Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.01.2019 | Special Issue Paper

An app usage recommender system: improving prediction accuracy for both warm and cold start users

Zeitschrift:
Multimedia Systems
Autoren:
Di Han, Jianqing Li, Wenting Li, Ruibin Liu, Hai Chen
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations

Abstract

It is becoming increasingly difficult to find a particular app on a smartphone due to the increasing number of apps installed. Consequently, it is important to be able to quickly and accurately predict the next app to be used. Two problems arise in predicting next-app usage from the app usage history. One is that some algorithms do not consider the increasing amount of training data available over time, which causes the prediction accuracy to decrease over time. The other is that although some algorithms do consider the aggregation of training data over time, they rebuild their models using all historical data once the amount of new data has reached a certain limit, thus greatly increasing the remodeling time. To reduce the remodeling time, we utilize an modified incremental k-nearest neighbours (IkNN) algorithm to implement a recommender system called Predictor. When the IkNN is used for predicting next-app usage, a new problem is found. When modeling the training data, the classification accuracy decreases as the number of app features increases. After studying the relationships among the contextual features of apps, we design a cluster effective value (CEV), which can compensate for the error induced by multidimensional features, to improve the classification accuracy. It is shown that the IkNN algorithm with the CEV achieves a higher and more stable prediction accuracy compared with that of the algorithm without the CEV. Furthermore, we proposed a the Cold Start strategy: an efficient dynamic collaborative filtering fusion algorithm that provides app Cold Start prediction. Large-scale experiments show that Predictor offers a reduced remodeling time and an improved prediction accuracy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise