Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.09.2018 | Original Paper

A multilevel approach to understanding student and teacher perceptions of classroom support during early adolescence

Zeitschrift:
Learning Environments Research
Autoren:
Christina Cipriano, Tia N. Barnes, Kerrie A. Pieloch, Susan E. Rivers, Marc Brackett

Abstract

Supportive classroom environments are associated with improved student outcomes, particularly during early adolescence (ages 10–14 years). Applying Bronfenbrenner’s ecological systems theory to further investigate the microsystem of the school (Bronfenbrenner and Morris in The ecology of human development, Harvard University Press, Boston, 1998), we examined how student and teacher perceptions of classroom support relate to one another and identified which ecological characteristics impact student and teacher perceptions of support. Using data from 35 grade 5–6 classrooms, we examined parallel models of students’ and teachers’ perceptions of classroom support as a function of individual-, classroom- and school-level characteristics. Students’ perceptions varied substantially between students in the same classroom, and differences between schools accounted for important variability in students’ perceptions. In contrast, teachers’ perceptions showed no between-school variability; all variability in teachers’ perceptions could be attributed to varying experiences of teachers in the same school. Additionally, students’ perceptions of support were significantly and positively associated with teachers’ perceptions of support. Taken together, results suggest that educational interventions targeting classroom processes should be enacted at the school level and assessed by both teacher and student in an attempt to capture the breadth of perceptions and optimise outcomes among early adolescents.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise