Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

35 Jahre Bewältigung begrenzter Tätigkeitsdauern – Bahnung horizontaler und vertikaler überbetrieblicher Laufbahnen

verfasst von : Johann Behrens

Erschienen in: Altern in der Erwerbsarbeit

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Vor 35 Jahren hatten die Arbeitssoziologen des Institut für Supervison, Institutionsberatung und Sozialforschung zum ersten Mal Gelegenheit, den industriesoziologischen Kollegen des Frankfurter Instituts für Sozialforschung ein Argument vorzutragen, das nicht gerade gleich auf Gegenliebe stieß: Um die Erwerbsfähigkeit bis zum gesetzlichen Rentenalter zu erhalten, sei die Bahnung beruflich absehbarer horizontaler und vertikaler Tätigkeitswechsel unverzichtbar. Die Gestaltung von Arbeitsplätzen so, dass sie in jedem Alter ausübbar seien, genüge allein nicht als realistische Strategie zur Bewältigung körperlich und qualifikatorisch begrenzter Tätigkeitsdauer.

Metadaten
Titel
35 Jahre Bewältigung begrenzter Tätigkeitsdauern – Bahnung horizontaler und vertikaler überbetrieblicher Laufbahnen
verfasst von
Johann Behrens
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-12384-0_4

Premium Partner