Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.09.2018

An Aggregate MapReduce Data Block Placement Strategy for Wireless IoT Edge Nodes in Smart Grid

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications
Autoren:
Nawab Muhammad Faseeh Qureshi, Isma Farah Siddiqui, Mukhtiar Ali Unar, Muhammad Aslam Uqaili, Choon Sung Nam, Dong Ryeol Shin, Jaehyoun Kim, Ali Kashif Bashir, Asad Abbas
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Big data analytics has simplified processing complexity of large dataset in a distributed environment. Many state-of-the-art platforms i.e. smart grid has adopted the processing structure of big data and manages a large volume of data through MapReduce paradigm at distribution ends. Thus, whenever a wireless IoT edge node bundles a sensor dataset into storage media, MapReduce agent performs analytics and generates output into the grid repository. This practice has efficiently reduced the consumption of resources in such a giant network and strengthens other components of the smart grid to perform data analytics through aggregate programming. However, it consumes an operational latency of accessing large dataset from a central repository. As we know that, smart grid processes I/O operations of multi-homing networks, therefore, it accesses large datasets for processing MapReduce jobs at wireless IoT edge nodes. As a result, aggregate MapReduce at wireless IoT edge node produces a network congestion and operational latency problem. To overcome this issue, we propose Wireless IoT Edge-enabled Block Replica Strategy (WIEBRS), that stores in-place, partition-based and multi-homing block replica to respective edge nodes. This reduces the delay latency of accessing datasets for aggregate MapReduce and increases the performance of the job in the smart grid. The simulation results show that WIEBRS effective decreases operational latency with an increment of aggregate MapReduce job performance in the smart grid.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise