Veranstalter: EBV Elektronik und Infineon Technologies

weiter

weitere Veranstaltungen
;