Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Article | Ausgabe 1/2011

Neural Computing and Applications 1/2011

A neural network proxy cache replacement strategy and its implementation in the Squid proxy server

Zeitschrift:
Neural Computing and Applications > Ausgabe 1/2011
Autoren:
Sam Romano, Hala ElAarag

Abstract

As the Internet has become a more central aspect for information technology, so have concerns with supplying enough bandwidth and serving web requests to end users in an appropriate time frame. Web caching was introduced in the 1990s to help decrease network traffic, lessen user perceived lag, and reduce loads on origin servers by storing copies of web objects on servers closer to end users as opposed to forwarding all requests to the origin servers. Since web caches have limited space, web caches must effectively decide which objects are worth caching or replacing for other objects. This problem is known as cache replacement. We used neural networks to solve this problem and proposed the Neural Network Proxy Cache Replacement (NNPCR) method. The goal of this research is to implement NNPCR in a real environment like Squid proxy server. In order to do so, we propose an improved strategy of NNPCR referred to as NNPCR-2. We show how the improved model can be trained with up to twelve times more data and gain a 5–10% increase in Correct Classification Ratio (CCR) than NNPCR. We implemented NNPCR-2 in Squid proxy server and compared it with four other cache replacement strategies. In this paper, we use 84 times more data than NNPCR was tested against and present exhaustive test results for NNPCR-2 with different trace files and neural network structures. Our results demonstrate that NNPCR-2 made important, balanced decisions in relation to the hit rate and byte hit rate; the two performance metrics most commonly used to measure the performance of web proxy caches.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

Neural Computing and Applications 1/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise