Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Ausgabe 2/2011

Environmental Management 2/2011

A Review of the Relative Merits of Conserving, Using, or Draining Papyrus Swamps

Zeitschrift:
Environmental Management > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Ilya M. D. Maclean, Rosalind R. Boar, Charles Lugo

Abstract

Wetlands are a vital resource, particularly in Africa where livelihoods are closely linked to natural capital. In recent years, extensive drainage has occurred to make way for agriculture. To gain insight into whether drainage is justified, we review the value of African wetlands dominated by Cyperus papyrus in relation to use, conservation and conversion. Evidence suggests that the value derived from low-intensity, multifunctional wetland use far exceeds the value derived from swamp reclamation and generally exceeds that of conservation. At a local level, the main driver of wetland misuse appear to be a breakdown in collaborative management regimes and the main constraint on wetland use, the value of labor and selling-times. Local drivers are linked to regional factors such as the lack of coordinated wetland policies and difficulties in ensuring that legislation is absorbed by all sectors of society. We highlight opportunities for ensuring more effective collaborative management and legislation communication, which capitalize on existing governance structures. In contrast to predictions by Hardin’s Tragedy of the Commons model, we argue that effective wetland management is best achieved by preventing privatization and promoting common property management regimes. We also argue that poverty and income inequity are more important drivers of unsustainable resource use than environmental managers commonly acknowledge.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Environmental Management 2/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise