Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2015 | Ausgabe 6/2015

Chemistry and Technology of Fuels and Oils 6/2015

Application of a Special Technique for Controlling the Cutting Bed Height in Gas Drilling of Horizontal Wells

Zeitschrift:
Chemistry and Technology of Fuels and Oils > Ausgabe 6/2015
Autoren:
Yang Xiaoguang, Liu Gonghui, Li Jun
Wichtige Hinweise
Translated from Khimiya i Tekhnologiya Topliv i Masel, No. 6, pp. 42 – 45, November – December, 2014.
Sedimentation of cuttings limits application of gas drilling through a horizontal well section. We have constructed a theoretical model of two-layer flow as applied to flow of the gas and solid particles; we have developed a diffusion theory for gas drilling conditions for horizontal well sections. The calculations are performed using data from real wells. The calculations show that when drilling a horizontal section, a cutting bed will inevitably be formed and we need to control sedimentation of the cuttings by regulating the gas flow velocity. For low gas velocities, the resistance of the particles to motion is mainly created as a result of their collisions with the well wall in the cutting bed zone. For high gas flow velocities, the major resistance is created as a result of collisions of the particles with the well wall in the two-layer flow zone. Based on previous studies of two-layer flow and the cutting bed, it was established that gas injection should be done at the bottom of the well when gas drilling a horizontal section. The ascending gas flow velocity should be 1.5 times higher than the particle sedimentation rate. Only under such conditions is control of cutting bed formation possible.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

Chemistry and Technology of Fuels and Oils 6/2015 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise