Skip to main content

12.10.2022 | Additive Fertigung | Nachricht | Online-Artikel

Formnext 2022 mit deutlich mehr Ausstellern

verfasst von: Leyla Buchholz

1:30 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Nach dem vielversprechenden Restart als Präsenzmesse im vergangenen Jahr setzt die Formnext ihre positive Entwicklung auch 2022 weiter fort. Die Messe kann bereits 690 Aussteller vermelden.

Nach dem vielversprechenden Restart als Präsenzmesse im vergangenen Jahr setzt die Formnext ihre positive Entwicklung auch 2022 weiter fort: Die Messe für Additive Fertigung und moderne industrielle Produktion kann bereits 690 Aussteller und eine gebuchte Bruttofläche von über 50.000 m² vermelden. Damit hat die Formnext schon weit vor Messestart die finale Ausstellerzahl der Formnext 2021 übertroffen sowie die Bruttofläche um mehr als 34 % gesteigert. Gleichzeitig verspricht die Formnext 2022 ein umfangreiches Rahmenprogramm mit bekannten und neuen Highlights, bei dem das diesjährige Partnerland Frankreich eine zentrale Rolle spielt.

Frankreich zählt in Europa zu den wichtigsten Ländern der Additiven Fertigung und ist schon seit Jahren auf der Formnext stark vertreten. In diesem Jahr werden mehr als 30 französische Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen auf der Formnext vertreten sein und ihr Leistungsspektrum dem internationalen Fachpublikum präsentieren. Dabei zeigt die französische AM-Branche ein sehr vielseitiges Angebotsportfolio entlang der gesamten Prozesskette.

Die Formnext findet in den Messehallen 11 und 12 und damit im modernsten Teil des Frankfurter Messegeländes statt. Im vielfältigen Rahmenprogramm werden bereits etablierte Events fortgeführt und ausgebaut. So findet bereits zum achten Mal die Start-up Challenge statt, die innovative und tragfähige Geschäftsideen junger Unternehmen auszeichnet. Die Aussteller der Start-up Area präsentieren sich in kurzen Vorstellungsrunden auf der AM4U-Bühne, zudem gibt es spannende Beiträge zum Thema Investment und Funding. Der Ideenwettbewerb purmundus challenge feiert sein 10. Jubiläum mit einem Empfang und einer Sonderschau "Best of 10 Years". Neben den etablierten Discover3Dprinting-Seminaren können sich die Besucher der Formnext 2022 auf der Plattform AM4U zum Beispiel über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der AM-Industrie informieren.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.