Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.05.2018

An empirical test of the trichotomy of values crossvergence theory

Zeitschrift:
Asia Pacific Journal of Management
Autoren:
David A. Ralston, Carolyn P. Egri, Irina Naoumova, Len J. Treviño, Katsuhiko Shimizu, Yongjuan Li

Abstract

In this study, we investigate the nature of values change of business professionals in four powerbroker countries (China, Japan, Russia, United States) over a two-decade period (1992–2011; Young, Ahlstrom, Bruton, & Rubanik, 2011). We revisit the crossvergence argument for values evolution as initially proposed by Ralston, Gustafson, Cheung, and Terpstra (1993) and Ralston, Holt, Terpstra, and Yu (1997) in their cross-sectional studies. However, in this study we use a multi-period perspective that allows us to investigate Ralston’s (2008) further sophistication of crossvergence theory, which includes static-, conforming-, and deviating-crossvergence as the various forms that crossvergence might take over time. Our findings indicate that values orientations across the Chinese, Japanese and American business professionals have been fairly consistent (static) or have become more similar (conforming). Conversely, Russian managerial values have often become significantly more different (deviating) from those in the other three countries. We conclude with a discussion of the implications that this study has for the crossvergence theory of values evolution and the future research opportunities that it identifies.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise