Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.10.2018

Arabic discourse analysis based on acoustic, prosodic and phonetic modeling: elocution evaluation, speech classification and pathological speech correction

Zeitschrift:
International Journal of Speech Technology
Autoren:
Mohsen Maraoui, Naim Terbeh, Mounir Zrigui

Abstract

This work describes a complete study addressing the pathological speech processing. It focuses principally on the speech correction and the assistance to learners of Arabic vocabulary. For this purpose, we follow five main phases. The first one is dedicated to evaluate the produced speech by assigning a pronunciation level for each speaker according to their forced alignment score. The second step consists in classifying the Arabic produced speech into healthy or pathological based on two different models: a prosodic modeling based on elocution speed and a phonetic modeling based on comparing between a referenced Probabilistic-Phonetic Model and a speaker model. Third, we localize for each speech sequence classified as pathological the problematic phonemes that degrade pronunciation. We differentiate also two factors which can falsify produced acoustic signals: degraded speech can be generated from pathological problems, or it can be produced by non arabophone pronouncers. Hence, we focus on forced alignment scores. Fourth, we develop a new algorithm to correct pathological pronunciation. We opt of two different solutions: lexical and phonetic. The last task is the conception of an application assisting learners of Arabic vocabulary to improve their pronunciation. The achieved results are encouraging. Moreover, the evaluation and classification of produced acoustic signals are satisfactory, learners of Arabic vocabulary have presented good amelioration using the developed application. A lot of applications that design systems of voice signal processing and platforms of e-learning can enjoy from our proposition.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise