Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Aktuelle Fälle

verfasst von : Carola Rinker

Erschienen in: Accounting Fraud

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Bei den beiden mittlerweile insolventen Unternehmen Wirecard und Greensill zeigt sich, welche Warnzeichen bereits im Voraus auf Unregelmäßigkeiten in der Bilanz hingedeutet haben. Der Fall des Finanzdienstleisters Grenke veranschaulicht, dass bei einigen Auffälligkeiten sich auch ein Verdacht nicht bestätigen kann. Für alle drei Unternehmen werden nicht nur die Erkenntnisse dargestellt, sondern auch die Folgen aus dem jeweiligen Fall.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Vgl. KPMG (2020); S. 13, 25–26.
 
2
Siehe Rinker (2020a).
 
3
Siehe Rinker (2021).
 
4
Deutscher Bundestag (2021).
 
5
Rödl und Partner (2021).
 
6
Rödl und Partner (2021), Abs. Nr. 50, S. 17.
 
7
Rödl und Partner (2021), Abs. Nr. 51 und 52, S. 17.
 
8
Rinker (2021b).
 
10
Grenke AG (2021), S. 234.
 
11
Grenke AG (2021), S. 235.
 
12
Grenke AG (2021), S. 236.
 
13
Rinker (2020b).
 
14
Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (2021).
 
15
Dazu der folgende Hinweis: Die meisten Unternehmen stellen die Ermittlung des operativen Cashflows nach der indirekten Methode dar. Die direkte Methode ist für viele Anleger leichter verständlich, da daraus die Einzahlungen von Kunden direkt aufgelistet werden. (Stand Dezember 2021).
 
16
Schmitt u. a. (2021).
 
17
Greensill Bank AG (2020); Korrigierter Jahresabschluss (2019).
 
Metadaten
Titel
Aktuelle Fälle
verfasst von
Carola Rinker
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36324-6_8