Neuer 1.8 TFSI-Motor für Audi A3

 
Von Thomas Jungmann | Redaktion ATZonline.de
Anzeige
28.11.2006 - 

Audi rüstet seine Modelle A3 und A3 Sportback mit einem neuen Vierzylinder-FSI-Motor mit 1,8 Litern Hubraum und Turboaufladung aus. Der 118 kW starke 1.8 TFSI kombiniert nach Angaben des Herstellers eine Weiterentwicklung des noch recht jungen TFSI-Konzepts mit einem komplett neuen Grundmotor und stelle so den Marktstart einer neuen Motorenfamilie dar.

Das Konzept des Vorgängers, des 162 kW starken 2.0 TFSI, wurde für den neuen Motor weiterentwickelt. So erhöhten die Ingenieure den maximalen Einspritzdruck von 110 auf 150 bar. Neue Sechsloch-Einspritzdüsen sollen für eine sehr homogene Gemischbildung und eine äußerst effiziente Verbrennung sorgen. Ferner seien ein weiter verbessertes Ansprechverhalten und ein harmonischerer Drehmomentaufbau mit Hilfe des integrierten Turboladers und einer neuen Motorsteuerung erzielt worden. So steht beim 1.8 TFSI das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern laut Audi bereits ab 1.500 1/min zur Verfügung und bleibt bis 4.200 1/min konstant. Als Zielsetzung der Ausrichtung, was den neuen Grundmotor angeht, nennt Audi in erster Linie eine besonders hohe Laufruhe und geringe Vibrationen.

Audi bietet den neuen Hightech-Motor sowohl in Kombination mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe wie auch optional mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic, das Gangwechsel ohne spürbare Zugkraftunterbrechung vornimmt. Und den durchschnittlichen Verbrauch für den A3 in Verbindung mit Schaltgetriebe gibt der Hersteller mit 7,3 Litern je 100 Kilometer an.