Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 3/2014

Financial Markets and Portfolio Management 3/2014

An empirical investigation of asset pricing models under divergent lending and borrowing rates

Zeitschrift:
Financial Markets and Portfolio Management > Ausgabe 3/2014
Autor:
Yacine Hammami

Abstract

Asset pricing theory implies that the estimate of the zero-beta rate should fall between divergent lending and borrowing rates. This paper proposes a formal test of this restriction using the difference between the prime loan rate and the 1-month Treasury bill rate as a proxy for the difference between borrowing and lending rates. Based on simulations, this paper shows that in the ordinary least squares case, the Fama and MacBeth (J Pol Econ 81:607–636, 1973) t-statistic has high power against a general alternative, which is not true of the Shanken (Rev Financ Stud 5:1–33, 1992) and Kan et al. (J Financ doi:10.​1111/​jofi.​12035, 2013) t-statistics. In the generalized least squares case, all three t-statistics have high power. The empirical investigation highlights that only the intertemporal capital asset pricing model reasonably prices the zero-beta portfolio. Other models, such as the Fama and French (J Financ Econ 33:3–56, 1993) model, do not assign the correct value to the zero-beta rate.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Financial Markets and Portfolio Management 3/2014Zur Ausgabe

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise