Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2020 | Angewandte Geographie | Ausgabe 1/2021 Open Access

Standort 1/2021

Alternative Zuliefersysteme im Brauereisektor – Regionalmodelle des Braugerstenbezugs in Bayern

Zeitschrift:
Standort > Ausgabe 1/2021
Autoren:
M.A. Philipp Maier, Dr. Oliver Klein, apl. Prof. Dr. Kim Philip Schumacher

Zusammenfassung

Seit Jahrzehnten wird Bier größtenteils in standardisierten Wertschöpfungsketten produziert, wobei die Kontexte der Rohstofferzeugung kaum mehr nachvollziehbar erscheinen. Speziell in Bayern gibt es allerdings noch eine Vielzahl kleinerer Privatbrauereien, die alternative Zuliefersysteme mit direktem Kontakt zu regionalen Braugerstenerzeugern aufrechterhalten haben. Der vorliegende Beitrag widmet sich 5 solcher Brauereien und analysiert die Funktionsweisen, Koordinationsmechanismen und Erfolgsfaktoren der jeweiligen Regionalmodelle, die vorrangig auf reflexiven Sichtweisen der Brauereiverantwortlichen beruhen. Weitere Erfolgsfaktoren sind Transparenz und Authentizität, aber auch die Existenz von regionalen Mälzereien, deren Verarbeitungsstrukturen zum Bedarf der Brauereien passen. Der Regionalbezug von Braugerste kann zudem als Mittel der Produktdifferenzierung in einem umkämpften Biermarkt dienen.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Standort 1/2021 Zur Ausgabe

Organe des Verbandes

Organe des Verbandes

Editorial

Editorial

Rückblick

Rückblick