Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Original Paper | Ausgabe 2/2016

Energy Systems 2/2016

A modular framework to enable rapid evaluation and exploration of energy management methods in smart home platforms

Zeitschrift:
Energy Systems > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Xiao Qin, Lin Lin, Susan Lysecky, Janet Roveda, Young-Jun Son, Jonathan Sprinkle
Wichtige Hinweise
This work is supported by the Air Force Office of Scientific Research (#FA9550-091-0519), the National Science Foundation award (CNS-0930919), and the Arizona Research Institute for Solar Energy (AzRISE).

Abstract

Numerous efforts focus on developing smart grid and smart home platforms to provide monitoring, management, and optimization solutions. In order to more effectively manage energy resources, a holistic view is needed; however the involved platforms are complex and require integration of a multitude of parameters such as the end-user behavior, underlying hardware components, environment, etc., many of which operate on varying time scale at various levels of detail. A general and modular framework is presented to enable designers to focus on modeling, simulating, analyzing, or optimizing specific sub-components without requiring a detailed implementation across all levels. We incorporate two case studies in which the proposed framework is utilized to help an end user evaluate platform configurations given an energy usage model, as well as integrate an energy optimization module to investigate rescheduling of appliance usage times in an effort to lower cost.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Energy Systems 2/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise