Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2015 | Ausgabe 1/2015 Open Access

Group Decision and Negotiation 1/2015

A Linguistic Approach to Measuring the Attractiveness of New Products in Portfolio Selection

Zeitschrift:
Group Decision and Negotiation > Ausgabe 1/2015
Autoren:
Ching-Torng Lin, Yuan-Shan Yang

Abstract

To gain a competitive edge, companies must continually invest in new product development (NPD), and must decide how to strategically allocate limited resources. The most critical NPD activity is the accurate assessment of the attractiveness of new products, simultaneously considering favorable factors (project value and strategic fit) and unfavorable factors (project risks), especially in robust companies in developing countries. In the NPD development process, the attractiveness of products is often evaluated using information that is imprecise or ambiguous. Fuzzy logic is well-suited to inform NPD decision-making. Thus, a comprehensive method considering both favorable and unfavorable factors, and using a fuzzy weighted average to devise a fuzzy possible-attractiveness rating (FPAR) of an NPD project for portfolio selection, is proposed in this paper. FPAR is a measurement of information, which is able to retain the multiplicity of that information. The proposed evaluation technique was demonstrated using a Taiwanese company as an example. The results indicated that this method provided an accurate assessment of overall product attractiveness, necessary for obtaining organizational buy-in, and can effectively aid managers to conduct sensitive analyses, balance the impact of changes in strategy, and receive quick feedback on the results of such changes.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Group Decision and Negotiation 1/2015Zur Ausgabe

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise