Mitsubishi zeigt neue Sportlimousine in Detroit

 
Von Caterina Schröder | Redaktion ATZonline.de
Anzeige
10.11.2006 - 

Mitsubishi ptäsentiert auf der North American International Auto Show, die vom 13. bis 21. Januar 2007 im Cobo Exhibition Center in Detroit stattfindet, eine neue viertürige Sportlimousine. Als Top-Modell der Baureihe ist nach Angaben der Japaner ein Supercar, angetrieben durch einen 2,0-Liter-Ottomotor mit Turboaufladung, geplant.

Die Plattform für das neue Fahrzeug haben der japanischen Automobilhersteller und DaimlerChrysler gemeinsam entwickelt. Sie kommt bereits bei der jüngsten Outlander-Generation zum Einsatz und soll in den kommenden Jahren weiteren Mitsubishi-Modellen als Basis dienen. Im Frühjahr 2007 erscheinen bereits die ersten Modelle zunächst auf dem nordamerikanischen Markt. Nachfolgend will Mitsubishi eine komplette Fahrzeugfamilie aufbauen, deren Motorenprogramm verschiedenen Diesel- und Ottomotoren umfasst.