Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.05.2018 | Ausgabe 1/2018

Wireless Personal Communications 1/2018

A Trusted Waterfall Framework Based Peer to Peer Protocol for Reliable and Energy Efficient Data Transmission in MANETs

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Usha Mohanakrishnan, Ramakrishnan Bhagavathiperumal, Sathiamoorthy Jayaraman
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

MANETs are wireless networks where nodes have very high mobility. Energy loss and dropping of packets are a common phenomenon in MANETs. Establishing a viable route between the source and the destination is the next big challenge in MANETs. We propose a new fuzzy dynamic cluster routing protocol (FDCRP) which incorporates a trusted waterfall framework that tries to address all of the prevalent issues concerning MANETs. Our proposed work will eliminate the need to find a new route from the source to the destination. Instead it would try to establish a route with the help of a peer group of clusters as the packet travels towards the target node. The loss of energy due to frequent clustering can be mitigated by circulating the node information to all the nodes within the communication range. This is done by using a dynamic broadcasting method to propagate the node information involving a natural technique called ant colony optimization involving fuzzy rules. This information sharing would help a MANET to form clusters dynamically even when the nodes move to a new region. The cluster head would be identified beforehand and will be nominated automatically when the new cluster is formed, thus reducing the time and energy involved in cluster oriented operations. We also incorporate a three tier filtering scheme to isolate the trusted nodes in forming a cluster, as there is a heavy possibility that the cluster nodes or even the cluster head turning malicious in the course of a transmission. The FDCRP protocol will help in improving the network performance when compared to the previous network scenario.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Wireless Personal Communications 1/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise