Skip to main content

2024 | Buch

Abschlussprüfung Teil II

Vermögen aufbauen und Risiken absichern, Finanzierungsvorhaben begleiten, Wirtschafts- und Sozialkunde

insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses Buch bereitet auszubildende Bankkaufleute optimal auf den Teil II der 2020 neu gestalteten Abschlussprüfung vor. Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth und Rudolf Rathner haben für die gezielte Vorbereitung auf die gestreckte Abschlussprüfung Teil II die prüfungsrelevanten Inhalte in fünf Prüfungssätzen zusammengestellt. Grundlage für die inhaltliche Zusammenstellung der Fälle in einem Prüfungssatz war die Inhaltsvorgabe aus der neuen Ausbildungsordnung mit den Themen "Vermögen aufbauen und Risiken absichern", "Finanzierungsvorhaben begleiten" sowie "Wirtschafts- und Sozialkunde". Die einzelnen Fälle enthalten sowohl offene als auch programmierte Aufgaben. Jede Aufgabe wurde mit einer Punktzahl bewertet, die Sie für die Beantwortung der Aufgabe maximal erreichen können. Mit der Beantwortung der Aufgaben in einem Prüfungssatz können Sie analog zur Abschlussprüfung maximal 100 Punkte erreichen. Im hinteren Teil des Buches finden Sie eine Formelsammlung, die wichtigsten Euro-Beträge und einen ausführlichen Lösungsteil.

Die 3. Auflage wurde überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Die Einkommensgrenzen im Vermögensbildungsgesetz wurden geändert und auf 40.000,00 EUR/80.000,00 EUR zu versteuerndes Einkommen für Ledige/Verheiratete angehoben. Hauptversammlungen der Aktiengesellschaften können jetzt nach einer Satzungsänderung virtuell abgehalten werden. Das Wahlalter im Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) wurde für Arbeitnehmer von 18 Jahre auf 16 Jahre gesenkt. Die Beitrags­sätze und Beitragsbemessungsgrenzen sowie die Arbeitsentgeltgrenze wurden in den Aufgaben auf den neusten Stand gebracht.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Prüfungssatz I
Zusammenfassung
Frau Birgit Müller kommt heute zu Ihnen an den Beratungstisch. Sie teilt Ihnen mit, dass sie auf ihrem Girokonto 15.000,00 EUR frei habe, die sie in festverzinslichen Wertpapieren für drei bis vier Jahre anlegen möchte. Sie bieten Frau Müller in einem Beratungsgespräch die Inhaberschuldverschreibung der Chemie SE zu folgenden Bedingungen an:
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
2. Prüfungssatz II
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/-in der Nordbank AG. Leo Wohltmann kommt heute wegen eines Beratungstermins zu Ihnen. Herr Wohltmann hatte vor einigen Wochen das Wertpapierdepot seines Vaters geerbt. Die Umschreibung des Depots erfolgte in der letzten Woche. Herr Wohltmann möchte nun über die Anlage mit Ihnen sprechen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
3. Prüfungssatz III
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/-in der Nordbank AG.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
4. Prüfungssatz IV
Zusammenfassung
Sie sind in der Nordbank AG beschäftigt und haben heute ein Beratungsgespräch mit Herrn Arno Kemper. Herr Kemper ist 38 Jahre alt, ledig und Schreinermeister in einem Holzfachunternehmen in Hamburg. Im Rahmen einer Erbschaft hatte Herr Kemper 5000 Anteile des Investmentfonds NORDRenta und 1000 Anteile des Investmentfonds WEKANord Aktienfonds zugesprochen bekommen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
5. Prüfungssatz V
Zusammenfassung
Sie sind Kundenberater/in der Nordbank AG. Sie haben mit Ihrer Kundin Annika Schmalfuß, 55 Jahre alt, konfessionslos, für heute einen Gesprächstermin im Zusammenhang mit ihrem Depot vereinbart. Zur Vorbereitung auf dieses Gespräch haben Sie die folgenden Daten zum Depot von Frau Schmalfuß abgerufen.
Wolfgang Grundmann, Marion Leuenroth, Rudolf Rathner
Backmatter
Metadaten
Titel
Abschlussprüfung Teil II
verfasst von
Wolfgang Grundmann
Marion Leuenroth
Rudolf Rathner
Copyright-Jahr
2024
Electronic ISBN
978-3-658-43916-3
Print ISBN
978-3-658-43915-6
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43916-3