Skip to main content
main-content

03.01.2019 | Agile Methoden | Themenschwerpunkt | Onlineartikel

Was Sie über agile Führung wissen sollten

Autor:
Andrea Amerland

Führung 4.0 soll agil und visionär die Zukunft gestalten. Doch was ist agile Führung und wie funktioniert sie? Definitionen und Antworten von verschiedenen Springer-Autoren. 


Empfehlung der Redaktion

2018 | Buch

Agiler führen

Einfache Maßnahmen für bessere Teamarbeit, mehr Leistung und höhere Kreativität

Svenja Hofert stellt agile Führungsideen vor und zeigt, wann und wie diese in der Praxis eingeführt und umgesetzt werden können. Sie lernen, wie Sie Instrumente nutzen und sich Stück für Stück dem agilen Gedanken nähern. 


2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Agile Führung – das neue Gutwort im Management?

Die agile Führung stellt aus unserer Sicht ein neues Führungsparadigma dar, das aus der Informationstechnologie entspringt. Die IT-Projektmanagementmethode Scrum kann als eine Art Vorreiter der agilen Führung bezeichnet werden:  Anstatt Projekte nach starren Plänen zu führen, gehen agile Projekte flexibler vor. 

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Säule Führung und Verhalten

Wie verhalten sich das Topmanagement und die Führung? Welches beobachtbare Verhalten ist nützlich und welches hinderlich für den Wandel? Was für typische Verhaltensmuster haben die Teams und individuellen Persönlichkeiten? Wie fördern Sie gewünschte Handlungsweisen am effektivsten und nachhaltigsten? Im folgenden Kapitel geben wir viele praktische Lösungsansätze zum direkten Umsetzen und Ausprobieren.

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das agile Wertesystem und Mindset

Im vorhergehenden Kapitel wurden mit Scrum und Kanban zwei gängige agile Methoden kurz vorgestellt. Der Begriff „Methode“ umfasst aber zwei Aspekte: die Beschreibung eines planmäßigen Vorgehens um Ziele zu erreichen und eine Art des Handelns.

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fallbeispiele für agiles Arbeiten und Denken

In diesem Buchkapitel stellt Autorin Svenja Hofert einige organisationale Mindsets vor. Diese sollen als Best Practice und Anregung dienen. Sie skizziert drei Übungsfälle, um das eigene Mindset zu schulen oder damit im Team zu arbeiten. Es gibt hierfür keine Musterlösungen, nur mögliche Ansätze, wie man vorgehen könnte. 

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Agile Werte- und Kompetenzentwicklung auf individueller Ebene

Die aktuelle betriebliche Arbeits- und Lernwelt verändert sich mit zunehmender Dynamik. Die Leistungsanforderungen und notwendigen Produktivitätssteigerungen können nur durch partizipative Beteiligung und kollektive Anstrengungen aller Mitarbeiter und Führungskräfte erreicht werden. Detaillierte Vorgaben und ständige Kontrolle verlieren in der agilen Arbeitswelt ihre Bedeutung.

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Neue Formen der Führung

Im Kapitel zu neuen Formen der Führung wird ein vertiefter Einblick in die Themen neuer Organisation- und Führungsformen gewährt. Aus der breiten Palette an aktuell in der Theorie und Praxis diskutierten Themen greifen die Autoren zum einen den "Holacracy-Ansatz" als eine moderne Form Organisationen zu Führen auf, und beleuchten zum anderen die Idee der Führung aus der eigenen Mitte, welche den Zusammenhang und Nutzen von Zen-Meditation und Leadership aufzeigt.

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Agile Führungsstrukturen und Führungskulturen zur Förderung der Selbstorganisation – Ausgestaltung und Herausforderungen

Agilität und Selbstorganisation sind Führungs- und Managementansätze, die der wachsenden Komplexität und Schnelligkeit des Marktes sowie dem Bedarf an kontinuierlicher Innovationskraft gerecht werden. Die Begriffe Agilität und Selbstorganisation werden beleuchtet.

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Agile Führung und Kooperation

Die Transformationale Führung lebt nicht nur von der Fähigkeit ihrer Akteure zur visionären Kraft, zum emotionalen Commitment und zur persönlichen Wirksamkeit, sondern auch von dem Resonanz-Boden, auf den sie stößt. Die betriebliche  Bildungsarbeit erfüllt hier eine wesentliche Funktion der Vorbereitung und Kontextgestaltung, indem sie die Selbsttransformationskräfte der Lernenden pflegt und stärkt. 

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Coaching in der digitalen Gesellschaft – Digitale Coaching-Formate für eine virtuelle und agile Führungskultur

In diesem Beitrag wird das Führen und Arbeiten in einer digitalen Gesellschaft diskutiert. Dabei wird insbesondere auf die neuen Führungsansätze des agilen und virtuellen Führens eingegangen und die Relevanz von Coaching herausgestellt. Es werden die Forschungsergebnisse eines virtuellen Zielerreichungs-Coachings vorgestellt.


Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

22.02.2017 | Agile Methoden | Interview | Onlineartikel

"Agile Führung ist Kommunikation"

05.09.2017 | Agile Methoden | Im Fokus | Onlineartikel

Das Auto als kollektive Idee

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise