Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.10.2016 | Ausgabe 4/2017

Wireless Personal Communications 4/2017

A Hybrid Approach for Path Vulnerability Matrix on Random Key Predistribution for Wireless Sensor Networks

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Priyanka Ahlawat, Mayank Dave

Abstract

In this paper, we address the problem of physical node capture attack from an adversarial view. In this type of attack, an adversary intelligently captures the node(s) and extracts the cryptographic information to destroy the privacy, safety and reliability of the network. We propose a novel hybrid approach for constructing the path vulnerability matrix that maximizes the attacking efficiency and lowers the resource expenditure of the adversary. The main strength of the proposed matrix lies in incorporating various criteria such as the type of application running on the nodes, capturing cost, key dominance ranking, articulation point and intersecting shortest path nodes in estimating the vulnerability. The location of the data sink is considered as a major factor in estimating the vulnerability of the nodes in the network. The proposed matrix is compared with existing attacking strategies in terms of the number of attacking rounds, energy cost and fraction of compromised traffic. Although in this paper, we have considered adversarial point of view but the proposed matrix can be extended for the defender application also. The path vulnerability matrix provides vulnerability estimation that can be used to analyze system security weakness and helps to defend against them effectively and efficiently. The performance of proposed approach has been validated with respect to average path compromise ratio, average routing path length and average route successful ratio. We have also introduced an attack resistant random key predistribution scheme based on the proposed approach and the results confirm its effectiveness in decreasing node capture impact.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Wireless Personal Communications 4/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise