Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.08.2020 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2020 Open Access

Standort 4/2020

Angewandte und Kritische Geographie. Gemeinsame Herausforderungen, gemeinsame Perspektiven?

Zeitschrift:
Standort > Ausgabe 4/2020
Autoren:
Janika Kuge, Matthias Naumann, Henning Nuissl, Sebastian Schipper

Zusammenfassung

Innerhalb der Humangeographie erscheinen Angewandte und Kritische Geographie oft als zwei getrennte Welten, die vermeintlich kaum inhaltliche Berührungspunkte haben, geschweige denn ein geteiltes Anliegen verfolgen. Implizit steht dabei die Annahme im Raum, dass zwischen beiden Forschungsperspektiven grundsätzliche Widersprüche bestehen, welche die Suche nach Gemeinsamkeiten erschweren, wenn nicht sogar von vornherein zum Scheitern verurteilen. Dementgegen wollen wir in diesem Beitrag auf der Grundlage unserer eigenen Erfahrungen im Deutschen Verband für Angewandte Geographie (DVAG) sowie innerhalb verschiedener Zusammenhänge der Kritischen Geographie der Frage nachgehen, inwiefern ein intensiverer Dialog zwischen den beiden personell und institutionell bislang relativ getrennten Welten der Angewandten und der Kritischen Geographie möglich ist bzw. wie beide zueinander finden können.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

Standort 4/2020 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

DVAG Intern

DVAG Intern