Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Abschlussprüfung Teil II

Vermögen aufbauen und Risiken absichern, Finanzierungsvorhaben begleiten, Wirtschafts- und Sozialkunde

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses Buch bereitet auszubildende Bankkaufleute optimal auf den Teil II der 2021 neu gestalteten Abschlussprüfung vor. Wolfgang Grundmann und Marion Leuenroth haben für die gezielte Vorbereitung auf die gestreckte Abschlussprüfung Teil I die prüfungsrelevanten Inhalte in fünf Prüfungssätzen, die jeweils drei Fälle enthalten, zusammengestellt. Grundlage für die inhaltliche Zusammenstellung der drei Fälle in einem Prüfungssatz war die Inhaltsvorgabe aus der neuen Ausbildungsordnung: Konten führen und Anschaffungen finanzieren mit den Themen "Vermögen aufbauen und Risiken absichern", "Finanzierungsvorhaben begleiten" sowie "Wirtschafts- und Sozialkunde". Die einzelnen Fälle enthalten sowohl offene Aufgaben wie auch programmierte Aufgaben. Jede Aufgabe wurde mit einer Punktzahl bewertet, die Sie für die Beantwortung der Aufgabe maximal erreichen können. Mit der Beantwortung der Aufgaben in einem Prüfungssatz können Sie analog der Abschlussprüfung maximal 100 Punkte erreichen. Im hinteren Teil des Buches finden Sie eine Formelsammlung, die wichtigsten Euro-Beträge und einen ausführlichen Lösungsteil.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Prüfungssatz I

Frontmatter
1. Vermögen aufbauen und Risiken absichern
Zusammenfassung
Frau Birgit Müller kommt heute zu Ihnen an den Beratungstisch. Sie teilt Ihnen mit, dass sie auf ihrem Girokonto 15.000,00 EUR frei habe, die sie in festverzinslichen Wertpapieren für drei bis vier Jahre anlegen möchte. Sie bieten Frau Müller in einem Beratungsgespräch die Inhaberschuldverschreibung der Chemie SE zu folgenden Bedingungen an:
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
2. Finanzierungsvorhaben begleiten
Zusammenfassung
Das Ehepaar Frank und Tina Neubauer möchte ein Grundstück erwerben und darauf ein Einzelhaus mit Einliegerwohnung errichten. Die Einliegerwohnung im Untergeschoss soll vermietet werden. Das Ehepaar Neubauer unterhält ein Gemeinschaftskonto bei der Nordbank AG. Bevor ein Beratungsgespräch zur Finanzierung des Bauvorhabens vereinbart wird, bitten Sie das Ehepaar, Ihnen vorab eine Selbstauskunft und Daten zum Bauvorhaben zuzusenden. In der Selbstauskunft teilt das Ehepaar Neubauer die nachstehenden Daten mit:
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
3. Wirtschafts- und Sozialkunde
Zusammenfassung
Es gibt unterschiedliche Auffassungen über die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die einem Kaufvertrag beigefügt sind. Prüfen Sie, welche Meinung über die AGB nach den Vorschriften des Auszugs aus dem BGB richtig ist!
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner

Prüfungssatz II

Frontmatter
4. Vermögen aufbauen und Risiken absichern
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/-in der Nordbank AG. Leo Wohltmann kommt heute wegen eines Beratungstermins zu Ihnen. Herr Wohltmann hatte vor einigen Wochen das Wertpapierdepot seines Vaters geerbt. Die Umschreibung des Depots erfolgte in der letzten Woche. Herr Wohltmann möchte nun über die Anlage mit Ihnen sprechen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
5. Finanzierungsvorhaben begleiten
Zusammenfassung
Ihr Kunde Herr Schulte kommt zu einem Beratungsgespräch in die Nordbank AG. Er teilt Ihnen mit, dass er beabsichtigt eine Eigentumswohnung zu erwerben. Die Eigentumswohnung wurde ihm von der Nordimmobilien GmbH aktuell angeboten. Die gesamten Erwerbskosten sollen sich auf 180.000,00 EUR belaufen. Das Angebot der Nordimmobilien GmbH ist auf Ende Juli 2022 befristet.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
6. Wirtschafts- und Sozialkunde
Zusammenfassung
Stellen Sie fest, welches der nachstehenden Rechtsgeschäfte nach den gesetzlichen Bestimmungen nichtig ist!
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner

Prüfungssatz III

Frontmatter
7. Vermögen aufbauen und Risiken absichern
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/-in der Nordbank AG.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
8. Finanzierungsvorhaben begleiten
Zusammenfassung
Das Ehepaar Peter und Yvonne Leidig ist Girokunde der Nordbank AG. Sie sind Kundenberater/- in des Ehepaares. Das Ehepaar Leidig (2 Kinder: 6 und 9 Jahre alt) plant den Erwerb eines Einfamilienhauses zur Selbstnutzung. Das Objekt, das dem Ehepaar zusagt, wird von dem derzeitigen Eigentümer Herrn Gerhard Rosenau privat zum Preis von 320.000,00 EUR angeboten. Das Objekt wurde 2008 vollständig renoviert und modernisiert.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
9. Wirtschafts- und Sozialkunde
Zusammenfassung
Tobias Runde ist alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der Runde GmbH & Co. KG in Celle. Niklas Kuhlen und Klaus Hagedorn sind ebenfalls Geschäftsführer der Runde GmbH & Co. KG, können die Unternehmung aber nur gemeinschaftlich vertreten. Der Mitarbeiter Hans-Peter Klimke hat allgemeine Handlungsvollmacht und leitet die Finanzabteilung der Gesellschaft. Herr Runde erteilt Herrn Klimke später auch Einzelprokura.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner

Prüfungssatz IV

Frontmatter
10. Vermögen aufbauen und Risiken absichern
Zusammenfassung
Sie sind in der Nordbank AG beschäftigt und haben heute ein Beratungsgespräch mit Herrn Arno Kemper. Herr Kemper ist 38 Jahre alt, ledig und Schreinermeister in einem Holzfachunternehmen in Hamburg. Im Rahmen einer Erbschaft hatte Herr Kemper 5000 Anteile des Investmentfonds NORDRenta und 1000 Anteile des Investmentfonds WEKANord Aktienfonds zugesprochen bekommen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
11. Finanzierungsvorhaben begleiten
Zusammenfassung
Herr Mario Wende hat in Norderstedt eine Anwaltssozietät mit Notariat. Die Anwaltssozietät unterhält bei der Nordbank AG in Hamburg eine Kontoverbindung. Vor dem Notar Herrn Wende soll am 4. März 2022 ein Grundstückskaufvertrag zwischen Herrn Jens Schubert (Verkäufer) und den Eheleuten Max und Irmi Otterndorf (Käufer) in Höhe von 150.000,00 EUR abgeschlossen werden.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
12. Wirtschafts- und Sozialkunde
Zusammenfassung
Fred Burmeister (22 Jahre alt) ist Auszubildender der Nordbank AG im zweiten Ausbildungsjahr. Er hat bereits mehrfach gegen die Bestimmungen des Bundesdatenschutz- Grundverordnung verstoßen und ist mit Kundendaten fahrlässig umgegangen. Aus diesem Grund hat er auch schon 2 Abmahnungen von der Personalabteilung erhalten. Am 5. September erfährt sein Ausbildungsleiter von einem erneuten Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Daraufhin kündigt er Herrn Burmeister am 6. September schriftlich. Vorher hatte der Ausbildungsleiter telefonisch ein Betriebsratsmitglied, mit dem er befreundet ist, von der Kündigung unterrichtet. Stellen Sie fest, warum die Kündigung nicht rechtswirksam ist! Nutzen Sie für Ihre Antwort die unten aufgeführten Gesetzestextauszüge!
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner

Prüfungssatz V

Frontmatter
13. Vermögen aufbauen und Risiken absichern
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/in der Nordbank AG. Sie haben mit Ihrer Kundin Annika Schmalfuß, 55 Jahre alt, konfessionslos, für heute einen Gesprächstermin im Zusammenhang mit ihrem Depot vereinbart. Zur Vorbereitung auf dieses Gespräch haben Sie die folgenden Daten zum Depot von Frau Schmalfuß abgerufen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
14. Finanzierungsvorhaben begleiten
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater der Nordbank AG. Zu Ihren Kunden gehört die Windenergie GmbH, die Windanlagen für Großbetriebe herstellt. Im Rahmen der Jahresabschlussanalyse haben Sie festgestellt, dass die Liquiditätslage des Unternehmens nur als durchschnittlich zu bewerten ist. Um zu klären, wie die Liquiditätslage des Unternehmens zu verbessern ist, haben Sie mit Jürgen Zander, dem alleinigen geschäftsführenden Gesellschafter der Windenergie GmbH, für heute einen Beratungstermin vereinbart. Im Verlauf dieses Gesprächs erfahren Sie, dass ein Kunde der Windenergie GmbH vertragsgemäß 5% des Rechnungsbetrags von 400.000,00 EUR einbehält. Dieser Betrag dient dem Kunden als Sicherheit. Die Windenergie GmbH erhält den Restbetrag erst 2 Jahre nach Abnahme der Windanlagen, sofern bis dahin keine Mängel aufgetreten sind. Sie schlagen Herrn Zander einen Avalkredit vor. Herrn Zander ist diese Kreditart unbekannt.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
15. Wirtschafts- und Sozialkunde
Zusammenfassung
Welche Formen der Eigentumsübertragungen kommen in den nachstehenden Fällen zur Anwendung? Ordnen Sie zu!
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
Backmatter
Metadaten
Titel
Abschlussprüfung Teil II
verfasst von
Wolfgang Grundmann
Marion Leuenroth
Rudolf Rathner
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-39175-1
Print ISBN
978-3-658-39174-4
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-39175-1

Premium Partner