Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

19.04.2017 | Original Article | Ausgabe 10/2018

International Journal of Machine Learning and Cybernetics 10/2018

An effective fruit fly optimization algorithm with hybrid information exchange and its applications

Zeitschrift:
International Journal of Machine Learning and Cybernetics > Ausgabe 10/2018
Autoren:
Sheng-Xiang Lv, Yu-Rong Zeng, Lin Wang

Abstract

As a newly proposed algorithm, fruit fly optimization algorithm (FOA) has been shown to have a strong capacity for solving numerical optimization problems. However, the basic FOA is faced with the challenges of poor diversity of the swarm and weak local search ability because of the improper osphresis operation and vision operation. To overcome these limitations synthetically, we propose an improved FOA based on hybrid location information exchange mechanism (HFOA) aiming at improving the swarm diversity in a more efficient way and well balance the global search and local search abilities. First, the proposed HFOA enables flies to communicate with each other and conduct local search in a swarm based approach. Second, osphresis operation is conducted in probability to balance the global search and local search processes. Finally, a mutation strategy called cataclysm policy is designed to help the flies jump out of the local extreme points. 18 complex continuous benchmark functions are used to test the performance of HFOA. Numerical experiments results indicate that HFOA outperforms main state-of-the-art algorithms. A classical non-deterministic polynomial hard problem—a widely-researched joint replenishment and delivery scheduling problem with resource restrictions is also used to further verify the ability of HFOA in solving practical operation management problems. Results show that HFOA can obtain lower operation cost than other widely used methods, demonstrating its ability to solve various complex optimization problems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

International Journal of Machine Learning and Cybernetics 10/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise