Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 3/2016

Wireless Personal Communications 3/2016

An Economic Calibration Method for Fuel Consumption Model in HDM4

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Kwang-Ho Ko, Byung-Koo Moon, Tong-Won Lee, Won-Ho Lee, Ink-Yoon Yoo, Sooh-Yung Lee, Dae-Seok Han, Seung-Hyun Jeong
Wichtige Hinweise
An erratum to this article can be found at http://​dx.​doi.​org/​10.​1007/​s11277-016-3541-0.

Abstract

HDM4 developed by Worldbank is the calculation software which is widely used in estimating various costs such as highway construction cost and vehicle operating cost (VOC). The necessary data such as weather condition, traffic volume, running speed, road curvature and road gradient should be input to calculate fuel consumption in HDM4. In conventional HDM4 calibration, calibration factors are determined by the average fuel consumption which has been measured for various vehicles for long period. The vehicles which are released after the calibration factors are determined or those with new technology could be low in terms of fuel consumption. This paper has proposed a fuel consumption testing method for quick and easy determination of the calibration factors in HDM4 VOC calculation. The calibration for the fuel consumption of HDM4 is performed by measuring fuel consumption for round trips on two flat and straight roads at several steady speeds for a short period. By this calibration method the factors for driving resistance ranged from 0.13 to 0.30. Latest cars are lower than HDM4 models in terms of tractive resistance and power loss with more efficient fuel economy. Therefore, it appears that the calibration factors would further decrease over time. In case of HDM4, however, separate calibration factors are not provided for aerodynamic resistance. Therefore, it is reasonable to regard that the difference in aerodynamic resistance has been reflected to the two calibration factors.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Wireless Personal Communications 3/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise