Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Long paper | Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016

Analytic hierarchy process-based group assessment of quality-in-use model characteristics

Zeitschrift:
Universal Access in the Information Society > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Bojan Srđević, Matija Pipan, Paulo Melo, Effie Lai-Chong Law

Abstract

While the characteristics related to the qualities of software in use have been standardized, people managing software development processes still have to combine and prioritize attainment levels for such characteristics. Ranking them can therefore be considered a decision problem that should be solved not only in accordance with the preferences of the stakeholders involved in the decision-making process, but also by following multi-part standards, e.g., that the relative importance of quality characteristics should depend on the high-level goals and objectives for the project. This paper presents an example guide for creating such a ranking for a group of experts coming from different domains using a decision-support inspired approach. Five important quality-in-use characteristics are evaluated by sixteen experts with the analytic hierarchy process. Obtained individual preferences were aggregated by two procedures, and achieved group results were analyzed, of which one analysis included testing of their conformity to individual results. For this case study, the group opinions indicated the top-valued quality in use was effectiveness, followed by satisfaction, freedom from risk, efficiency and context coverage in this ranked order (freedom from risk and efficiency were of nearly equal importance). Implications for the future work of applying different decision-making models such as social choice theory for studying quality attributes are also discussed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise