Skip to main content

Arbeitsrecht

Aus der Redaktion

"Tesla ist mit reduzierter Mitbestimmung gestartet"

Arbeitsrecht Interview

Bei den Tesla-Betriebsratswahlen hat es geruckelt - nicht nur, weil amerikanische und deutsche Kultur bei der Mitbestimmung aufeinander treffen. Fachanwalt Alexander von Chrzanowski erklärt die rechtlichen Hintergründe.

Nachhaltigkeit braucht mehr Tempo und Investitionen

Den unternehmerischen Nutzen von Nachhaltigkeit haben weltweit inzwischen fast zwei Drittel der Führungskräfte erkannt. Eine erhebliche Steigerung gegenüber 2022. Bei den Investitionen hakt es jedoch.

Frauen haben bei Karriere und Gehalt das Nachsehen

Zwar gab es in der Arbeitswelt rechtliche Verbesserungen, um Frauen gleichzustellen. Doch Arbeitnehmerinnen haben es nach wie vor schwerer, die Karriereleiter zu erklimmen, demonstriert eine globale Umfrage.

"Streikrecht wird irgendwann infrage gestellt"

Arbeitsrecht Interview

Deutschland wird von einer Streikserie gebeutelt. Das Verständnis für den Arbeitskampf sinkt. Springer Professional sprach mit Jurist Alexander Bourzutschky über die Rechtsgrundlagen - auch in Hinblick auf die Verhältnismäßigkeit.

Schwarzarbeit blüht in Deutschland

Compliance Im Fokus

Der Zoll kämpft gegen immer gewieftere Methoden der Schattenwirtschaft. Der Anteil an Schwarzarbeit wächst. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland bei dem Anstieg im Mittelfeld.

"HR muss zumindest die richtigen Fragen stellen"

Personalabteilungen werden durch zu viele Aufgaben und Anforderungen regelrecht lahm gelegt. Springer Professional sprach mit HR-Experte Georg Larch über mögliche Lösungswege, um das HRM wieder schlagkräftig zu machen.

Wenn Arbeit die Psyche verletzt

Leidet das seelische Wohlbefinden, leiden die Leistungsfähigkeit und die soziale Teilhabe mit. Auch im Job gerät die Psyche zunehmend unter Druck und gehört deshalb vor Gefährdungen geschützt.

Warum die Tariffähigkeit der GDL geprüft wird

Arbeitsrecht Fragen + Antworten

Die Deutsche Bahn wirft der Lokführergewerkschaft GDL vor, keine Tarifverträge abschließen zu dürfen. Grund seien Interessenkonflikte wegen ihrer Leiharbeitergenossenschaft Fair Train. Die Hintergründe erklärt Jurist Volker Serth.

Zeitschriftenartikel

Open Access 05.02.2024 | Praxisbeitrag

Vertrauen ist gut, Erfassung ist besser. Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung im Homeoffice

Die Anzahl der Beschäftigten, die anteilig im Homeoffice arbeiten, hat mit Beginn der Corona-Pandemie stark zugenommen. Neben den Vorteilen wie Wegfall von Pendelzeiten und einer hohen Selbstbestimmtheit, birgt das Arbeiten von zu Hause auch …

01.12.2023 | Branche

Der Markt ist sehr lukrativ

Der Rechtsschutzmarkt wächst nur langsam. Ein großer Teil der Mehrbeiträge entfällt auf Beitragserhöhung. 2023 belief sich das Wachstum marktweit nach einer Schätzung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auf 2,5 Prozent.

01.09.2023 | Praxis

Erkenntnisse für die Abfallentsorgung aus der Flutkatastrophe im Ahrtal

Nach der schweren Flutkatastrophe im Ahrtal hatte die Abfallwirtschaft die Aufgabe zu bewältigen, neben der regulären Abfuhr auch noch die erheblichen entstandenen Abfallmengen im 40 km überfluteten Tal zu erfassen, abzufahren und beseitigen zu …

01.09.2023 | Schwerpunkt

Emotions- und Krankheitserkennung mittels biometrischer Verfahren

Stimm-, Sprach- und Gesichtserkennungstechnologien werden nicht mehr nur zum Zweck biometrischer Identifizierung oder Verifizierung eingesetzt, sondern auch für neuartige Anwendungsformen wie der Erkennung von Emotionen und Krankheiten. Prominent …

Buchkapitel

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1 Wirtschaftsgrundrechte

Die Berufsfreiheit als klassisches Wirtschaftsgrundrecht durfte in der EGRC nicht fehlen. Es kann in der Rechtsprechung des EuGH auf eine lange Tradition zurückblicken und wurde daher insbesondere auch auf diese gestützt. Auch das Recht zu …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2 Gleichheits- und besondere Schutzrechte

Nach Auffassung des Europäischen Rats von Köln 1999 sollte die EGRC unter anderem die „Gleichheitsrechte … erfassen, wie sie in der Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten gewährleistet sind und wie sie sich aus …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3 Soziale und solidarische Grundrechte

In Titel IV der EGRC sind unter der Überschrift „Solidarität“ verschiedene betriebsbezogene Rechte (§ 2), individuelle Arbeitnehmerrechte (§ 3), Rechte zum besonderen Schutz der Familie, Mütter und Eltern (§ 4), Rechte betreffend den sozialen …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5 Justizielle Grundrechte

Der Bereich der Justiz ist eine der traditionellen nationalen Domänen. Indes schreitet die Einbeziehung auch der mitgliedstaatlichen Gerichte und Justizbehörden immer weiter voran. Erstere bilden schon seit langem europäische Gerichte im …

In eigener Sache