Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.11.2014 | Ausgabe 3/2016

Journal of Business Ethics 3/2016

Action Research As an Ethics Praxis Method

Zeitschrift:
Journal of Business Ethics > Ausgabe 3/2016
Autor:
Richard P. Nielsen

Abstract

Action research is combined research and practical action where the researcher joins with and acts with practitioners to help improve practice and theory building. Action research can be a form of Aristotelian critical, ethical praxis that developmentally changes the action researcher and the external world. Bernstein’s (Praxis and action, 1971) and Eikeland’s (The ways of Aristotle, 2008) interpretations of Aristotelian ethics praxis are considered. The Argyris et al. (Action science: concepts, methods, and skills for research and intervention, 1985) “action-science” and the van de Ven (Engaged scholarship: A guide for organizational and research knowledge, 2007) “engaged scholarship” forms of action research with their differently nuanced interpretations of Aristotelian philosophy as foundations for action research are considered and compared as examples of action research as an ethics praxis method with respect to (1) a key similarity with respect to joining of critical ethics and actionable knowledge; (2) another key similarity with respect to action research practice that can developmentally change the action researcher and the external world; and (3) a key difference with respect to academic literature versus practitioner-based theory building is also considered (Nielsen J Bus Ethics 93:401–406, 2010a). Examples in the cases of the political economist and action researcher, Hirschmann’s “Exit,Voice, Loyalty” approach and Greenleaf’s “Servant Leadership” approach to action research as forms of Aristotelian critical, ethical praxis are analyzed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Journal of Business Ethics 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise