Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.05.2018

A green space vision in Southeast Michigan’s most heavily industrialized area

Zeitschrift:
Urban Ecosystems
Autoren:
Paul Draus, Sam Lovall, Treva Formby, Lloyd Baldwin, Wanda Lowe-Anderson

Abstract

In 2011, Marathon Petroleum Company LP, which has operated a refinery west of the Rouge River since 1959, initiated a voluntary property purchase program in the neighborhood known as the Oakwood Heights. Approximately 80 % of residents accepted the offers made to them. Around the same time, a group of community and nonprofit stakeholders was developing a vision for revitalizing the area adjacent to the new Fort Street Bridge, through celebrating cultural heritage, preserving natural Great Lake habitats and supporting recreational opportunities along the river. As a result of the collaboration that developed, parts of the 110-acre area are now slated to become a wildlife habitat and urban forest, supporting other green infrastructure along the Rouge and Detroit Rivers. The paper proceeds in four parts: 1) we first provide background and an overview of the history of the Rouge River and its importance to the development of the culture and industry of Detroit, Michigan; 2) we then describe the development of the idea for expanded green space in this area as the confluence of two concurrent investments, one by government and one by industry, and a series of discussions between local stakeholders and community residents; 3) we present the vision for two contiguous green space areas, including a small interpretive park and a landscape designed to maximize ecosystem services; and 4) we conclude with a discussion of this project’s significance as it relates to both the city of Detroit and other cities facing similar challenges, exploring how private industry can work with NGOs and public agencies to transform such interstitial areas into multifunctional landscapes that provide tangible benefits to community residents as well as measurable environmental outcomes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise