Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

76. Analog anzeigende Messgeräte

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann

Erschienen in: Handbuch Elektrotechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die analog anzeigenden Messgeräte sind zum großen Teil von den digital anzeigenden abgelöst worden, weil letztere i. Allg. einen kleineren Messfehler und einen geringeren Eigenverbrauch besitzen und häufig Funktionen wie automatische Messbereichswahl, Speicherung von Messdaten und eine Schnittstelle zur Messdatenerfassung und -verarbeitung bieten. Die Analogmessgeräte sollen hier deshalb nur auszugsweise und kurz behandelt werden.
Dargestellt wird ihr gemeinsames physikalisches Wirkungsprinzip; dann folgen Drehspul-Messwerk, Dreheisen-Messwerk und Elektrodynamisches Messwerk mit ihren speziellen Eigenschaften. Die verwendeten Symbole und Instrumentenbeschriftungen sind in Tabellen zusammengefasst.
Metadaten
Titel
Analog anzeigende Messgeräte
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_76