Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

02.01.2019 | Technical Paper

Angular velocity estimation of rotating plate using extended Kalman filter with accelerometer bias model

Zeitschrift:
Microsystem Technologies
Autoren:
Junhak Lee, Heyone Kim, Sang Heon Oh, Jae Chul Do, Chang Woo Nam, Dong-Hwan Hwang, Sang Jeong Lee
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

There has been researches on the gyro-free inertial navigation system (GF-INS), in which angular velocities are obtained from array of accelerometers instead of gyroscopes. The GF-INS can be effectively used for vehicles with high rotation rate when gyroscopes cannot provide the angular velocities due to their operating limitations. In order to obtain angular velocity, the measured accelerometer outputs are integrated and/or static model based estimators are used. When the integration is used, estimation performance of the angular velocity may be severely degraded due to the accelerometer error and depends on the initial velocity error. There is sign ambiguity problem of the angular velocity when the static model based estimator is used. In this paper, an angular velocity estimation algorithm of a rotating plate from centripetal acceleration and tangential acceleration measurements is proposed using an extended Kalman filter (EKF) with a random bias error model of the accelerometer. By using the EKF, effect of accelerometer error and initial velocity error can be reduced and sign ambiguity problem can be resolved. In order to show the validity of the proposed algorithm, an experimental setup is constructed. The angular velocity is estimated from outputs of a Micro-Electro Mechanical System accelerometer triad placed on the rotating plate. It can be seen from the results that performance of estimates by the EKF is better than those of other methods.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise