Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

4-C-Analyse-Konzept

(Strategische Unternehmensanalysekonzepte)

verfasst von: Dr. Christian Schawel, Dr. Fabian Billing

Erschienen in: Top 100 Management Tools

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Das 4‐C‐Analyse‐Konzept ist ein Tool, das eine grobe, ganzheitliche Analyse eines Unternehmens einschließlich dessen wettbewerblichen Umfelds ermöglicht.
Das Konzept mit seinen vier Elementen (Customers, Capabilities, Competitors, Costs) kann zur Analyse von Geschäftsfeldern, Unternehmen und Branchen eingesetzt werden. Der Untersuchungsfokus kann sowohl unternehmensintern als auch ‐extern sein. Die Analyseergebnisse umfassen wichtige Basisdaten für die strategische Planung.
  • Schaffung von Transparenz über die unternehmensspezifische Leistungsfähigkeit, Kostenstrukturen, Kunden und Wettbewerber
  • Unterstützung der Ableitung von Stärken/Schwächen, Wettbewerbsvorteilen/‐nachteilen sowie Chancen/Risiken (z. B. für eine SWOT‐Analyse)
  • Lieferung von Basisinformationen zur Ableitung von Handlungsalternativen/Strategien
  • Betrachtung der zwischen den vier C existierenden Interdependenzen (keine rein isolierte Betrachtung)
  • Anpassung der vier C an die unternehmensspezifische Situation
  • Einheitliches Verständnis über die Inhalte der vier C sowie deren Abgrenzung untereinander
Jedes Element des 4‐C‐Konzepts umfasst verschiedene Kernfragen (siehe Abb. 1).
1
Hartenstein/Billing/Schawel/Grein: Der Weg in die Unternehmensberatung, 2010.
 
Metadaten
Titel
4-C-Analyse-Konzept
verfasst von
Dr. Christian Schawel
Dr. Fabian Billing
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18917-4_99

Premium Partner