Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

10 Thesen zum Agilitäts-Management in Organisationen

verfasst von : Sebastian Olbert, Hans Gerd Prodoehl

Erschienen in: Überlebenselixier Agilität

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden, als Destillat der bisherigen wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten der Autoren, zehn Thesen zum Agilitäts-Management vorgestellt. Diese zehn Thesen werden in den verschiedenen Artikeln dieses Buches eingehend beleuchtet. Die Thesen lauten: Agilität ist das Management-Paradigma für Organisationen im 21. Jahrhundert. Agilität stärkt die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit von Unternehmen. Eine digitale Transformation kann in Organisationen nur dann gelingen, wenn sie mit einer Agilisierung der Organisationen einhergeht. Agilität ist eine Haltung, – zum Leben und zur Arbeit. Der Prozess der Agilisierung einer Organisation muss ganzheitlich konzipiert und realisiert werden. Agilität ist nicht etwas, das den Menschen widerfährt, sondern etwas, das durch die Menschen geschieht. Agilisierung bedeutet Ausbildung einer dualen Leistungskultur im Unternehmen. Agilisierungs-Management ist duales Management. Agilitäts-Management ist eine Aufgabe der agilen Führung. Agilisierung bedeutet Vernetzung statt Abschottung.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt 90 Tage mit der neuen Mini-Lizenz testen!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko





Jetzt 90 Tage mit der neuen Mini-Lizenz testen!

Fußnoten
1
Siehe dazu den Aufsatz „Agilität als Wettbewerbsvorteil“ in diesem Buch.
 
2
VUCA = Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity; siehe dazu den Beitrag von Hans Gerd Prodoehl „Das agile Unternehmen“ in diesem Buch.
 
3
Siehe den Beitrag von Hans Gerd Prodoehl „Das agile Unternehmen“ in diesem Buch.
 
4
Der Satz stammt von Pete Behrens von Trail Ridge Consulting, der in Sachen „Agile Leadership“ Unternehmen berät.
 
5
James G. March hat mit dem Begriff der „Ambidextrie“ in Organisationen „the relation between the exploration of new possibilities and the exploitation of old certainties“ bezeichnet.
 
6
Der Mächtige erzwingt Gefolgschaft durch Androhung oder Einsatz negativer Sanktionen. Der Einflussreiche bewirkt Gefolgschaft, weil die, die ihm folgen, ihn schätzen (aufgrund seiner Persönlichkeit, seiner Handlungen, seiner Kompetenzen etc.).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Horney, N., & O’Shea, T. (2015). Focused, fast & flexible. creating agility advantage in a VUCA world. USA: Oceanside. Horney, N., & O’Shea, T. (2015). Focused, fast & flexible. creating agility advantage in a VUCA world. USA: Oceanside.
Zurück zum Zitat Lawler III, E. E., & Worley, C. G. (2006). Built to change. How to achieve sustained organizational effectiveness. San Francisco: Jossey-Bass. Lawler III, E. E., & Worley, C. G. (2006). Built to change. How to achieve sustained organizational effectiveness. San Francisco: Jossey-Bass.
Zurück zum Zitat Prodoehl, H. G. (2014). Synaptisches Management: Strategische Unternehmensführung im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer-Verlag. Prodoehl, H. G. (2014). Synaptisches Management: Strategische Unternehmensführung im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer-Verlag.
Zurück zum Zitat Prodoehl, H. G. (2017). Der abstrakte Mensch. Dramen und Paradoxien des Wirtschaftslebens im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer-Verlag. Prodoehl, H. G. (2017). Der abstrakte Mensch. Dramen und Paradoxien des Wirtschaftslebens im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer-Verlag.
Zurück zum Zitat Worley, C. G., Williams, T., & Lawler, E. E. (2014). The agility factor. San Francisco: Jossey-Bass. Worley, C. G., Williams, T., & Lawler, E. E. (2014). The agility factor. San Francisco: Jossey-Bass.
Metadaten
Titel
10 Thesen zum Agilitäts-Management in Organisationen
verfasst von
Sebastian Olbert
Hans Gerd Prodoehl
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18897-9_1

Premium Partner