Schefenacker Vision Systems wird "odelo - Automotive Signal Lights"

 
Von Caterina Schröder | Redaktion ATZonline.de
Anzeige
20.12.2007 - 

Wie die Geschäftsführung gestern beschlossen hat, wird die Schefenacker Vision Systems Germany GmbH (SVS Germany) ab dem 1. Februar 2008 unter dem Namen "odelo - Automotive Signal Lights" firmieren. Mit der Namensänderung will sich der Anbieter von Heck- und Signalleuchten nach Angaben des Geschäftsführers Zeljko Matijevic stärker vom Automobil-Spiegelhersteller Schefenacker - jetzt Visiocorp - unterscheiden. Die beiden Schefenacker-Geschäftsfelder Heckleuchten und Spiegel wurden im Juni 2007 wirtschaftlich und rechtlich getrennt.

Gleichzeitig plant die zukünftige odelo GmbH die Umbenennung ihrer Tochtergesellschaften, um die Zusammengehörigkeit und Verzahnung aller Unternehmensteile hervorzuheben. So heißen die Tochtergesellschaften in Zukunft odelo Deutschland GmbH (zuvor ULO Fahrzeugleuchten GmbH), odelo Ersatzteile GmbH (zuvor SVS Oberrot GmbH) und odelo LED GmbH (zuvor Global Light Industries GmbH). Unberührt davon bleibt allerdings die Marke ULO.