Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Ausgabe 7-8/2017

Annals of Telecommunications 7-8/2017

A trust-based security environment in MANET: definition and performance evaluation

Zeitschrift:
Annals of Telecommunications > Ausgabe 7-8/2017
Autoren:
Aida Ben Chehida Douss, Ryma Abassi, Sihem Guemara El Fatmi

Abstract

Due to the lack of centralized administration or fixed network infrastructure, classic routing protocols cannot be applied in mobile ad hoc network (MANET). Hence, some specific ones have been proposed. Paradoxically, due to its importance in the MANET deployment, routing constitutes a privileged target of attackers. In addition, securing MANET constitutes a hard and challenging task that has attracted many researchers. For our concern, we proposed, in a previous work, a reputation-based trust management scheme built upon a recently proposed mobility-based clustering approach (MCA) which classifies nodes into clusters with one-hop members and elected cluster heads (CHs) and which maintains the organization of the network in the presence of mobility. The whole proposition, baptized trust-based MCA (TMCA), detects and isolates malicious behaviors. In order to improve network performance and to maintain its stability by avoiding the re-invocation of the clustering approach, we propose, in the first step of this work, a delegation process based on TMCA, baptized delegation TMCA-based (DTMCA). This delegation allows the CH to transfer its privileges to a chosen member in case of displacement or energy dissipation. In the second step, simulation experiments are conducted to evaluate the performance of the proposed DTMCA scheme. Finally, in the third step, we suggest to model the entire security process with its three components, namely MCA, TMCA, and DTMCA, in a layered manner. This is realized in order to show the different interactions between these three components.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2017

Annals of Telecommunications 7-8/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise