Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.09.2018 | Ausgabe 4/2018

Journal of Computational Electronics 4/2018

A first-principles study of the structural, elastic, electronic, vibrational, and optical properties of BaSe1−xTex

Zeitschrift:
Journal of Computational Electronics > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Bouhafs Khalfallah, Fatima-Zohra Driss-Khodja, Fatiha Saadaoui, Mohammed Driss-Khodja, Abdelkader Boudali, Hanifi Bendaoud, Bachir Bouhafs

Abstract

The structural, elastic, electronic, vibrational, and optical properties of BaSe1−xTex alloys are investigated by means of the full-potential linearized augmented plane wave method. The exchange–correlation effects are treated with the local density approximation, as well as the GGA-PBE, GGA-PBEsol, and GGA + mBJ schemes of the generalized gradient approximation. Ternary BaSe1−xTex compounds have not yet been synthesized. Improved predictions of the structural parameters are obtained using the GGA-PBEsol approach. Calculations of the electronic and optical properties with the GGA + mBJ approach yield accurate results. Ternary BaSe1−xTex alloys are wide-band-gap semiconductors with a direct gap Γ–Γ. The upper valence band is mainly due to Se p and Te p states, while the bottom of the conduction band results essentially from Ba d states. The dielectric function, refractive index, reflectivity, absorption coefficient, and energy-loss function are calculated in the range 0–35 eV. The increase in x gives rise to a redshift of the optical spectra. BaSe1−xTex alloys exhibit reflective properties of metals in some energy ranges. The static dielectric constant ɛ1(0) and the static refractive index n0 are calculated. The investigation of the elastic and vibrational properties shows that ternary BaSe1−xTex should be mechanically and dynamically stable, elastically anisotropic, brittle, and relatively soft.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Journal of Computational Electronics 4/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise