Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Original Research | Ausgabe 2/2016 Open Access

Business Research 2/2016

An economic decision model for determining the appropriate level of business process standardization

Zeitschrift:
Business Research > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Patrick Afflerbach, Manuel Bolsinger, Maximilian Röglinger
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s40685-016-0035-6) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Business process management (BPM) is an acknowledged source of corporate performance. A well-established element of the BPM toolbox by which organizations intend to tune the performance of their processes is business process standardization (BPS). So far, research on BPS has predominantly taken a descriptive perspective, analyzing how BPS affects different dimensions of process performance (e.g., cost, quality, time, flexibility). Only very few studies capitalize on the mature body of descriptive BPS knowledge to assist in determining an appropriate BPS level for an organization’s processes. Moreover, these studies do not resolve the BPS trade-off, i.e., the partly conflicting effects of BPS on process performance. To address this research problem, we propose a decision model that provides guidance on how to determine an economically appropriate BPS level for a business process. We thereby adopt the design science research (DSR) paradigm and draw from the body of knowledge on BPS as well as value-based management. We evaluated the decision model by discussing its design specification against theory-backed design objectives. We also validated the model’s applicability and usefulness in a real-world case where we applied the decision model and a prototypical implementation to the coverage switching processes of an insurance broker pool company. Finally, we challenged the decision model against the accepted evaluation criteria from the DSR literature.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 167 kb)
40685_2016_35_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Business Research 2/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise