Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2009 | Ausgabe 3/2009

Journal of Computational Neuroscience 3/2009

An integrative dynamic model of brain energy metabolism using in vivo neurochemical measurements

Zeitschrift:
Journal of Computational Neuroscience > Ausgabe 3/2009
Autoren:
Mathieu Cloutier, Fiachra B. Bolger, John P. Lowry, Peter Wellstead
Wichtige Hinweise
Action Editor: Upinder Singh Bhalla
Financial support of Science Foundation Ireland under award 03/RP1/I382 is gratefully acknowledged.

Abstract

An integrative, systems approach to the modelling of brain energy metabolism is presented. Mechanisms such as glutamate cycling between neurons and astrocytes and glycogen storage in astrocytes have been implemented. A unique feature of the model is its calibration using in vivo data of brain glucose and lactate from freely moving rats under various stimuli. The model has been used to perform simulated perturbation experiments that show that glycogen breakdown in astrocytes is significantly activated during sensory (tail pinch) stimulation. This mechanism provides an additional input of energy substrate during high consumption phases. By way of validation, data from the perfusion of 50 µM propranolol in the rat brain was compared with the model outputs. Propranolol affects the glucose dynamics during stimulation, and this was accurately reproduced in the model by a reduction in the glycogen breakdown in astrocytes. The model’s predictive capacity was verified by using data from a sensory stimulation (restraint) that was not used for model calibration. Finally, a sensitivity analysis was conducted on the model parameters, this showed that the control of energy metabolism and transport processes are critical in the metabolic behaviour of cerebral tissue.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2009

Journal of Computational Neuroscience 3/2009Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise