Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 3/2014

Wireless Personal Communications 3/2014

Adjusting the TCP Sending Rate and Retransmissions after Retransmission Timeouts Based on One-Way Queuing Delay in Wireless Mesh Network

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Prasanthi Sreekumari, Meejeong Lee

Abstract

Wireless Mesh Network (WMN) is regarded as a viable solution to provide broadband Internet access flexibly and cost efficiently. Improving the performance of Transmission Control Protocol (TCP) in WMNs is an active research area in the networking community. The existing solutions proposed for improving the TCP performance has concentrated on differentiating the DATA packet drops in the forward direction induced by both network congestion as well as transmission errors. However, the recent studies show that in WMNs packet drops occur not only in the forward direction but also in the reverse direction particularly due to hidden terminal, hidden capture terminal, link asymmetry etc. The loss of ACK packets in the reverse direction cause frequent retransmission timeouts subject to needless retransmissions and unnecessary slowing down the growth of congestion window, which causes the performance degradation of TCP. In this paper, we introduce a sender side TCP algorithm, called detection of packet loss (DPL), which is capable to distinguish the type of packet drops either DATA or ACKs caused by transmission errors as well as network congestion based on one-way queuing delay and react accordingly. To justify our contributions, we implement DPL in Qualnet simulator and compare its performance against existing TCP solutions via extensive simulations. Our simulation results show that the proposed algorithm can accurately distinguish the type of packet drops whether it is a DATA or ACK caused by transmission error or congestion and can significantly improve the performance under a wide range of scenarios in WMNs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Wireless Personal Communications 3/2014Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise