Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Abgasmessung

verfasst von: Dr. Dirk Goßlau

Erschienen in: Fahrzeugmesstechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Bei der motorischen Verbrennung von Benzin oder Diesel entstehen neben den beiden Hauptkomponenten Stickstoff und Kohlenstoffdioxid die vom Gesetzgeber als Schadstoff eingestuften und mit Grenzwerten belegten Abgase Kohlenstoffmonoxid, unverbrannte Kohlenwasserstoffe, Stickstoffoxide und Partikel. Abb. 13.1 zeigt, dass diese Schadstoffe etwa 1,1 % (Massenanteil) des Abgases eines Ottomotors im Teillastbetrieb ausmachen. Die Anteile der Schadstoffe im Rohabgas (vor der Nachbehandlung durch Katalysatoren und Filter) ist sehr stark vom Motorbetriebspunkt und der Applikation abhängig. Weitere Abgasbestandteile sind in geringem Umfang Ammoniak, Sulfate, Aldehyde und bei älteren Motoren bzw. Verbrennung schwefelhaltigen Kraftstoffs Schwefeldioxid.
Fußnoten
1
ppb: parts per billion, deutsch: milliardstel Anteile.
 
2
19“-Racks sind modular aufgebaute, demnach erweiterbare Metallschränke. In diese Schränke können einzelne, 19“ breite Module eingeschoben werden. Standard für Mehrkomponentenanlagen, Prüfstandsautomatisierungen usw.
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat VERORDNUNG (EG) Nr. 715/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Juni 2007 über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) und über den Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen für Fahrzeuge. VERORDNUNG (EG) Nr. 715/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Juni 2007 über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) und über den Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen für Fahrzeuge.
2.
Zurück zum Zitat VERORDNUNG (EU) Nr. 333/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 11. März 2014zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 443/2009 hinsichtlich der Festlegung der Modalitäten für das Erreichen des Ziels für 2020 zur Verringerung der CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen. VERORDNUNG (EU) Nr. 333/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 11. März 2014zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 443/2009 hinsichtlich der Festlegung der Modalitäten für das Erreichen des Ziels für 2020 zur Verringerung der CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen.
4.
Zurück zum Zitat Klingenberg, H.; Automobilmeßtechnik Band C: Abgasmeßtechnik; Springer Verlag Berlin Heidelberg; 1995. Klingenberg, H.; Automobilmeßtechnik Band C: Abgasmeßtechnik; Springer Verlag Berlin Heidelberg; 1995.
6.
Zurück zum Zitat Tschöke, H. (Hrsg.); Real Driving Emissions (RDE); Springer Vieweg Wiesbaden; 2019. Tschöke, H. (Hrsg.); Real Driving Emissions (RDE); Springer Vieweg Wiesbaden; 2019.
7.
Zurück zum Zitat Verordnung (EU) 2017/1154, Europäische Kommission, 7. Juni 2017. Verordnung (EU) 2017/1154, Europäische Kommission, 7. Juni 2017.
8.
Zurück zum Zitat Verordnung (EU) 2017/1151, Europäische Kommission, 1. Juni 2017. Verordnung (EU) 2017/1151, Europäische Kommission, 1. Juni 2017.
9.
Zurück zum Zitat Merker, P., Teichmann, R. (Hrsg.); Grundlagen Verbrennungsmotoren; 8. Auflage, Springer Vieweg Wiesbaden; 2018 Merker, P., Teichmann, R. (Hrsg.); Grundlagen Verbrennungsmotoren; 8. Auflage, Springer Vieweg Wiesbaden; 2018
Metadaten
Titel
Abgasmessung
verfasst von
Dr. Dirk Goßlau
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28479-4_13

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner