tedrive eröffnet Standort in Brasilien

 
06.12.2007 - 

Die tedrive Holding hat mit Wirkung vom 3. Dezember dieses Jahres ihren neuen Standort im Cumbica Industriepark bei São Paulo in Guarulhos, Brasilien, offiziell in Betrieb genommen. Unter der Leitung des operativen Geschäftsführers Roberto Toledo und Bob Bauchat, des kaufmännischen Geschäftsführers, firmiert die brasilianische Tochtergesellschaft nun unter der Rechtsform "tedrive Sistemas de Chassis do Brasil, Ltda.".

tedrive do Brasil soll aufgrund der örtlichen legislativen Anforderungen die tedrive Gruppe erst sieben Monate nach deren Gründung ergänzen. Damit sei dann die Herauslösung von tedrive do Brasil aus den bisherigen Konzernstrukturen der Visteon Sistemas Automotivos Ltda., einer südamerikanischen Niederlassung der Visteon Corporation, abgeschlossen.

Das Unternehmen fertigt mit rund 260 Mitarbeitern Lenkungskomponenten und Antriebswellen für Automobilhersteller in Brasilien, Europa und den USA. Die tägliche Produktionskapazität liegt bei 1.500 Lenkgetrieben, 1.200 Antriebswellen und 2.000 Gleichlaufgelenken. Der Produktions- und Engineering-Standort soll vor allem seine Aktivitäten in der Produktentwicklung, im Einkauf und im Vertrieb deutlich aufstocken. Mit diesem Ziel habe tedrive do Brasil bereits 30 Prozent neue Mitarbeiter im Angestelltenbereich eingestellt.

Quelle: Thomas Jungmann | Redaktion ATZonline.de