Skip to main content
main-content

13.01.2016 | Aktie | Nachricht | Onlineartikel

Anleger glauben an steigende Aktienkurse

Autor:
Bianca Baulig


Finanzmarktakteure gehen von einer positiven Entwicklung am Aktienmarkt aus. Das zeigt eine aktuelle Befragung.

Im aktuellen Citi-Investmentbarometer blicken die befragten Finanzmarktteilnehmer optimistisch auf den Aktienmarkt. Rund die Hälfte der Teilnehmer geht für die kommenden drei Monate von steigenden Aktiennotierungen aus. Im Vorquartal waren 45,8 Prozent dieser Meinung. Für den Zeitraum von einem Jahr rechnen insgesamt 57,3 Prozent der Befragten mit einem Anstieg der Aktienkurse. Bei der vorangegangenen Erhebung waren es 63,7 Prozent.
Wenig Veränderung erwarten die Finanzmarktakteure dagegen im Hinblick auf die Zinsen in Europa. Für die kommenden drei Monate gehen 75,4 Prozent von stagnierenden Zinsen aus. Und 15,9 Prozent der Befragten glauben mittlerweile, dass die Zinsen sinken werden. Im dritten Quartal 2015 waren es fünf Prozent. Auch für die kommenden zwölf Monate erwartet die Mehrheit der Befragten eine Seitwärtsbewegung: 60,9 Prozent rechnen für diesen Zeitraum mit stagnierenden Zinsen.
Das Gesamt-Sentiment, das die Einschätzungen von Aktien, Zinssatz, Öl und Gold aggregiert und Werte von -100 bis +100 Punkten einnehmen kann, liegt im vierten Quartal 2015 bei plus 17 Punkten und damit deutlich niedriger als im dritten Quartal mit plus 24 Punkten. Dirk Heß, Co-Leiter europäischer Warrants- und Zertifikatevertrieb bei Citi, geht davon aus, dass die Investoren in Europa eine Fortsetzung oder teilweise sogar eine Ausweitung der geldpolitischen Maßnahmen erwarten. 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.01.2016 | Markt des Monats | Ausgabe 1/2016

Markt des Monats

01.11.2015 | Rubriken | Ausgabe 11/2015

Aktien gehören in jedes langfristige Portfolio

Das könnte Sie auch interessieren

15.10.2015 | Wertpapiergeschäft | Im Fokus | Onlineartikel

Welche Aktien Substanz haben

31.12.2015 | Bankenaufsicht | Im Fokus | Onlineartikel

Was 2016 für Banken bereithält

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise