Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2015 | Original Paper | Ausgabe 2/2015

The Annals of Regional Science 2/2015

Agglomeration economies in Japanese industries: the Solow residual approach

Zeitschrift:
The Annals of Regional Science > Ausgabe 2/2015
Autoren:
Akihiro Otsuka, Mika Goto

Abstract

This paper proposes a new approach to measuring agglomeration economies in Japan. Under the proposed approach, we used the Solow residual to measure agglomeration economies and confirmed that agglomeration economies exist in both manufacturing and non-manufacturing industries. Furthermore, this paper shows that social overhead capital has a positive effect on agglomeration economies. Currently, agglomeration economies are robust only in metropolitan areas; however, they are present throughout Japan because of the disproportionate allocation of social overhead capital within the nation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

The Annals of Regional Science 2/2015 Zur Ausgabe