Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Arbeiten in und mit Gruppen

verfasst von : Gisela Ullmann, M.Sc. Urs Jörg

Erschienen in: Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden wichtige Grundlagen der Zusammenarbeit von Menschen in Gruppen und Teams beschrieben. Der Text erläutert was unter sozialen Systemen verstanden wird, welchen Einfluss die Gruppendynamik auf das Funktionieren von Teams bzw. Gruppen hat und wie sich diese Gruppenprozesse erfolgreich steuern lassen, dass sich ein leistungsfähiges Team entwickelt. Führungskräfte werden anders herausgefordert, wenn sie mit einem engagierten und selbstbewussten Team zusammenarbeiten und dieses auch führen sollen. Gefordert wird daher die Bereitschaft sich als Führungskraft sowohl als integrierender Moderator wie auch als Leader zu verstehen, um die Balance zwischen der Selbststeuerung der Teams und der erfolgreichen Umsetzung der vereinbarten Arbeitsziele innerhalb der Organisation zu gewährleisten.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Allport, F. H. (1924). Social psychology. Boston: Houghton Mifflin. Allport, F. H. (1924). Social psychology. Boston: Houghton Mifflin.
Zurück zum Zitat Antons, K. (2015). Die dunkle Seite von Gruppen. In C. Edding & K. Schattenhofer (Hrsg.), Handbuch Alles über Gruppen: Theorie, Anwendung, Praxis (2. Aufl. S. 322–357). Weinheim: Beltz. Antons, K. (2015). Die dunkle Seite von Gruppen. In C. Edding & K. Schattenhofer (Hrsg.), Handbuch Alles über Gruppen: Theorie, Anwendung, Praxis (2. Aufl. S. 322–357). Weinheim: Beltz.
Zurück zum Zitat Asch, S. E. (1956). Studies of independence and conformity: I. A. minority of one against a unanimous majority. Psychological Monographs: General and Applied, 70, 1–70.CrossRef Asch, S. E. (1956). Studies of independence and conformity: I. A. minority of one against a unanimous majority. Psychological Monographs: General and Applied, 70, 1–70.CrossRef
Zurück zum Zitat Axtell, C. M., Fleck, S. J., & Turner, N. (2004). Virtual Teams: collaborationg across distance. In C. L. Cooper & I. T. Robertson (Hrsg.), International review of industrial and organizational psychology (S. 205–248). Chichester: Wiley. Axtell, C. M., Fleck, S. J., & Turner, N. (2004). Virtual Teams: collaborationg across distance. In C. L. Cooper & I. T. Robertson (Hrsg.), International review of industrial and organizational psychology (S. 205–248). Chichester: Wiley.
Zurück zum Zitat Belbin, R. M. (1993). Team roles at work. Oxford: Butterworth-Heinemann. Belbin, R. M. (1993). Team roles at work. Oxford: Butterworth-Heinemann.
Zurück zum Zitat Bergmann, H., Hurson, K. & Russ-Eft, D. (1999) Everyone a Leader: A Grassroots Model for the New Workplace. New York: Wiley. Bergmann, H., Hurson, K. & Russ-Eft, D. (1999) Everyone a Leader: A Grassroots Model for the New Workplace. New York: Wiley.
Zurück zum Zitat Borman, W. C., & Motowidlo, S. J. (1993). Expanding the criterion domain to include elements of contextual performance. In N. Schmitt & W. C. Borman (Hrsg.), Personnel selection in organizations (S. 71). San Francisco: Jossey-Bass. Borman, W. C., & Motowidlo, S. J. (1993). Expanding the criterion domain to include elements of contextual performance. In N. Schmitt & W. C. Borman (Hrsg.), Personnel selection in organizations (S. 71). San Francisco: Jossey-Bass.
Zurück zum Zitat Borrill, C., West, M., Rees, A., Dawson, J., Shapiro, D., Richards, A., Carletta, J., & Garrard, S. (2001). The effectiveness of health care teams in the National Health Service. Final report for Dept of Health. Borrill, C., West, M., Rees, A., Dawson, J., Shapiro, D., Richards, A., Carletta, J., & Garrard, S. (2001). The effectiveness of health care teams in the National Health Service. Final report for Dept of Health.
Zurück zum Zitat Brocher, T. (2015). Gruppenberatung und Gruppendynamik. Wiesbaden: Springer.CrossRef Brocher, T. (2015). Gruppenberatung und Gruppendynamik. Wiesbaden: Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Carson, J. B., Tesluk, P. E., & Marrone, J. A. (2007). Shared leadership in teams: an investigation of antecedent conditions and performance. Academy of Management Journal, 50, 1217–1234. Carson, J. B., Tesluk, P. E., & Marrone, J. A. (2007). Shared leadership in teams: an investigation of antecedent conditions and performance. Academy of Management Journal, 50, 1217–1234.
Zurück zum Zitat Cohn, R. (2009). Von der Psychoanalyse zur themenzentrierten Interaktion: von der Behandlung einzelner zu einer Pädagogik für alle (16. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta. Cohn, R. (2009). Von der Psychoanalyse zur themenzentrierten Interaktion: von der Behandlung einzelner zu einer Pädagogik für alle (16. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta.
Zurück zum Zitat Cummings, T. G., & Worley, C. G. (2015). Organization development and change (10. Aufl.). Australia: Cengage Learning. Cummings, T. G., & Worley, C. G. (2015). Organization development and change (10. Aufl.). Australia: Cengage Learning.
Zurück zum Zitat van Dick, R., & West, M. A. (2013). Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung (2. Aufl.). Göttingen: Hogrefe. van Dick, R., & West, M. A. (2013). Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung (2. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat van Dijk, H., van Engen, M. L., & van Knippenberg, D. (2012). Defying conventional wisdom: a meta-analytical examination of the differences between demographic and job related diversity relationships with performance. Organizational Behavior and Human Decision Process, 119, 38–53.CrossRef van Dijk, H., van Engen, M. L., & van Knippenberg, D. (2012). Defying conventional wisdom: a meta-analytical examination of the differences between demographic and job related diversity relationships with performance. Organizational Behavior and Human Decision Process, 119, 38–53.CrossRef
Zurück zum Zitat Ensley, M. D., Pearson, A., & Pearce, C. (2003). Top management team process, shared leadership, and new venture. performance: a theoretical model and research agenda. Human Resource Management Review, 13, 329–346.CrossRef Ensley, M. D., Pearson, A., & Pearce, C. (2003). Top management team process, shared leadership, and new venture. performance: a theoretical model and research agenda. Human Resource Management Review, 13, 329–346.CrossRef
Zurück zum Zitat Erikson, E. H. (2003). Identität und Lebenszyklus: drei Aufsätze (Sonderausg.). Frankfurt a.M.: Suhrkamp. Erikson, E. H. (2003). Identität und Lebenszyklus: drei Aufsätze (Sonderausg.). Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Forsyth, D. R. (2014). Group dynamics (6. Aufl.). Belmont: Wadsworth Cengage Learning. Forsyth, D. R. (2014). Group dynamics (6. Aufl.). Belmont: Wadsworth Cengage Learning.
Zurück zum Zitat Geißler, K. (2006). Instant Beratung – Vom „Teamwork“ zum „Netzwork“. In C. Edding & W. Kraus (Hrsg.), Ist der Gruppe noch zu helfen? Gruppendynamik und Individualisierung (S. 19–42). Opladen: Budrich. Geißler, K. (2006). Instant Beratung – Vom „Teamwork“ zum „Netzwork“. In C. Edding & W. Kraus (Hrsg.), Ist der Gruppe noch zu helfen? Gruppendynamik und Individualisierung (S. 19–42). Opladen: Budrich.
Zurück zum Zitat Hackman, J. R. (1990). Groups that work (and those that don’t): creating conditions for effective teamwork. San Francisco: Jossey-Bass. Hackman, J. R. (1990). Groups that work (and those that don’t): creating conditions for effective teamwork. San Francisco: Jossey-Bass.
Zurück zum Zitat Hackman, J. R., & Oldham, G. R. (1980). Work redesign. Reading: Addison-Wesley. Hackman, J. R., & Oldham, G. R. (1980). Work redesign. Reading: Addison-Wesley.
Zurück zum Zitat Herrmann, D., Hüneke, K., & Rohrberg, A. (2012). Führung auf Distanz: mit virtuellen Teams zum Erfolg (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRef Herrmann, D., Hüneke, K., & Rohrberg, A. (2012). Führung auf Distanz: mit virtuellen Teams zum Erfolg (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Hertel, G. T., Geister, S., & Kondradt, U. (2005). Managing virtual teams: A review of current empirical research. Human Resource Management Review, 15, 69–95.CrossRef Hertel, G. T., Geister, S., & Kondradt, U. (2005). Managing virtual teams: A review of current empirical research. Human Resource Management Review, 15, 69–95.CrossRef
Zurück zum Zitat Hilmer, S., & Krieg, A. (2014). Standardisierung vs. Kultur: klassisches und agiles Projektmanagement im Vergleich. In Engstler, M. Hanser, E. Mikusz & M. G. Herzwurm (Hrsg.), Projektmanagement und Vorgehensmodelle 2014, Soziale Aspekte und Standardisierung, GI-Edition Lecture Notes in Informatics (LNI) (Bd. 236, S. 47–58). Bonn: Köllen. Hilmer, S., & Krieg, A. (2014). Standardisierung vs. Kultur: klassisches und agiles Projektmanagement im Vergleich. In Engstler, M. Hanser, E. Mikusz & M. G. Herzwurm (Hrsg.), Projektmanagement und Vorgehensmodelle 2014, Soziale Aspekte und Standardisierung, GI-Edition Lecture Notes in Informatics (LNI) (Bd. 236, S. 47–58). Bonn: Köllen.
Zurück zum Zitat Hmieleski, K. M., Cole, M. S., & Baron, R. A. (2012). Shared authentic leadership and new venture performance. Journal of Management, 38, 1476–1499.CrossRef Hmieleski, K. M., Cole, M. S., & Baron, R. A. (2012). Shared authentic leadership and new venture performance. Journal of Management, 38, 1476–1499.CrossRef
Zurück zum Zitat Hofstede, G. (2005). Cultures and organizations: software of the mind (2. Aufl.). London, New York: McGraw-Hill. Hofstede, G. (2005). Cultures and organizations: software of the mind (2. Aufl.). London, New York: McGraw-Hill.
Zurück zum Zitat Houghton, J. D., Neck, C. P. & Manz, C. C. (2003). Shared leadership: Reframing the hows and whys of leadership (S. 123–140). Thousand Oaks: Sage.CrossRef Houghton, J. D., Neck, C. P. & Manz, C. C. (2003). Shared leadership: Reframing the hows and whys of leadership (S. 123–140). Thousand Oaks: Sage.CrossRef
Zurück zum Zitat Janis, I. L. (1982). Groupthink, psychological studies of policy decisions and fiascos (2. Aufl.). Boston: Houghton-Mifflin. Janis, I. L. (1982). Groupthink, psychological studies of policy decisions and fiascos (2. Aufl.). Boston: Houghton-Mifflin.
Zurück zum Zitat Kauffeld, S. (2001). Teamdiagnose. Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie. Kauffeld, S. (2001). Teamdiagnose. Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.
Zurück zum Zitat Kauffeld, S. (2004). Fragebogen zur Arbeit im Team (1. Aufl.). Göttingen: Hogrefe. Kauffeld, S. (2004). Fragebogen zur Arbeit im Team (1. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Kauffeld, S., & Lehmann-Willenbrock, N. (2016). Teamdiagnose und Teamentwicklung. In I. Jörns (Hrsg.), Erfolgreiche Gruppenarbeit: Konzepte Instrumente Erfahrungen (2. Aufl. S. 37–55). Wiesbaden: Gabler.CrossRef Kauffeld, S., & Lehmann-Willenbrock, N. (2016). Teamdiagnose und Teamentwicklung. In I. Jörns (Hrsg.), Erfolgreiche Gruppenarbeit: Konzepte Instrumente Erfahrungen (2. Aufl. S. 37–55). Wiesbaden: Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Kauffeld, S., Ianiro, P. M., & Sauer, N. C. (2014). Führung. In S. Kauffeld (Hrsg.), Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor (S. 71–98). Berlin: Springer.CrossRef Kauffeld, S., Ianiro, P. M., & Sauer, N. C. (2014). Führung. In S. Kauffeld (Hrsg.), Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor (S. 71–98). Berlin: Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat König, O., & Schattenhofer, K. (2015). Einführung in die Gruppendynamik (7. Aufl.). Heidelberg: Carl-Auer. König, O., & Schattenhofer, K. (2015). Einführung in die Gruppendynamik (7. Aufl.). Heidelberg: Carl-Auer.
Zurück zum Zitat Krämer, B., & Deeg, J. (2008). Die Optimierung der virtuellen Teamarbeit. In G. Schreyögg & P. Conrad (Hrsg.), Gruppen- und Teamorganisation, Managementforschung (1. Aufl. S. 165–208). Wiesbaden: Gabler.CrossRef Krämer, B., & Deeg, J. (2008). Die Optimierung der virtuellen Teamarbeit. In G. Schreyögg & P. Conrad (Hrsg.), Gruppen- und Teamorganisation, Managementforschung (1. Aufl. S. 165–208). Wiesbaden: Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Kriz, W. C., & Nöbauer, B. (2008). Teamkompetenz: Konzepte, Trainingsmethoden, Praxis: mit einer Materialsammlung zu Teamübungen, Planspielen und Reflexionstechniken (4. Aufl.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. Kriz, W. C., & Nöbauer, B. (2008). Teamkompetenz: Konzepte, Trainingsmethoden, Praxis: mit einer Materialsammlung zu Teamübungen, Planspielen und Reflexionstechniken (4. Aufl.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Zurück zum Zitat Krüger, W. (2013). Teams führen (7. Aufl.). Freiburg: Haufe. Krüger, W. (2013). Teams führen (7. Aufl.). Freiburg: Haufe.
Zurück zum Zitat Kühl, S., & Mathiesen, K. (2012). Wenn man mit Hierarchie nicht weiterkommt. In S. Grote (Hrsg.), Die Zukunft der Führung (S. 531–556). Berlin: Springer Gabler.CrossRef Kühl, S., & Mathiesen, K. (2012). Wenn man mit Hierarchie nicht weiterkommt. In S. Grote (Hrsg.), Die Zukunft der Führung (S. 531–556). Berlin: Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Lewin, K. (2012). Feldtheorie in den Sozialwissenschaften: ausgewählte theoretische Schriften. Bern: Huber. Lewin, K. (2012). Feldtheorie in den Sozialwissenschaften: ausgewählte theoretische Schriften. Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Montoya-Weiß, M. M., Massey, A. P., & Song, M. (2001). Getting it together: temporal coordination and conflict management in global virtual teams. Academy of Management Journal, 44, 1251–1262. Montoya-Weiß, M. M., Massey, A. P., & Song, M. (2001). Getting it together: temporal coordination and conflict management in global virtual teams. Academy of Management Journal, 44, 1251–1262.
Zurück zum Zitat Moreno, J. L. (2008). Gruppenpsychotherapie und Psychodrama: Einleitung in die Theorie und Praxis (6. Aufl.). Stuttgart: Thieme. Moreno, J. L. (2008). Gruppenpsychotherapie und Psychodrama: Einleitung in die Theorie und Praxis (6. Aufl.). Stuttgart: Thieme.
Zurück zum Zitat Moscovici, S. (1980). Toward a theory of conversion behavior. In L. Berkowitz (Hrsg.), Advances in experimental social psychology (S. 209–239). New York: Academic Press. Moscovici, S. (1980). Toward a theory of conversion behavior. In L. Berkowitz (Hrsg.), Advances in experimental social psychology (S. 209–239). New York: Academic Press.
Zurück zum Zitat Pearce, C., & Manz, C. (2005). The new silver bullets of leadership: the importance of self- and shared leadership in knowledge work. Organizational Dynamics, 34, 130–140.CrossRef Pearce, C., & Manz, C. (2005). The new silver bullets of leadership: the importance of self- and shared leadership in knowledge work. Organizational Dynamics, 34, 130–140.CrossRef
Zurück zum Zitat Pearce, C. L., & Sims, H. P. (2002). Vertical versus shared leadership as predictors of the effectiveness of change management teams: an examination of aversive, directive, transactional, transformational and empowering leader behaviors. Group Dynamics: Theory, Research and Practice, 6, 172–197.CrossRef Pearce, C. L., & Sims, H. P. (2002). Vertical versus shared leadership as predictors of the effectiveness of change management teams: an examination of aversive, directive, transactional, transformational and empowering leader behaviors. Group Dynamics: Theory, Research and Practice, 6, 172–197.CrossRef
Zurück zum Zitat Piecha, A., Wegge, J., Werth, L., & Richter, P. G. (2012). Geteilte Führung in Arbeitsgruppen–ein Modell für die Zukunft? In S. Grote (Hrsg.), Die Zukunft der Führung (S. 557–572). Berlin: Springer Gabler.CrossRef Piecha, A., Wegge, J., Werth, L., & Richter, P. G. (2012). Geteilte Führung in Arbeitsgruppen–ein Modell für die Zukunft? In S. Grote (Hrsg.), Die Zukunft der Führung (S. 557–572). Berlin: Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Rauch, J. (2016). Unterlagen CAS Team erfolgreich steuern und leiten. Zürich: ZHAW. Rauch, J. (2016). Unterlagen CAS Team erfolgreich steuern und leiten. Zürich: ZHAW.
Zurück zum Zitat Schauf, M. (2002). Telearbeit als Managementproblem. München. Schauf, M. (2002). Telearbeit als Managementproblem. München.
Zurück zum Zitat Schindler, R. (1968). IV. Internationaler Kongress für Gruppenpsychotherapie. Kongressberichte, Wien, 16–21 Sept. Wien: Wiener medizinische Akademie. Schindler, R. (1968). IV. Internationaler Kongress für Gruppenpsychotherapie. Kongressberichte, Wien, 16–21 Sept. Wien: Wiener medizinische Akademie.
Zurück zum Zitat Semmer, N., Zapf, D., & Greif, S. (1996). „Shared job strain”: a new approach for assessing the validity of job stress measurements. Journal of Occupational and Organizational Psychology, 69, 293–310.CrossRef Semmer, N., Zapf, D., & Greif, S. (1996). „Shared job strain”: a new approach for assessing the validity of job stress measurements. Journal of Occupational and Organizational Psychology, 69, 293–310.CrossRef
Zurück zum Zitat Solansky, S. T. (2008). Leadership style and team processes in self-managed teams. Journal of Leadership und Organizational Studies, 14, 332–341.CrossRef Solansky, S. T. (2008). Leadership style and team processes in self-managed teams. Journal of Leadership und Organizational Studies, 14, 332–341.CrossRef
Zurück zum Zitat Staples, D. S., & Zhao, L. (2006). The effects of cultural diversity in virtual teams versus face-to-face teams. Group Decision and Negotiation, 15, 389–406.CrossRef Staples, D. S., & Zhao, L. (2006). The effects of cultural diversity in virtual teams versus face-to-face teams. Group Decision and Negotiation, 15, 389–406.CrossRef
Zurück zum Zitat Stürmer, S., & Siem, B. (2013). Sozialpsychologie der Gruppe. München, Basel: Reinhardt. Stürmer, S., & Siem, B. (2013). Sozialpsychologie der Gruppe. München, Basel: Reinhardt.
Zurück zum Zitat Tajfel, H., & Turner, J. C. (1986). The social identity theory of intergroup behavior. In S. Worchel & W. G. Austin (Hrsg.), Psychology of intergroup relations (S. 7–24). Chicago: Nelson-Hall. Tajfel, H., & Turner, J. C. (1986). The social identity theory of intergroup behavior. In S. Worchel & W. G. Austin (Hrsg.), Psychology of intergroup relations (S. 7–24). Chicago: Nelson-Hall.
Zurück zum Zitat Tuckman, B. W. (1965). Developmental sequences in small groups. Psychological Bulletin, 63, 384–399.CrossRef Tuckman, B. W. (1965). Developmental sequences in small groups. Psychological Bulletin, 63, 384–399.CrossRef
Zurück zum Zitat Ullmann-Jungfer, G., & Werkmann-Karcher, B. (2010). Gruppen und Teams in Organisationen. In B. Werkmann-Karcher & J. Rietiker (Hrsg.), Angewandte Psychologie für das Human Resource Management. Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement (S. 395–418). Berlin: Springer. Ullmann-Jungfer, G., & Werkmann-Karcher, B. (2010). Gruppen und Teams in Organisationen. In B. Werkmann-Karcher & J. Rietiker (Hrsg.), Angewandte Psychologie für das Human Resource Management. Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement (S. 395–418). Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Walther, J. B., & Bunz, U. (2005). The rules of virtual groups: trust, liking and performance in computer-mediated communication. Journal of Communication, 55, 826–847. Walther, J. B., & Bunz, U. (2005). The rules of virtual groups: trust, liking and performance in computer-mediated communication. Journal of Communication, 55, 826–847.
Zurück zum Zitat Wegge, J. (2004). Führung von Arbeitsgruppen. Göttingen: Hogrefe. Wegge, J. (2004). Führung von Arbeitsgruppen. Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Weibler, J., & Deeg, J. (1998). Virtuelle Unternehmen – eine kritische Analyse aus strategischer, struktureller und kultureller Perspektive. In: Zeitschrift für Planung S, 9. 107–124. Weibler, J., & Deeg, J. (1998). Virtuelle Unternehmen – eine kritische Analyse aus strategischer, struktureller und kultureller Perspektive. In: Zeitschrift für Planung S, 9. 107–124.
Zurück zum Zitat West, M. A. (1996). Reflexivity and work group effectiveness: a conceptual integration. In M. A. West (Hrsg.), Handbook of workgroup psychology (S. 555–579). Chichester: Wiley. West, M. A. (1996). Reflexivity and work group effectiveness: a conceptual integration. In M. A. West (Hrsg.), Handbook of workgroup psychology (S. 555–579). Chichester: Wiley.
Zurück zum Zitat West, M. A. (2012). Effective teamwork: practical lessons from organizational research (3. Aufl.). New York: Wiley. West, M. A. (2012). Effective teamwork: practical lessons from organizational research (3. Aufl.). New York: Wiley.
Zurück zum Zitat Wimmer, R. (2008). Das besondere Lernpotenzial der gruppendynamischen Trainingsgruppe. In P. Heintel (Hrsg.), betrifft TEAM: Dynamische Prozesse in Gruppen 2. Aufl. Wiesbaden: VS. Wimmer, R. (2008). Das besondere Lernpotenzial der gruppendynamischen Trainingsgruppe. In P. Heintel (Hrsg.), betrifft TEAM: Dynamische Prozesse in Gruppen 2. Aufl. Wiesbaden: VS.
Zurück zum Zitat Yukl, G. (2012). Effective leadership behavior: what we know and what questions need more attention. Journal of Management Perspectives, 26, 66–85.CrossRef Yukl, G. (2012). Effective leadership behavior: what we know and what questions need more attention. Journal of Management Perspectives, 26, 66–85.CrossRef
Zurück zum Zitat Zaccaro, S. J., & Bader, P. (2003). E-leadership and the challenge of leading e-teams: minimizing the bad and maximizing the good. Organizational Dynamics, 31, 375–388.CrossRef Zaccaro, S. J., & Bader, P. (2003). E-leadership and the challenge of leading e-teams: minimizing the bad and maximizing the good. Organizational Dynamics, 31, 375–388.CrossRef
Metadaten
Titel
Arbeiten in und mit Gruppen
verfasst von
Gisela Ullmann
M.Sc. Urs Jörg
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-55810-2_10

Premium Partner