Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.10.2017 | Original paper | Ausgabe 2/2018

Geotechnical and Geological Engineering 2/2018

An Approach to Obtain Saturated Hydraulic Conductivity of Reservoir Landslide

Zeitschrift:
Geotechnical and Geological Engineering > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Zongxing Zou, Chengren Xiong, Yankun Wang, Huiming Tang, Jinge Wang

Abstract

The response of the seepage field to the reservoir water level change greatly depends on the saturated hydraulic conductivity of reservoir landslides, which plays a critical role in their evolution processes. Currently, in situ tests and laboratory tests are the main approaches to obtain hydraulic conductivity. However, both of these methods have obvious drawbacks (e.g., size and location limitations); thus, the test results cannot be directly adopted for solving many geotechnical engineering problems that are of great inhomogeneity. To overcome these drawbacks, a back-analysis approach is proposed in this paper to obtain the saturated hydraulic conductivity based on groundwater observation. This approach includes three main steps: (1) develop a saturated–unsaturated seepage model based on field investigation; (2) use the Generalized Regression Neural Networks method to establish a non-linear mapping relation between saturated hydraulic conductivities and groundwater levels; and (3) employ the Genetic Algorithm method to search for the optimum solution for hydraulic conductivity under which the calculated groundwater levels in the seepage model fit best with the observational groundwater levels. Furthermore, this approach is applied to back analyze the hydraulic conductivities of the riverside slump I# in the Huangtupo landslide, which is volumetrically the largest reservoir landslide in the Three Gorges Reservoir area in China. The observational groundwater levels that are used to back analyze the hydraulic conductivities are the result of a response of the whole landslide to the reservoir water level change. Consequently, this approach overcomes the aforementioned limitations in the tests, and the results provide more reliable references for studying reservoir landslides.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Geotechnical and Geological Engineering 2/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise