Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Agilität aus Perspektive der Luhmann’schen Systemtheorie

share
TEILEN

Zusammenfassung

Ziel dieses Kapitels ist es, das bisher zweckrational und akteursorientiert geframte Konzept der organisationalen Agilität nun auf Basis der dargelegten systemrationalen Grundannahmen auf Schlüssigkeit, Paradoxien und blinde Flecken hin zu überprüfen.
Fußnoten
1
Zum lateralen Führen fassen Kühl et al. (2004) zusammen, dass dieses entgegen „lokaler Rationalitäten“, Gruppen einer Organisation „auch ohne das Instrument Hierarchie zu einem gemeinsamen Vorgehen […] bringen.“ soll (S. 73).
 
Metadaten
Titel
Agilität aus Perspektive der Luhmann’schen Systemtheorie
verfasst von
Oliver Haidukiewicz
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38036-6_6