Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2009 | Paper | Ausgabe 8/2009

Hydrogeology Journal 8/2009

Analysis of flow processes in fractured chalk under pumped and ambient conditions (UK)

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 8/2009
Autoren:
A. P. Butler, S. A. Mathias, A. J. Gallagher, D. W. Peach, A. T. Williams

Abstract

An integrated set of different measurements has been used to study the behavior of groundwater in an observation well in a fractured rock formation, the UK Chalk, under pumped and ambient conditions. Under pumped conditions, the response of the open borehole was relatively straightforward with flow mainly concentrated along four discrete flow horizons. Furthermore, excellent correspondence was observed between the three methods of borehole flow velocity measurement: impeller flowmeter, heat-pulse flowmeter and dilution testing. Under ambient conditions, the system appeared more complicated. Specifically, in the upper half of the borehole, the impeller flowmeter exhibited substantial downward flow and the heat-pulse flowmeter exhibited almost negligible upward flow, whilst dilution testing indicated significant dilution. It was concluded that this was due to cross-flow occurring over the upper 29 m. Analysis of drawdown data, recovery data and a Drost analysis of the ambient cross-flow data yielded aquifer transmissivity estimates of 2,049, 2,928 and > 4,388 m2/day respectively. The discrepancy between the drawdown and recovery estimates was attributed to non-linear head-losses associated with turbulence and inertial effects. The difference between the pumping test and Drost results was explained by the flow during the pumping test bypassing this aforementioned 29 m region of rock.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2009

Hydrogeology Journal 8/2009Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise