Skip to main content
main-content

Anlageberatung

Aus der Redaktion

20.07.2018 | Bank-IT | Im Fokus | Onlineartikel

Verbraucherschützer wollen strengere Regeln für Robo Advice

Banken setzen immer mehr digitale Helfer ein, wenn es um die Geldanlagen ihrer Kunden geht. Verbraucherschützern fordern deshalb klare Vorgaben für Robo Adviser und eine strenge Aufsicht durch die Bafin.

28.06.2018 | Anlageberatung | Im Fokus | Onlineartikel

Geldanlage für Frauen steckt in den Startschuhen

Finmarie – eine Finanzberatung nur für Frauen – bereitet derzeit ihren Marktstart vor.  Die beiden Gründerinnen sehen enormen Bedarf, denn nur eine persönliche Beratung könne Frauen dabei unterstützen, ihre vielen unterschiedlichen Anlageziele zu erreichen.

26.06.2018 | Vermögensverwaltung | Im Fokus | Onlineartikel

Aktien droht kein Crash bei einer Zinswende

Steigende Zinsen gelten als Gift für Aktien. Nach Jahren extrem niedriger Zinsen zeichnet sich eine Trendwende ab. Droht also der Ausverkauf, wenn die Anleiherenditen wieder steigen?

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.07.2018 | Branche | Ausgabe 7/2018

Damit der Beratungsprozess reibungslos verläuft

2017 hat die Fachgruppe Beratungsprozesse des EI-QFM-Instituts ein Verfahren veröffentlicht, das die Risikoneigung von Kunden bei der Geldanlage ermittelt. Ein neuer Anlegerfragebogen ermittelt nun die Angemessenheit und Geeignetheit einer …

01.06.2018 | Invest | Ausgabe 6/2018

Vermittlern droht riesige Schadenersatzwelle

Die Insolvenz des Container-Finanzierers P&R wird zu massiven Schadenersatz-forderungen von Kunden führen. Hier ist zu lesen, wie freie Vermittler und Berater sich wappnen und zur Wehr setzen können.

01.06.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2018

Datenschutz unter MiFID II

Seit Beginn dieses Jahres soll die neue europäische Finanzmarktrichtlinie MiFID II Anleger besser schützen und dabei vor allem mit umfassenden Informations- und Aufzeichnungspflichten für mehr Transparenz sorgen. Damit einhergehend fallen …

01.06.2018 | Branchendiskussion | Ausgabe 6/2018

Geldhäuser sollten smarte Technik nutzen

Deutsche Kreditinstitute planen weitere Investitionen in die Digitalisierung. Dabei steht auch die künstliche Intelligenz auf der Agenda. Banken erhoffen sich von dieser Technologie in mehreren Bereichen Vorteile für ihr Geschäft.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Start-up-Phase

Die Start-up-Phase beginnt mit der Markteinführung des Produktes bzw. der angebotenen Dienstleistungen (product launch) und ggf. ersten Absatzerfolgen. Dieses Stadium des Unternehmens ist durch hohe Anlaufkosten, schwache Umsatzerlöse und die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rechnungswesen und Steuerung

Welche der nachstehenden Geschäftsfälle eines Kreditinstituts führen zu einer Veränderung der Bilanzsumme?

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bankwirtschaft Fälle

Sie sind Kundenberater/in bei der Nordbank AG in Hamburg und haben mit Sonja Peters und Martin Wirth einen Beratungstermin vereinbart. Herr Martin Wirth beantragt die Eröffnung eines Girokontos. Im Beratungsgespräch erhalten Sie folgende …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Prüfungssatz VI

∎ …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise