Skip to main content
main-content

Architektur

weitere Zeitschriftenartikel

01.05.2021 | Aufsätze | Ausgabe 5/2021

COVID-19-Impf- und -Testnachweise

Bewertung von Lösungen aus der Perspektive des Datenschutzes und der IT-Sicherheit

Mit Fortschreiten der COVID-19-Impfkampagnen und -Teststrategien rücken automatisierte Nachweissysteme in Form von Smartphone-Apps in den Fokus. Einige Systeme sind bereits im Einsatz oder befinden sich derzeit in Entwicklung. Der Beitrag stellt …

Autoren:
Dominik Schrahe, Prof. Dr. Thomas Städter

01.05.2021 | Interview | Ausgabe 5/2021

"Versicherungsvermittler sind und bleiben wichtig"

Claudia Lang gründete mit Stefan Keck vor acht Jahren das Insurtech Community Life, ein neuartiges Lebensversicherungsmodell im deutschen Markt mit komplett digitalen Geschäftsprozessen. Vor einigen Wochen hat die HDI Leben die Mehrheit …

Autor:
Bernhard Rudolf

01.05.2021 | Aus der Branche | Ausgabe 5/2021

Daten souverän nutzen

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL implementiert sicheren Prototypen für einen dezentralen, unternehmensübergreifenden IoT-Datenraum nach GAIA-X-Vorbild.

Autor:
Werkzeugmaschinenlabor WZL

01.05.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 5/2021

Fassadendesign mit Besenstrich

Die Kantonsapotheke Aarau setzt mit ihrer besonderen Fassade Akzente. Der metallische Pulverlack mit Besenstrichstruktur wurde eigens für diese Anwendung neu entwickelt und basiert auf einer fünffachen Beschichtung mit gebrochener Oberfläche.

Autor:
KABE Pulverlack Deutschland GmbH

01.05.2021 | Titelthema | Ausgabe 5/2021

"Der nächste logische Schritt ist, die hohe Spannung im Motor zu nutzen"

Auch wenn 400-V-Antriebslösungen für den Massenmarkt nach wie vor eine hohe Bedeutung haben, liegt die Zukunft eher bei 800-V-Lösungen, wenn sie sich von den Gesamtkosten her auf ein vergleichbares Niveau bringen lassen. Hohe Spannung und geringe …

Autor:
Robert Unseld

01.05.2021 | Entwicklung | Ausgabe 5/2021

Mensch-Maschine-Schnittstellen werden intelligenter

Der technische Fortschritt neuer Fahrzeuggenerationen unterstützt die Fahrsicherheit und soll für mehr Fahrkomfort sorgen. Gleichzeitig wächst jedoch die Gefahr, dass die zunehmende Anzahl von Systemen und Informationen selbst zu einer Ablenkung …

Autoren:
Thomas Zieger, Manu Kemppainen

01.05.2021 | Entwicklung | Ausgabe 5/2021

Agentenmodell für die Closed-Loop-Simulation von Verkehrsszenarien

Die szenarienbasierte Simulation ist ein wichtiger Baustein für die Absicherung von hochautomatisierten Fahrfunktionen. Allerdings lassen sich die Szenarien nicht umfassend im Voraus definieren, da sich die Trajektorien aller Verkehrsteilnehmer …

Autoren:
Daniel Becker, Jens Klimke, Lutz Eckstein

01.05.2021 | Titelthema | Ausgabe 5/2021

Leistungslücke bei der Energiespeicherung schließen

Die Superbattery-Technologie bietet neuartige Eigenschaften im Vergleich zu Brennstoffzellen, Lithium-Ionen-Batterien oder Ultrakondensatoren. Als ergänzende Technologie eröffnet sie eine Vielzahl neuer Anwendungen für die Elektrifizierung, wie …

Autor:
Sebastian Pohlmann

25.04.2021 | Einführung Open Access

Datengetriebene Geschäftsmodelle: Konzeptuelles Rahmenwerk, Praxisbeispiele und Forschungsausblick

Datengetriebene Geschäftsmodelle (DGGM) vereinen zwei zentrale Trends des digitalen Zeitalters: die steigende Bedeutung von („Big“-)Daten und den zunehmenden Fokus auf das Geschäftsmodell als zentrale Gestaltungsebene. Nichtsdestotrotz sind die …

Autoren:
Susanne Strahringer, Martin Wiener

16.04.2021 | Schwerpunkt Open Access

Data-based Customer-Retention-as-a-Service: Induktive Entwicklung eines datenbasierten Geschäftsmodells auf Basis einer Fallstudie der Automobilbranche

Viele Unternehmen setzen Künstliche Intelligenz zur Verarbeitung großer Datenmengen bereits heute erfolgreich für die Kundenbindung ein. So schaffen große Unternehmen individuelle Kundenerlebnisse basierend auf der Auswertung großer …

Autoren:
Henrik Kortum, Jonas Rebstadt, Laura Sophie Gravemeier, Oliver Thomas

16.04.2021 | Praxisberichte Open Access

Mehrebenen-Ansätze – Komplexe Projektarchitekturen in der Organisationsentwicklung

Dieser Artikel widmet sich beraterischen Prinzipien für die Konstruktion von komplexen Projektarchitekturen zur Organisationsentwicklung. Anhand der Gestaltungsgebote Spezifität und Symmetrie, Oszillation, Integration, Choreographie, Phasen …

Autoren:
Dr. S. Kunert, Dr. S. Bedenk

13.04.2021 | Hauptbeiträge

Von den Beratungsformaten zur neuen Profession – Eine Standortbestimmung und Vorschläge zur Professionalisierung

In welchem Verhältnis stehen die Beratungsformate zueinander, wie werden sie derzeit unterschieden? Welche Praxissysteme mit welchen Werten, die die Logik ihres Handelns, also auch die Unterscheidung von Beratungsformen bestimmen, treffen …

Autor:
Prof. Dr. phil. K. Rappe-Giesecke

01.04.2021 | Entwicklung | Ausgabe 4/2021

Architekturentscheidungen als Basis für nachhaltige Mobilität

Neuentwicklungen in der Pkw-Technik bergen eine Vielzahl von besonderen Herausforderungen in sich, die es hinsichtlich Systemkomplexität sowie Kosten-, Zeit- und Innovationsdruck zu meistern gilt. Auch die Abstimmung mit zusätzlichen …

Autoren:
Jörg Küfen, Bart Benders, Jens Dankert, Paul Ziermann

01.04.2021 | Schwerpunkt Open Access

Freight-Logistics-as-a-Service – Innovative Geschäftsmodelle für ein datengetriebenes Transportmanagement

Die Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle basiert auf dem disruptiven Potenzial von technologischen Innovationen, das in unterschiedlichen Branchen genutzt wird. Der Logistik kommt in Anbetracht ihrer essentiellen Querschnittfunktion sowie der …

Autoren:
Christoph Heinbach, Simon Hagen, Oliver Thomas

01.04.2021 | Aus der Branche | Ausgabe 4/2021

5G als Motor der branchenweiten Digitalisierung

Aktuell steigen immer mehr Menschen auf 5G um. Die Leistungen der 5G-Technologie müssen daher kontinuierlich optimiert werden - insbesondere hinsichtlich der rasanten Entwicklung von immersiven Interaktionsdienste wie Augmented und Virtual …

Autor:
HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

01.04.2021 | Entwicklung | Ausgabe 4/2021

SOVD - Der Diagnosestandard von morgen

Der Umbau der elektronischen Fahrzeugarchitektur hin zu zentralisierten Hochleistungsrechnern macht auch Änderungen der Diagnoseverfahren erforderlich. Unter dem Namen Service Oriented Vehicle Diagnostics (SOVD) bereitet die Association for …

Autor:
Markus Steffelbauer

01.04.2021 | Titel | Ausgabe 4/2021

"Veränderungsprozesse brauchen agile Konzepte"

Vertriebsorganisationen, die sich Veränderungen stellen und einen Change-Prozess vollziehen müssen, brauchen einen klaren Fahrplan. Dr. Alexander Tiffert erklärt im Interview mit Sales Excellence, auf welche Rahmenbedingungen es ankommt.

Autor:
Eva-Susanne Krah.

01.04.2021 | Wissen — 1. Quantum Computing | Ausgabe 2/2021

Wie gelingt meinem Unternehmen der Einstieg ins Quantencomputing? Über das Ökosystem für die Quantencomputing-Anwenderkompetenz des QAR-Lab

Die Mission des QAR-Labs ist es, die Technologie des Quantencomputings einem breiten Nutzerkreis in Wissenschaft und Wirtschaft zugänglich zu machen. Dazu evaluieren wir unterschiedliche Systeme, entwickeln Algorithmen und Software, vergleichen …

Autoren:
Jonas Stein, Lothar Borrmann, Sebastian Feld, Thomas Gabor, Christoph Roch, Leo Sünkel, Sebastian Zielinski, Claudia Linnhoff-Popien

01.04.2021 | Interview | Ausgabe 2/2021

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Um die derzeit vorherrschende Diskrepanz zwischen wissenschaftlicher Forschung und Anwendungen von Quantencomputing zu tilgen, will die Bundesregierung mit breiten Unterstützungen der Wirtschaft unter die Arme greifen. Doch nun fragt es sich, wie …

Autor:
Frank Leymann

01.04.2021 | Interview | Ausgabe 2/2021

Ein Quantencomputer mit 1121 Qubits

Wie mehr Rechenleistung den „Quantum Advantage“ zeitnah fördern wird. Das jüngste Konjunkturpaket der Bundesregierung schnürt Quantencomputing mit einer Unterstützung von zwei Milliarden Euro fest ein. Mindestens zwei Quantencomputer sollen von …

Autor:
Dirk Wittkopp

01.04.2021 | Wissen — 1. Quantum Computing | Ausgabe 2/2021

Quantentechnologien im Praxischeck — Konzepte und Anwendungsfelder

Quantentechnologien entwickeln sich sehr dynamisch. Forschungsinstitute und Universitäten, aber auch Firmen treiben die Entwicklung. Folglich entstehen verschiedene Modelle mit eigenen Vor- und Nachteilen, deren Praxisreife ganz unterschiedlich …

Autoren:
Alexander Kaffenberger, Anne-Marie Tumescheit

01.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2021

Zur operativen Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft in der Cybersicherheit in Deutschland

Der vorliegende Artikel stellt die bisherige Situation der operativen Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft in der Cybersicherheit in Deutschland dar und vergleicht sie mit den Lösungen, die in den USA, Israel und Großbritannien für das …

Autor:
Dr. Henning Lahmann

01.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2021

Cybersicherheitsforschung als Teil der nationalen Sicherheitsarchitektur

Anforderungen, Ziele und Status

Dieser Beitrag geht auf die Cybersicherheitsforschung als Teil der nationalen Sicherheitsarchitektur ein. Der Beitrag stellt dar, wie die Cybersicherheitsforschung für diese Aufgabe strukturell aufgestellt ist, und geht insbesondere auf das …

Autoren:
Dr. Michael Kreutzer, Dr. Markus Schneider

01.04.2021 | Konstruktion + Simulation | Ausgabe 2/2021

Maschinenparks mit Laserscans effizient optimieren und erweitern

Unvollständige oder veraltete Hallenpläne erschweren häufig bauliche Veränderungen und Prozessoptimierungen in Maschinenparks. Ist keine Erweiterung der Gebäude möglich, können mit Laserscans Entfernungen, Winkel oder auch Rohrleitungen erfasst …

Autor:
Wolfgang Huber

01.04.2021 | KGSt-Kolumne | Ausgabe 4/2021

Die volle Bandbreite kommunaler Organisationsarbeit

Kommunale Führungskräfte verantworten komplexe Veränderungsprozesse. Dabei unterstützen Organisatorinnen und Organisatoren wirkungsvoll - wenn sie ambidexter sind. Über das Modell der Ambidextrie können Kommunen sukzessive agiler und zugleich …

Autor:
Volker Scharfen

29.03.2021 | Schwerpunkt

Datenplattformökosysteme

Plattformökosysteme haben sich zu einem erfolgreichen Konzept entwickelt und weisen vielfältige Wettbewerbsvorteile gegenüber Pipeline-Geschäftsmodellen auf. Eine Plattform umfasst einen Plattformkern (z. B. ein Betriebssystem für Mobiltelefone …

Autoren:
Philipp Kramberg, Armin Heinzl

08.03.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Mechanismen zur Gestaltung erfolgreicher digitaler Plattformen

Die technologischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte haben zur Entwicklung von kollaborativen Netzwerken geführt, die stark auf digitale Technologien angewiesen sind [ 4 ]. Dies ermöglicht es Organisationen, mit innovativen …

Autoren:
Lisa Lohrenz, Simon Michalke, Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz, Prof. Dr. Christoph Lattemann

06.03.2021 | Einführung | Ausgabe 2/2021 Open Access

Offenheit in der IT: Herausforderung und Chance zu Veränderungen

Wer offene Lösungen einsetzen möchte, sieht sich einer Reihe von Fragen und Herausforderungen gegenüber. Nicht nur technische Aspekte, sondern vor allem zwischenmenschliche Faktoren und passende Regelungen sind dabei zu berücksichtigen. Das …

Autor:
Matthias Knoll

03.03.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Offenheit durch XAI bei ML-unterstützten Entscheidungen: Ein Baustein zur Optimierung von Entscheidungen im Unternehmen?

Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) gelten gegenwärtig als probate Mittel, um betriebswirtschaftliche Entscheidungen durch mathematische Modelle zu optimieren. Allerdings werden die Technologien häufig in Form von „Black …

Autoren:
Christian Lossos, Simon Geschwill, Frank Morelli

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

CFK, Stahl und Aluminium im Verbund einsetzen

Autor:
Frank Jung

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

Erste Rohkarosserie aus Verbundmaterial für ein chinesisches Elektroauto

Forward Engineering und das Tochterunternehmen KDX Design Center entwickelten eine CFK-dominierte Rohkarosserie für den chinesischen Automobilhersteller Changan. Diese Multi-Material-Struktur erhielt eine Fünf-Sterne-Bewertung im China-NCAP (CNCAP …

Autoren:
Zheren Wang, Michael Käferböck, Hui Zhao, Haibo Chen

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 3/2021

Gleiche Priorität für Funktionalität und Timing

Es ist der Alptraum eines jeden Projektleiters: Ein wichtiges Projekt für ein neues Steuergerät ist in Verzug. Während das Entwicklungsteam sporadischen funktionalen Problemen nachgeht, liegt die wahre Ursache oft in mangelndem Embedded Timing.

Autoren:
Olaf Schmidt, Ralf Münzenberger

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 3/2021

Design autonomer Fahrzeuge für eine Zukunft voller Unbekannter

Autonome Fahrzeuge gelten als Zukunftsmodell. Der Weg dorthin wird jedoch von Technologien beeinflusst, die noch nicht entwickelt wurden oder noch in den Kinderschuhen stecken. Der Beitrag von Real-Time Innovations beschreibt die umfassenden …

Autoren:
Bob Leigh, Reiner Duwe

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

Digitaler Zwilling für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge

In begrenztem Umfang bieten bereits heutige Autos autonome Fahrfunktionen wie Spurhalte- oder Notbremsassistenten an. Gleichwohl bleibt der Schritt hin zum vollständig selbstfahrenden Auto eine Herausforderung. Bei weitgehend autonomer Steuerung …

Autor:
Nand Kochhar

01.03.2021 | Strategie | Ausgabe 4/2021

"Kleine und mittelgroße Banken brauchen eine moderne Zahlungslösung"

Anders la Cour, Mitgründer und Chief Executive Officer von Banking Circle, über die Anforderungen von Unternehmen an Payment-Provider, komplexe grenzüberschreitende Transaktionen und den Aufbau eines Super-Netzwerks.

Autor:
Christian Kemper

01.03.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021

Stand und Perspektiven einer Global Governance der Internet Privacy

Überlegungen nach dem ,,Schrems II‘‘-Urteil

Die rechtswissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem ,,Schrems II‘‘-Urteil des EuGH hat sich bislang vor allem auf die praktischen Konsequenzen konzentriert, die mit der Verwerfung des EU-US-Privacy- Shields für Betroffene, Verantwortliche und …

Autor:
PD Dr. Johannes Eichenhofer

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

CNG-Range-Extender für ein elektrisch angetriebenes Abfallsammelfahrzeug

MAN und IAV entwickeln im Rahmen des Assured-Projekts ein Abfallsammelfahrzeug mit voll- elektrischem Antriebsstrang in Kombination mit einem Range Extender. Dabei ist MAN für die Entwicklung des Fahrzeugs und IAV für die Entwicklung des …

Autoren:
Oliver Dingel, Matthias Mayrock, Christian Peteranderl

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1/2021

Offhighway-Elektronik - Gesteigerte Sicherheit und Kostensenkung

Mobile Maschinen sind in den letzten Jahrzehnten immer effizienter, bedienungsfreundlicher und vor allem sicherer geworden. Diese Entwicklung geht Hand in Hand mit einer ständigen Weiterentwicklung von Vorschriften und Standards. Hersteller von …

Autor:
Arno Purkrabek

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1/2021

Optimierter Brennstoffzellenantrieb für Fernverkehr-Lkw

Brennstoffzellen als Energiewandler sind eine vielversprechende, aber auch herausfordernde Möglichkeit, emissionsfreies Fahren zu realisieren. Das gilt besonders für schwere Nutzfahrzeuge. AVL hat einen optimierten Brennstoffzellenantrieb für eine …

Autoren:
Johannes Linderl, Johannes Mayr, Matthias Hütter, Rolf Döbereiner

01.03.2021 | Strategie | Ausgabe 3/2021

Datenaustausch auf eine europäische Ebene bringen

Das EU-Horizon2020-Projekt "TRUSTS - Trusted Secure Data Sharing Space" entwickelt eine europaweite Plattform zum Datenaustausch. Dort können Unternehmen, Behörden sowie Bürgerinnen und Bürger direkt oder über Datenportale eigene Daten mit anderen …

Autor:
Andreas Huber

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

Kreative Raumkonzepte fördern die Innovationskraft

Empirische Untersuchungen bestätigen, dass innovative Unternehmen in aller Regel profitabler sind als weniger innovative Unternehmen. [1] Aus technologischem Know-how und kreativen Ideen entstehen in innovativen Unternehmen regelmäßig neue …

Autor:
Thomas Wala

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 3/2021

Technologische Aspekte bei Hochleistungs-Elektrofahrzeugen

Zu einer größeren Marktdurchdringung von batterieelektrischen Fahrzeugen könnte eine Steigerung deren Reichenweite beitragen. Magna untersucht als Verbesserungsansatz die Verkürzung des Ladevorgangs durch eine Erhöhung der Ladeleistung, die beispielsweise unter Einsatz von Schnellladesystemen mit bis zu 400 kW erzielt werden kann. 

Autoren:
Inés Cuenca Jaén, Chirstian Paar

22.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Self-Sovereign Identity als Grundlage für universell einsetzbare digitale Identitäten

In diesem Beitrag werden die Rolle digitaler Identitäten für eine funktionierende digitale Wirtschaft thematisiert und Anforderungen an das Management digitaler Identitäten abgeleitet. Bislang hat sich kein Ansatz für das Management digitaler …

Autoren:
Tobias Ehrlich, Daniel Richter, Michael Meisel, Jürgen Anke

10.02.2021 | AKTUELLES SCHLAGWORT | Ausgabe 2/2021

Software Engineering

„What we need, is software engineering“, sagte F.L. Bauer 1968 und organisierte die Konferenz in Garmisch, die unser Fach begründete. Nachzulesen in seinem Bericht über diese Konferenz im

Informatik-Spektrum

25 Jahre danach:

Verärgert darüber, daß …

Autor:
Ernst Denert

01.02.2021 | Strategie & Management | Ausgabe 1-2/2021

Vom Einzelkämpfer zur Wir-Kultur

"Liege ich mit meinen Zahlen im, über oder unter Plan?" Das ist eine zentrale Frage für Vertriebler. Doch in Zeiten der Transformation greift sie zu kurz. Der Kulturwandel verlangt geschmeidigere Messinstrumente als reine KPIs.

Autor:
Claudia Thonet

01.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

Automotive Security mit der On-Board Telematics Platform (OTP)

Im Alltag des Menschen nimmt die Digitalisierung mehr und mehr zu. Online-Shops, Soziale Netzwerke, virtuelle Behördengänge, smarte Dienste und mobile Endgeräte, die zumeist als Benutzerschnittstelle zu den Diensten genutzt werden, sind …

Autoren:
Markus Bartsch, Markus Wagner

01.02.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1-2/2021

Paradigmenwechsel in der E/E-Architektur führt zu hochriskanten Abhängigkeiten

Die kontinuierliche und sichere Verfügbarkeit von Halbleitern ist essenziell für die Produktion heutiger und zukünftiger Fahrzeuge. Handelsspannungen können hier rasch zu Engpässen führen, die nicht nur betriebs-, sondern auch volkswirtschaftlich …

Autoren:
Wolfgang Bernhart, Thomas Kirschstein

01.02.2021 | Titelthema | Ausgabe 1-2/2021

Entwicklung einer zentralisierten Rechnerarchitektur für autonome Fahrzeuge

Die Funktionen heutiger Fahrzeuge werden von Dutzenden über das gesamte Fahrzeug verteilten elektronischen Steuergeräten (ECUs) realisiert. Jedes Steuergerät ist spezialisiert - eines steuert zum Beispiel Fenster und Türschloss, ein anderes die …

Autoren:
Neda Cvijetic, Tom Tomazin

01.02.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1-2/2021

Flexible und skalierbare Modellentwicklung für autonome Fahrfunktionen

Die Software für Fahrerassistenzsysteme wird immer komplexer, zugleich muss sie in immer kürzeren Zyklen entwickelt werden. Für die Absicherung neuer Funktionen stellt die Asap-Gruppe die Modellentwicklung auf einen flexibleren und besser …

Autoren:
Thomas Vukas, Björn Sandner, Julian Reindl

01.02.2021 | Titelthema | Ausgabe 1-2/2021

"Den Wandel mitgestalten"

Das softwaredefinierte Fahrzeug bietet große Möglichkeiten zur Umsetzung neuer Geschäftsmodelle und Funktionen bis hin zu ADAS/AD. Möglich wird dies durch den Einsatz moderner Konzepte aus der IT-Welt und dem Einsatz von maschinellem Lernen oder …

Autor:
Robert Unseld

01.02.2021 | Praxis | Ausgabe 1-2/2021

Gesundheits-Check für BI-Anwendungen

Das Hessische Competence Center (HCC) hat einen Gesundheits-Check für Business-Intelligence-Anwendungen durchgeführt. Der Lösungsansatz für historisch gewachsene BI-Applikationslandschaften bietet vielfältige Ansatzpunkte zur Analyse der Stärken …

Autor:
Dr. Jörg Raimann

01.02.2021 | Entwicklung | Ausgabe 2/2021

Technische Ansätze und das Gefühl der Sicherheit bei Steer-by-Wire

Die Lenkung ist mit dem Lenkrad eine wichtige Mensch-Maschine-Schnittstelle für das Lenkgefühl, die gerade beim automatisierten Fahren sicher funktionieren muss. Mando entwickelte ein Steer-by-Wire-System und untersuchte in einer Testreihe mit 56 …

Autoren:
Johannes Mackenrodt, Taeyun Koo, Jens Müller, Harrison Bhae

01.02.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 2/2021

Leichtigkeit und Eleganz in Tiefblau

Die besondere Architektur des neuen Technologie-Centers von Stöcklin Logistik verbindet Robustheit und Funktionalität mit ansprechendem Design. Dazu wurde das Streckblech der Fassade in einem einzigartigen Farbton ausgeführt.

Autoren:
Marco Bischof, KARL BUBENHOFER AG

01.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

CFOs werden mit Cloud und KI zur Dateninstanz

Schon immer verfügte die Finanzfunktion über die meisten Daten. Jetzt steht ihr eine Fülle neuer Daten zur Verfügung. Mit einem cloudbasierten Datenökosystem schafft sie die Voraussetzungen für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und damit neue Möglichkeiten für die Unternehmenssteuerung und eine zukunftssicherere Ausrichtung von Unternehmen.

Autor:
Andreas Braun

28.01.2021 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 1/2021

Digitale Kunst

Dieser Essay beschreibt die Entwicklung von der Computergrafik und der Computerliteratur, die um 1960 entstanden, zur digitalen Kunst ab ca. 1990. Die bewegten Bilder von Film und Video erweitern sich bei der digitalen Kunst um den bewegten …

Autor:
Peter Weibel

25.01.2021 | INTERVIEW | Ausgabe 1/2021 Open Access

Archivierung Digitaler Kunst aus technischer Sicht

Warum herkömmliche Speichermedien für die Langzeitarchivierung digitaler Kunstwerke nicht geeignet sind.
Autoren:
Armin Weißer, Thomas Ludwig

25.01.2021 | Spektrum | Ausgabe 2/2021 Open Access

Digitalisierung von Handelsunternehmen – diskutiert am Beispiel der Preispolitik

Der grundlegende Prozess im Rahmen des Preismanagements im Handel ist die Verkaufspreisgestaltung. Bei der Auswahl der kalkulationsrelevanten Artikel wird der Anwender durch Eingrenzungskriterien wie Lieferant oder Warengruppe unterstützt. Danach …

Autoren:
Felix Weber, Reinhard Schütte

24.01.2021 | Schwerpunktbeitrag | Ausgabe 1/2021 Open Access

Das E-Assessment-Tool DMT

Ein Werkzeug zur automatischen Bewertung und Feedback-Generierung für typische Übungsaufgaben im Fachbereich Datenbanken

Die Bearbeitung von Übungsaufgaben ist ein wichtiges Element in der Datenbank-Lehre. Lösungen der Studierenden lassen sich dabei häufig in strukturierten Ergebnisformaten festhalten, wie z. B. SQL-Anfragen oder die Spezifikation von Schemata und …

Autoren:
Andreas Thor, Toralf Kirsten

20.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021

Wie können Lieferketten mithilfe intelligenter Datennutzung und Datenintegration fit für die Zukunft gemacht werden?

Jeder, der im Supply-Chain-Management gearbeitet hat, weiß, dass Störungen unvermeidlich sind. Im Gegensatz zu früheren Störungen ist die COVID-19-Pandemie weniger lokalisiert und die langfristigen Auswirkungen auf einzelne Unternehmen und ganze …

Autor:
Jörg Geilgens

07.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021

Der Supply Chain Control Tower zur Steuerung des Transport-Managements

Transportsteuerung, proaktives beziehungsweise vorausschauendes Transport-Management, wird in Verbindung mit der Inbound-Logistik immer häufiger nachgefragt. Für produzierende Unternehmen ist es wichtig, Einflüsse auf ihre Supply Chain zu …

Autor:
Michael Rölli

05.01.2021 | Spektrum Open Access

Synergien zwischen nicht-digitalen und digitalen Geschäftsmodellen in Unternehmen: Möglichkeiten und Handlungsempfehlungen

Führungskräfte erkennen zunehmend, wie wichtig digitale Geschäftsmodelle sind, um die digitale Transformation in Unternehmen mit bestehenden nicht-digitalen Geschäftsmodellen erfolgreich umzusetzen. Dennoch fehlt oft das Bewusstsein für Synergien …

Autoren:
Jonas Toutaoui, Lea Müller, Alexander Benlian

04.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Umweltorientiertes Prozessmanagement: Integration von Standards des Umweltmanagements und der Nachhaltigkeitsberichterstattung in eine betriebliche Prozessarchitektur

Der vorliegende Beitrag stellt den Ansatz INTPECOM (INTegrating Process Eco Modeling) zur Integration von Standards für das Umweltmanagement und die Nachhaltigkeitsberichterstattung in das betriebliche Prozessmanagement vor. Im Rahmen des …

Autoren:
François Peverali, André Ullrich

01.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021

Führungsinformationssysteme in der öffentlichen Verwaltung

– Risiken für die Beschäftigten?

Führungsinformationssysteme finden in der öffentlichen Verwaltung eine immer größere Verbreitung. Die technische Grundlage eines Führungsinformationssystems bildet in der Regel ein sog. Data-Warehouse-System. Mit den berechtigten informations- …

Autor:
Mathias Gisch

01.01.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2021 Open Access

Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus — eine Einordnung

Ende November 2020 wurde eine Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus beschlossen, die nicht unterschätzt werden sollte. Im Mittelpunkt steht die Einführung einer staatlichen Letztabsicherung für den europäischen Bankenrettungsfonds ab …

Autor:
Jürgen Matthes

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

Lenkaktuator für sicherheitskritische Systeme

Mahle entwickelt einen ausfallsicheren Lenkaktuator, der den weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen nach ISO 26262:2018, ASIL D genügt. Teil des zweifach fehlertoleranten Systems ist ein Fünfphasenmotor mit intelligenter Steuereinheit, die per …

Autoren:
Stephan Huber, Matthias Koch, Raviteja Krovvidi, Malte Fock

01.01.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1/2021

Cybersicherheit für automatisierte Fahrzeuge

Das automatisierte Fahren nach Level 4 und 5 tritt an, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Ob sich diese Hoffnung erfüllt, hängt auch davon ab, inwieweit die vernetzten Fahrzeuge mit ihren automatisierten Systemen vor Cyberangriffen …

Autoren:
Ramona Jung, Bernd Wernerus

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

Der neue 3,0-l-Duramax- Dieselmotor von General Motors

Der 3,0-l-Sechszylinder-Reihendieselmotor Duramax wurde komplett neu entworfen und speziell für die neue Full-Size-Truck-Plattform von General Motors entwickelt. Er wird in der nächsten Generation des Chevrolet Silverado und des GMC Sierra sowie …

Autoren:
Gianmarco Boretto, Vincenzo Verdino, Alberto Vassallo, Markus Umierski

18.12.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Beschleunigung der digitalen Produktentwicklung durch den Einsatz von Open Source Bausteinen

Open Source Software ist aus der heutigen Software-Entwicklung nicht mehr wegzudenken. Sie ergänzt die kommerziellen Produkte oder geht sogar mit innovativen Lösungen voran. Die Eigenschaften von Open Source Software erfordern dabei besondere …

Autoren:
Christoph Thelen, Susanne Apel, Christian Fritz

15.12.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Unternehmenserfolg durch Nachhaltigkeit – Reifegrad- und Vorgehensmodell zum Aufbau eines datenbasierten Nachhaltigkeitsmanagements

Durch gesetzliche Anforderungen, Wettbewerbsdruck und externe Interessengruppen sehen sich Unternehmen der Herausforderung gegenüber, Gewinnerzielung und Nachhaltigkeitskriterien in Einklang zu bringen. Eine Grundlage hierfür bietet das datenbasierte betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement. Das in diesem Beitrag vorgestellte Reifegradmodell synthetisiert und erweitert den aktuellen Stand der Forschung.

Autoren:
Eva Glanze, Markus Nüttgens, Will Ritzrau

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Moderner Luxus auf seine schönste Weise

Die S-Klasse war und ist eine Design-Ikone und gilt als absoluter Trendsetter durch ihre benchmark-bildenden Ausprägungen. Zudem ist sie samt ihrer Derivate Referenz und Vorbild in der internationalen Automobilindustrie. Das perfekte Zusammenspiel …

Autoren:
Robert Lesnik, Uwe Schuller, Hartmut Sinkwitz, Olaf Göckeritz, Frederik Knothe, Klaus Frenzel

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

STAR3 - Eine neue Generation der E/E-Architektur

Mit zunehmender Funktionalität im Fahrzeug steigt die Bedeutung der E/E-Architektur im Hinblick auf die Strom- und Signalverteilung sowie die angeschlossene Sensorik/Aktorik. STAR3 (Standard Architektur 3) bietet mit CAN-FD, Automotive Ethernet …

Autoren:
Dietmar Scheer, Oliver Glodd, Hartmut Günther, Yves Duhr, Achim Schmid

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Maximal vernetzt - doppelt versorgt

Die Kundenanforderungen und die technischen Möglichkeiten bezüglich der elektrischen Versorgung stoßen im Premium- segment in eine neue Dimension vor. Neben gesteigerter Verfügbarkeit und zunehmender Antriebshybridisierung prägen Features wie der …

Autoren:
Florian Buciuman, Thomas Mundinger, Fridolin Häuser, Michael Weber, Ferdinand von Kageneck

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Karosseriearchitektur verleiht Dynamik und Komfort

In der neuen S-Klasse kommt ein crashoptimierter Frontendträger aus kurzglasfaserverstärktem Polyamid zum Einsatz, der auch Komponenten des aktuellsten Fahrassistenzsystems beinhaltet. Mit der neuesten Generation des adaptiven Reinigungssystems …

Autoren:
Thomas Metzner, Stefan Döffinger, Jens Humpenöder, Andreas Rheina-Wolbeck, Alexander Mittler, Heiko Schmid, Michael Bohn

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Die neue S-Klasse - Tradition und Innovation

Mercedes-Benz bringt das S-Klasse-Fahrerlebnis in die digitale Zukunft und soll vor allem den Schritt zum hochautomatisierten Fahren vollziehen. Dabei gelingt es, eine luxuriöse Wohlfühlwelt mit modernsten Sicherheitseigenschaften und nachhaltiger …

Autoren:
Silke Fritton, Heiko Kellermann, Gabor Schmidt, Frederike Rübesamen, Ralf Peter

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Das Projekt S-Klasse erfolgreich steuern

Die Entwicklung einer neuen Fahrzeug-Generation stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen, um die technischen, monetären und qualitativen Ziele zu erreichen. Voraussetzung für den Projekterfolg der neuen S-Klasse ist eine zielorientierte …

Autoren:
Michael Heiler, Sascha Ludwig, Oliver Thöne

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Die nächste Generation der Leichtbaukarosserie

Eine hohe Crashsicherheit, ausgeprägter Leichtbau sowie eine überragende Karosseriesteifigkeit für ein hervorragendes Fahrverhalten bei gleichzeitig bestem Geräusch- und Schwingungskomfort - so lauteten die Entwicklungsziele der neuen S-Klasse.

Autoren:
Thorsten Wesse, Marc Rachner, Christian Schauff, Andreas Schnitzer, Martin Müller, Luciano Castagnola

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Effizienz, Kraft und Dynamik

Auf dem Weg in eine lokal emissionsfreie Zukunft des Automobils stellen Plug-in-Hybride eine Schlüsseltechnologie dar. Die neue S-Klasse bildet hier keine Ausnahme. Mit Innovationen in Soft- und Hardware, insbesondere im neuen Hybridtriebkopf, der …

Autoren:
Ulrich Thelen, Jürgen Schwarz, Axel Willikens, Matthias Maisch, Marcus Heller, Thomas Weber, Manfred Weil, Timo Wiedel, Katrin Breitrück, Florian Danner, Tobias Ostertag

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Erprobt, abgestimmt und als (S-)klasse befunden

Damit die neue S-Klasse ihren hohen Ansprüchen an Fahrcharakter und -funktion gerecht wird, umfasst die Erprobungsphase die subjektive Bewertung des Fahrkomforts, die Analyse temperaturkritischer Bereiche und Komponenten, extreme Hitze- und …

Autoren:
Patrick Schreiber, Martin Seitter, Florian Koch, Stefan Hache, Heiko Ruppert, Hans-Martin Faß, Horst Brauner

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Das Fahren neu erleben

Innovative Fahrwerksysteme sorgen in der neuen S-Klasse für ein überragendes Fahrerlebnis. Die Hinterachslenkung mit einem Lenkwinkel von bis zu 10° steigert die Handlichkeit in der Stadt. Das vollaktive Fahrwerk auf 48-V-Basis bietet eine …

Autoren:
Regis Lallement, Stefan Cytrynski, Magnus Rau, Wolfgang Stöckle, Silvio Catapano, Karsten Heidrich, Stefan Stelzer

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Factory56 - Neue Montagehalle für die nachhaltige Produktion

Als Mercedes-Benz Cars im Februar 2018 den Grundstein für die Factory56 gelegt hat, war das mit einer klaren Ansage verbunden: Der Erfinder des Automobils erfindet in dieser Montagehalle die Automobilproduktion neu. Bei der Umsetzung ist die …

Autoren:
Patrick Wahler, Andreas Schultz, Michael Stock, Klaus Wattenberg, Tobias Papsch, Sven Uffelmann, Abdullah Özdin

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Ein neues Level der User Experience auf allen Plätzen

Für die Fahrer und Beifahrer der neuen S-Klasse eröffnet sich mit der Weiterentwicklung des lernfähigen Multimediasystems MBUX ein einzigartiges Nutzererlebnis. So ermöglicht zum Beispiel das 3-D-Kombidisplay erstmals eine räumliche Szenenwahrnehmung mit echter Tiefe und der Sprach-Assistent kommuniziert mithilfe künstlicher Intelligenz. Der Interieur-Assistent steigert den Komfort und erhöht die Sicherheit, indem er auf die Bedürfnisse der Insassen reagiert und sie mit situativ passenden Fahrzeugfunktionen unterstützt.

Autoren:
Thomas Albrecht, Veronika Hartmann, Heiko Häußer, Patricia Ring, Andres Thaler, Markus Aichholz

01.12.2020 | Titelthema | Ausgabe 6/2020

HR goes digital: Ist Personalarbeit 4.0 schon Realität?

Der Einflussbereich der HR-Abteilung wandelt sich. Mehr und mehr müssen Personaler Strategen, Enabler und Change-Manager sein. Doch ihre hohe Arbeitslast bremst sie aus. Den nötigen Freiraum schaffen digitalisierte, automatisierte Prozesse. Eine …

Autor:
Matthias Kunisch

01.12.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Begeisterung, Benachteiligung, Beteiligung

Südafrika: Die Gebr. Kufferath AG aus Düren (GKD) tüftelt daran, wie im südlichen Afrika die Regeln des Black Economic Empowerments einzuhalten sind. Keine einfache Aufgabe.

Autor:
Claudia Bröll

01.12.2020 | IT | Ausgabe 12/2020

Datenbestand muss besser gepflegt werden

Konsolidierte und qualitätsgesicherte Informationen von Kunden, Lieferanten und Dienstleistern sind für Finanzinstitute erfolgsentscheidend. Doch viele Häuser hierzulande stehen immer noch vor der Herausforderung, die Stammdaten ihrer …

Autor:
Axel Schmale

01.12.2020 | Forschung | Ausgabe 2/2020

autoMatisierte Mobilität - Herausforderungen der Stadtentwicklung

Automatisierte und vernetzte Fahrzeuge werden nicht nur den Verkehr, sondern auch die Mobilität insgesamt sowie das Erscheinungsbild unserer Städte grundlegend verändern.

Autor:
Jens S. Dangschat

01.12.2020 | Praxis | Ausgabe 2/2020

Hochbau ganzheitlich denken - ein Plädoyer

Bei einem erfolgreichen Bauvorhaben steht das Projekt im Zentrum, nicht nur priorisierte Teilaspekte. Keine Projektanforderung sollte zulasten einer anderen gedacht werden oder sich gegenseitig ausschließen. Das Projekt als solches, und zwar mit …

Autor:
Christoph Rothenhöfer

01.12.2020 | Spezial Big Data | Ausgabe 12/2020

Methoden für die Entwicklung kollaborativer eingebetteter Systeme in automatisierten Fahrzeugen

In zukünftigen automatisierten Fahrzeugen werden kollaborative eingebettete Systeme in Systemgruppen innerhalb eines dynamischen Kontexts arbeiten, der für Design- und Testkonzepte eine besondere Herausforderung darstellt. Der komplexe …

Autoren:
Max-Arno Meyer, Christian Granrath, Louis Wachtmeister, Nicolas Jäckel

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

Oszilloskop-basierte Lösungen für die Analyse von Automotive-Radarsignalen

Dank hoher Analysebandbreite lässt sich die Charakterisierung von Radarsensoren beziehungsweise der Radarsignale sowie der digitalen Schnittstellen mit Oszilloskopen sehr gut durchführen. Durch geschickte Triggersetzung lassen sich beispielsweise …

Autoren:
Ezer Bennour, Andreas Ritter

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

Analyse zur Standardisierung und Qualifizierung von thermoelektrischen Geräten

Es gibt ein steigendes Interesse, thermoelektrische Energiewandler in elektronischen Fahrzeugsystemen einzusetzen. Allerdings reicht das aktuelle Instrumentarium der Automobil- und Halbleiterindustrie nicht aus, um thermoelektronische Systeme für …

Autoren:
Jan Mertens, Armin Feldhoff, Alexander Börger

01.12.2020 | Spezial Big Data | Ausgabe 12/2020

Von Daten zu Unternehmenswerten

Der Testprozess in der Fahrzeugentwicklung muss eine hohe Produktqualität bei maximaler Kosteneffizienz und der Wahrung von Compliance-Anforderungen gewährleisten. Allerdings landen Daten aus Simulation und Test allzu oft in Datensilos. Mit einer …

Autoren:
Hendrik Bohlen, Stefan Unterschütz

01.12.2020 | Gastkommentar | Ausgabe 12/2020

Die Zukunft der Automobilbranche ist Software-definiert

Autor:
Danny Shapiro

01.12.2020 | Spezial | Ausgabe 12/2020

Standards zur Umsetzung von Smart Charging

Um Smart Grid umzusetzen, müssen Energieerzeugung und Verbraucher über ein Kommunikationssystem mit spezifizierten und standardisierten Schnittstellen vernetzt sein. IAV beschreibt, auf welcher Basis leistungsfähige Smart-Grid-Anwendungen …

Autor:
Ursel Willrett

01.12.2020 | Titelthema | Ausgabe 12/2020

Sicherheitskonzept für einen automatisierten Parkservice

Automatisierte Parksysteme, die die Steuerung eines Pkw am Eingang eines Parkhauses übernehmen, es fahrerlos abstellen und auf Anforderung auch wieder vorfahren, werden als eine der ersten Anwendungen des autonomen Fahrens in Serie gehen. Als …

Autoren:
Matthew Nimmo, Felix Heß, Nicolas Sommer

01.12.2020 | Titelthema | Ausgabe 12/2020

Entwicklung und Optimierung elektrischer Antriebsstränge

Die notwendige Senkung der CO 2 - und Feinstaubemissionen führt zu einem immer breiteren Angebot an Modellen mit elektrifizierten Antriebssträngen. BorgWarner unterstützt Hersteller dabei, die steigende Nachfrage zu bedienen, und nutzt seine …

Autoren:
Peter Barrass, Steve Stover, Dave Fulton

01.12.2020 | Spezial | Ausgabe 12/2020

Standards zur Umsetzung von Smart Charging

Um Smart Grid umzusetzen, müssen Energieerzeugung und Verbraucher über ein Kommunikationssystem mit spezifizierten und standardisierten Schnittstellen vernetzt sein. IAV beschreibt, auf welcher Basis leistungsfähige Smart-Grid-Anwendungen …

Autor:
Ursel Willrett

01.12.2020 | Praxis | Ausgabe 12/2020

Stadtverwaltung Baden-Baden automatisiert ihre IT

Knappe Ressourcen, mehr Aufgaben und steigende Komplexität - Stadtverwaltungen müssen ihre IT automatisieren, um das Arbeitsaufkommen zu bewältigen. Das gilt für die Administration der IT ebenso wie für mobiles Arbeiten und Bürgerservices.

Autoren:
Matthias Götz, René Nies

01.12.2020 | Strategie | Ausgabe 12/2020

Mehr Sicherheit durch eine Zero-Trust-Architektur

Mobile Arbeitsplätze und Homeoffice-Lösungen erfordern eine sichere IT-Infrastruktur. Ein cloudbasiertes Zero-Trust-Modell kann die benutzer- und anwendungszentrierte Sicherheit deutlich erhöhen.

Autor:
Stan Lowe

01.12.2020 | Qualitätssicherung | Sonderheft 5/2020

Mit Weißlicht-Interferometrie alles im Blick

Immer wenn es um die Prüfung der Oberflächenbeschaffenheit feinster Strukturen geht, sind Weißlicht-Interferometer in ihrem Element. Das Verfahren funktioniert auf nahezu allen Materialien, arbeitet berührungslos und liefert Höhenauflösungen im …

Autor:
Polytec GmbH

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

Der Ringkatalysator als ultrakompakte Lösung für Euro 7

Uneingeschränkte, saubere Mobilität ist das Ziel der Entwicklung zukünftiger Antriebssysteme. Der Fokus liegt auf einer robusten Abgasnachbehandlung im gesamten Motorkennfeld bei gleichzeitiger Reduktion der CO 2-Emissionen, unterstützt durch Elektrifizierung. Hocheffiziente, turboaufgeladene Verbrennungsmotoren und Katalysatortechnologie sind die Grundvoraussetzungen, um dieses Ziel zu erreichen. Mithilfe des ursprünglich für Lkw- und Offroad-Anwendungen entwickelten Ringkatalysators realisiert Vitesco Technologies Emitec ein äußerst kompaktes Abgasnachbehandlungssystem als integrierte Einheit aus Turbolader und Katalysator.

Autoren:
Rolf Brück, Thomas Härig

13.11.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 2/2021 Open Access

Software Engineering und Software-Engineering-Forschung im Zeitalter der Digitalisierung

Ein Beitrag über das aktuelle und zukünftige Selbstverständnis des Software Engineering

Die Digitalisierung und der damit verbundene digitale Wandel durchdringen alle Lebensbereiche. Qualitativ hochwertige Software ist der zentrale Baustein und Treiber der Digitalisierung. Damit nimmt auch das ingenieurmäßige Erstellen von Software …

Autoren:
Michael Felderer, Ralf Reussner, Bernhard Rumpe

06.11.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Digitalisierung in der Justiz – Vertrauen in digitale Dokumente durch Blockchain-Technologie

Digitale Technologien ermöglichen es, viele bislang aufwendige papierbasierte Prozesse zu optimieren. Der Optimierungsprozess ist jedoch meist mit der Herausforderung verbunden, dass digitale Dokumente im Gegensatz zu ihren papierbasierten …

Autoren:
Matthias Babel, Nadja Danninger, Andreas Ehresmann, Tobias Guggenberger, Nils Urbach, Fabiane Völter, Martin Wachter

05.11.2020 | Wissenschaftliche Beiträge | Ausgabe 1/2021 Open Access

Berücksichtigung der Beschäftigten im Prozess der Digitalisierung aus Sicht von Personalverantwortlichen

Dieser Beitrag untersucht, inwiefern die Beschäftigten im Prozess der Digitalisierung aus der Perspektive von Personalverantwortlichen berücksichtigt werden. In diesem Kontext werden neben den seit Jahrzehnten thematisierten psychischen …

Autor:
Prof. Dr. Katja Stamer

03.11.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 4/2020 Open Access

Agil, hierarchiefrei und selbstorganisiert im New Work oder überwältigt von Systemstrukturen und unterdrückten gruppendynamischen Prozessen im New Office

Dieser Beitrag in der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation. (GIO) stellt eine explorative qualitative Studie zum Erleben von Sinn und Bindung durch Mitarbeitende in agilen New Work Umwelten vor, indem sie Wirkungen von Selbstorganisation …

Autor:
Tomas Schneider

01.11.2020 | Good Practice | Ausgabe 11/2020

Praktische Erfahrungen und Ansätze für âSecurity by Design‘ auf Basis der STRIDE-Methodik

Die STRIDE-Methodik von Microsoft ist ein bewährter Ansatz, um Security by Design im Rahmen des Entwicklungsprozesses von Software umzusetzen. Allerdings verlangt STRIDE viel Expertenwissen, das nicht immer in kleinen und mittelständischen …

Autoren:
Mehmet Kus, Dr. Karsten Sohr

01.11.2020 | Entwicklung | Ausgabe 11/2020

Neues Daten-Mindset für autonomes Fahren

Vernetzte und selbstfahrende Fahrzeuge werden in Zukunft unsere Mobilität prägen. Die enormen Datenmengen, die dabei anfallen, sind Chance und Herausforderung zugleich. Dell Technologies diskutiert, wie diese Daten sicher verwaltet, aufbewahrt und in Echtzeit übertragen werden können, wenn selbstfahrende Autos Alltag auf unseren Straßen sind.

Autor:
Florian Baumann

01.11.2020 | Spezial | Ausgabe 11/2020

Standards zur Umsetzung von Smart Charging

Um Smart Grid umzusetzen, müssen Energieerzeugung und Verbraucher über ein Kommunikationssystem mit spezifizierten und standardisierten Schnittstellen vernetzt sein. IAV beschreibt, auf welcher Basis leistungsfähige Smart-Grid-Anwendungen …

Autor:
Ursel Willrett

01.11.2020 | Forschung | Ausgabe 11/2020

Kombination von virtuellen und realen Tests sicherheitskritischer Fahrfunktionen

Nicht alle für das autonome Fahren sicherheitskritischen Szenarien können durch Realtests abgebildet werden. Im Projekt AI2ISO verfolgen das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) und die Firmen Spicetech und …

Autoren:
Kun Gao, Samuel Hekeler, Marius Kütemeyer, Hans-Christian Reuss

01.11.2020 | Titelthema | Ausgabe 11/2020

Moderne Speicherarchitekturen für leistungsfähige Infotainmentsysteme und autonomes Fahren

Halbleiterspeicher wie DRAMs oder Flash sind ein oft wenig beachteter Aspekt, der aber in zukünftigen Fahrzeugarchitekturen zum limitierenden Faktor wird, wenn in der Konzeption wichtige Aspekte vernachlässigt werden. Das Fraunhofer IESE, die TU …

Autoren:
Matthias Jung, Michael Huonker, Ralf Kalmar, Norbert Wehn

01.11.2020 | Entwicklung | Ausgabe 11/2020

Modularer Hybridantriebsstrang mit Jet Ignition

Mahle Powertrain hat einen Hybridantrieb für den globalen Automobilmarkt der Zukunft entwickelt. Der Mahle Modular Hybrid Powertrain ist für eine Vielzahl von Fahrzeugen skalierbar und soll die Umsetzung der Emissions- und CO 2 - Vorgaben für 2030 …

Autoren:
Michael Bassett, Ian Reynolds, Adrian Cooper, Simon Reader

01.11.2020 | Titelthema | Ausgabe 11/2020

Der Mensch und das HMI der Zukunft

Den Fahrerarbeitsplatz im Pkw gibt es seit Anbeginn der über einhundertjährigen automobilen Zeitrechnung: startend mit der schlichten Fokussierung auf das Wesentliche, komplex mit einer Flut von Schaltern zu Beginn des zweiten Jahrtausends bis hin zum aufgeräumt wirkenden Ensemble der Großbildschirme im Cockpit der Jetztzeit. IAV stellt den Veränderungsdruck für die Entwicklung von User Experience, User Interface und HMI dar.

Autoren:
Timm Kellermann, Detlef Räth, Daniel Danz, Marcus Heinath

01.11.2020 | Titelthema | Ausgabe 11/2020

Automotive Cybersecurity - Effizientes Risikomanagement für den gesamten Fahrzeuglebenszyklus

Mit der zunehmenden Vernetzung der Fahrzeuge entstehen neue Einfallstore für Cyberangriffe. Zugleich perfektionieren die Angreifer fortlaufend ihre Methoden. Die Regularien der UNECE fordern daher von OEMs und Flottenbetreibern eine wirksame Security-Risikobehandlung der Fahrzeuge über den gesamten Lebenszyklus.

Autoren:
Eric Knauel, Jens Gramm, Jan Holle

30.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Kollaborative Robotikanwendungen an Montagearbeitsplätzen

Im Rahmen des Forschungsprojektes SynDiQuAss wird untersucht, wie Assistenzsysteme an bisher wenig automatisierten Arbeitsplätzen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von WerkerInnen sowie zur Produktivitätssteigerung eingesetzt werden können.

Autoren:
Tobias Rusch, Hannah Ender, Florian Kerber

29.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

KI-basierte Mensch-Roboter-Interaktion durch die Weiterentwicklung multifunktionaler Serviceroboter zur Unterstützung in der klinischen Pflege

In Zeiten des demografischen Wandels nehmen robotische Systeme eine zunehmend bedeutsame Rolle ein. Die Pflegebranche ist stark durch die demografischen Entwicklungen betroffen. Während die Zahl pflegebedürftiger Menschen wächst, fehlen die …

Autoren:
Svea Schuh, Tobias Greff, Florian Winter, Dirk Werth, Anne Gebert

29.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Wie IT die Energieflexibilitätsvermarktung von Industrieunternehmen ermöglicht und die Energiewende unterstützt

Auf dem Weg zur Erreichung der gesetzten Klimaziele in Deutschland muss der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung stetig ausgebaut werden. Die damit einhergehende zunehmende Fluktuation der Erzeugungsleistung stellt die Stromnetze vor …

Autoren:
Dennis Bauer, Aljoscha Hieronymus, Can Kaymakci, Jana Köberlein, Jens Schimmelpfennig, Simon Wenninger, Reinhard Zeiser

28.10.2020 | Angewandte Geographie Open Access

Altersgerechtes Wohnen im Quartier

Das Beispiel Margaretenau Regensburg

Im Alter nimmt das Quartier aufgrund geringerer Aktionsradien an Bedeutung zu. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, welche Besonderheiten sich bei Senioren-Haushalten im Hinblick auf Wohnen und soziale Teilhabe zeigen. Aus dem Projekt …

Autoren:
Prof. Dr. Sonja Haug, Miriam Vetter

28.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Automatische Wiedererkennung von individuellen Objekten mit dem Dynamic Anchoring Agent

Individuelle Objekte spielen im Alltag eine zentrale Rolle und machen deren Unterscheidung zu einer wichtigen Voraussetzung für den Einsatz von Robotik. Die Herausforderung liegt dabei nicht allein in der sensorischen Wahrnehmung, sondern auch in …

Autoren:
Martin Günther, Friedemann Kammler, Oliver Ferdinand, Joachim Hertzberg, Oliver Thomas, Oliver Zielinski

26.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Architekturmuster für Multi-Chatbot-Landschaften: Bot-Orchestrator und Alternativen

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden verschiedene Chatbots für unterschiedliche Geschäftsfälle an. Damit ein Kunde immer den passenden Chatbot für sein Anliegen findet, sollten die einzelne domänen-spezifischen, also auf bestimmte …

Autoren:
Toni Stucki, Sara D’Onofrio

20.10.2020 | Einführung | Ausgabe 5/2020

Cloud Industrialisierung – ein Cloud Operations Ansatz für Organisationen

Der Aufbau eines möglichst effizienten und effektiven Cloud Operations Ansatzes ist ein aktuelles Thema in Organisationen, die sich auf dem Weg in die Cloud befinden. Gleichzeitig existieren bis heute nur wenige wissenschaftliche Studien, welche …

Autor:
Nikolaus Schmidt

19.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Cloud Robotik

Ein Kubernetes-basierter Ansatz zu Cloud-Edge Integration

Über die letzten zehn Jahre haben sich Logistikketten und -prozesse teilweise drastisch verändert. Das liegt einerseits am Trend zu eCommerce und steigender Nachfrage nach individualisierten Produkten und Dienstleistungen. Andererseits haben …

Autoren:
Karl-Albrecht Ricken, Nemrude Verzano

15.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Aufgabenfelder und Einsatzmöglichkeiten von Desktop Activity Mining

Ausgelöst durch den immer stärker werdenden Fachkräftemangel ist es notwendig, gewisse Aufgaben zu automatisieren und durch Technologien (z. B. Softwareroboter) unterstützen zu lassen. Besonders administrative Prozesse können von den …

Autoren:
B. Maurer, C. Al-Taie, P. Zimmermann, C. Linn, D. Werth

15.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020

Aufbau eines Multi-Cloud-Betriebsmodell

Bereitstellung eines konsistenten Betriebsmodells in einer Multi-Cloud Welt

Im Rahmen der Digitalisierungs-Bestrebungen rücken Business und IT zunehmend näher zusammen und erarbeiten gemeinsam Lösungen, um mit neuen digitalen Produkten oder automatisierten betrieblichen Abläufen das Unternehmen im Markt besser zu …

Autor:
Martin Andenmatten

12.10.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 5/2020 Open Access

Das Verfahren geht weit über „die App“ hinaus – Datenschutzfragen von Corona-Tracing-Apps

Einführung in Datenschutz-Folgenabschätzungen als Mittel, gesellschaftliche Implikationen zu diskutieren

Seit der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus in Europa Anfang 2020 wir dan technischen Lösungen zur Eindämmung der Pandemie gearbeitet. Unter den verschiedenen Systementwürfen stechen jene hervor, die damit werben, datenschutzfreundlich und …

Autoren:
Kirsten Bock, Christian Ricardo Kühne, Rainer Mühlhoff, Měto R. Ost, Jörg Pohle, Rainer Rehak

01.10.2020 | Im Fokus | Ausgabe 10/2020

Künftige Emissionsrichtlinien - Sauber in allen Betriebsphasen

Im Jahr 1970 traten die ersten einheitlichen Emissionsvorschriften für Pkw in der damaligen EWG in Kraft. Seither ist die Abgasgesetzgebung einer der maßgeblichen Treiber der Weiterentwicklung von Antriebssystem und Gesamtfahrzeug. Allerdings waren die Auswirkungen - insbesondere auf die Fahrzeugkosten - vermutlich noch nie so hoch wie bei der geplanten Euro-7-Richtlinie, bei der die schärferen Grenzwerte auf das umfassende RDE-Prüfverfahren treffen.

Autor:
Richard Backhaus

01.10.2020 | Entwicklung | Sonderheft 3/2020

Systems-Engineering-Methoden für die Entwicklung hochautomatisierter Fahrfunktionen

Die Komplexität im Fahrzeug steigt mit automatisierten Fahrfunktionen ab SAE-Autonomiestufe 3 weiter. Dies fordert neue Entwicklungs- und Validierungsansätze. ITK Engineering begegnet dieser Herausforderung mit einem durchgängigen und modellbasierten Systems Engineering.

Autor:
Pascal Vollmer

01.10.2020 | Technik | Ausgabe 10/2020

Gerechte Verteilung limitierter Wasserressourcen in Entwicklungs- und Schwellenländern

In vielen strukturschwachen Regionen der Welt führen limitierte Wasserressourcen zu einer defizitären Wasserversorgung. Da herkömmliche Verteilsysteme für einen bedarfsdeckenden Betrieb konzipiert sind, führt ein nicht bedarfsdeckender Betrieb zu …

Autoren:
Dr.-Ing. David Walter, M. Sc. Katrin Trautwein, Dr.-Ing. Peter Oberle, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Franz Nestmann, Dr.-Ing. Hoang Thai Duong Vu

01.10.2020 | Digitalisierung | Ausgabe 5/2020

Remote, produktiv, effizient: Zusammenarbeit neu definiert

In den vergangenen Monaten hat sich eine nie dagewesene Offenheit für neue Arbeitsweisen, Homeoffice und Remote Work etabliert. Was viele Arbeitnehmer freut, bedeutet für Unternehmen und IT-Verantwortliche jedoch eine echte Herausforderung: …

Autor:
Heinz Wietfeld

01.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Entwicklung einer Robotic Process Automation (RPA)-Governance

Robotic Process Automation (RPA) ist eines der zentralen Themenfelder der digitalen Transformation. Die Möglichkeiten, mit Hilfe von Software-Robotern redundante und manuell geprägte Prozesse ohne aufwändige Änderungen der Backend-Systeme zu …

Autoren:
Jannick Petersen, Hinrich Schröder

01.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020 Open Access

Problembereiche verteilter agiler Teams: Literaturanalyse und Praxisimplikationen

Seit Bestehen des Agilen Manifests 2001 bildeten sich vermehrt agile Softwareentwicklungs-Teams, die sich in Aufbau und Funktionsweise voneinander unterscheiden. Viele dieser Teams verteilen sich auf mehrere Standorte. Der Grad der Verteilung kann …

Autoren:
Lukas Haslinger, Hermann Sikora, René Riedl

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

Nächste Radargeneration setzt neue technische Standards

Während sich die fünfte Generation der Radarsensoren bei Continental in der weltweiten Fertigung befindet, läuft bereits die Entwicklung der sechsten Generation. Zunächst konzentriert sich die Arbeit auf Ausführungen für die Aufgabe der …

Autor:
Norbert Hammerschmidt

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

Anwendungsgestützte Entwicklung akustischer Sensorik im Fahrzeug

Das Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen University hat in Kooperation mit der fka GmbH eine Technologie zur Erfassung und Verarbeitung akustischer Informationen im Fahrzeug etabliert, deren technische Herausforderungen und …

Autoren:
Michael Kwade, Armin Erraji, Nikolai Falter, Lutz Eckstein

01.10.2020 | Titelthema | Ausgabe 10/2020

Ladelösungen erhöhen die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen

Die Verfügbarkeit einer schnellen DC-Lade-Infrastruktur ist ein wesentliches Kriterium für den Erfolg von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen. Infineon beschreibt, wie ausreichende Möglichkeiten für das Schnellladen mit akzeptabler Dauer …

Autoren:
Pradip Chatterjee, Markus Hermwille

24.09.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020 Open Access

Digitale Reife von Sportclubs: Spielen Sie in der Champions League oder stecken Sie im Abstiegskampf?

Der vorliegende Artikel befasst sich mit der Entwicklung eines auf Sportclubs zugeschnittenen Reifegradmodells. Das „Sport Club Digital Maturity Assessment“ ermöglicht es Sportclubs, ihren Status quo in Bezug auf die digitale Transformation zu …

Autor:
Daniel Mönch

23.09.2020 | AKTUELLES SCHLAGWORT | Ausgabe 5/2020 Open Access

Angewandtes Quantencomputing

Quantencomputing ist als Konzept mittlerweile zwar mehrere Jahrzehnte alt und hat von der Idee bis zu den heutigen Noisy Intermediate-Scale Quantum Maschinen verschiedene Phasen stetiger Entwicklung durchlaufen, jedoch insbesondere in den letzten …

Autor:
Jörg Lässig

21.09.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 9/2020

La miniera di Baratti – Etruskische Schlacken als Eisenerz

Während vor dem 8. Jh. v. Chr. nur einzelne Rennöfen („Bauernrennfeuer“) in Europa nachweisbar sind, begann in der frühen Eisenzeit (Hallstattzeit, ca. 800–400 v. Chr.) vor allem im Bereich der Insel Elba bald eine industriell organisierte …

Autor:
Univ. Prof. Dr. phil. Dr. mont. Dipl-Ing Gerhard Sperl

07.09.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2020

"Transformation verstehen wir als andauernde Reise"

Microsoft, Namens-Mix aus Microcomputer und Software, steht heute für Technologie-Beratung auch im Mittelstand. Sebastian Seutter begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Autor:
Thorsten Garber

02.09.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 6/2020 Open Access

Immersives verteiltes Robotic Co-working

Der Festakt zum Informatik-Jubiläum 2019 mit Mixed-Reality-Fallstudie

Im zukünftigen taktilen Internet wachsen die physische und virtuelle Welt auch über mehrere Standorte hinweg immer weiter zusammen. Robotic Co-working – das gemeinsame Kollaborieren von Robotern und Menschen – gewinnt dabei zunehmend im Kontext …

Autoren:
Ronny Seiger, Uwe Aßmann, Dominik Grzelak, Mikhail Belov, Paul Riedel, Ariel Podlubne, Wanqi Zhao, Jens Kerber, Jonas Mohr, Fabio Espinosa, Tim Schwartz

01.09.2020 | Entwicklung | Sonderheft 1/2020

Entwicklung eines verteilten Antriebsstrangs für Trucks mit elektrifizierten Anhängern

Im Forschungsprojekt Aeroflex, an dem unter anderem MAN beteiligt ist, wurde eine modellbasierte Testmethodik für die Steuerung eines verteilten Antriebsstrangs in einem Lang-Lkw entwickelt. Die Antriebssteuerung des Trucks wurde so angepasst …

Autoren:
Julius Engasser, Paul Mentink, Thomas Ille, Steven Wilkins

01.09.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 9/2020

Konfliktäre Anforderungen an smarte persönliche Assistenten

Dienstleistungsqualität und Rechtsverträglichkeit

Bei der Entwicklung smarter persönlicher Assistenten müssen Anforderungen aus unterschiedlichen normativen Bereichen berücksichtigt werden. Am Beispiel der Dienstleistungsqualität und der Rechtsverträglichkeit werden Anforderungen entwickelt …

Autoren:
MLE. Laura Friederike Thies, Dr. jur. Silke Jandt, M.Sc. Robin Knote, Prof. Dr. Matthias Söllner

01.09.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 9/2020 Open Access

Welche Branchen sind ökonomisch systemrelevant?

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie stellt sich die Frage, welche Branchen systemrelevant sind. An erster Stelle stehen Bereiche wie Gesundheit und Pflege sowie alle Branchen, die die Versorgung des täglichen Bedarfs abdecken. Dabei reicht es jedoch …

Autoren:
Christian Schneemann, Enzo Weber, Marc Ingo Wolter, Gerd Zika

01.09.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020

Einführung von Public Cloud Services – Herausforderungen und Lösungsansätze aus der Praxis

Die Motive für die Einführung von Public Cloud Services liegen oft im Bereich der Kosteneinsparung und Qualitätsverbesserung. Vielfach werden bei der erstmaligen Einführung vermeidbare Fehler gemacht, die im Nachhinein den Erfolg des Vorhabens …

Autoren:
Stefan Brassel, Andreas Gadatsch

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Standards zu Security, Safety und UNECE effizient umsetzen

Die effiziente Umsetzung einer Vielzahl von Normen ist eine zentrale Herausforderung in der Produktentwicklung. Aus weltweiten Beratungsprojekten mit OEMs und Tier-1-Lieferanten zeigt Vector Consulting, wie Standards im Bereich Safety und Security …

Autor:
Christof Ebert

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Künftige Komplexität in der Lichtelektronik beherrschbar machen

In den vergangenen Jahren hat die Komplexität in der Lichtelektronik deutlich zugenommen. Haupttreiber waren insbesondere die Bandbreite der Steuergerätefunktionalitäten, deren Einbindung in das Gesamtsystem, Funktionserweiterungen sowie die …

Autoren:
Tobias Wartzek, Mario Saure, Carsten Wilks

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Time Sensitive Networking in der Automobilindustrie

Mit zunehmender Automatisierung der Fahrzeuge und dem Übergang zu serviceorientierten Architekturen steigt der Bedarf nach zeitlich präziser Kommunikation im Bordnetz. Zur robusten Implementierung solch zeitsensitiver Netzwerke (Time Sensitive …

Autoren:
Jürgen Scheuring, Ulrich Bernhard

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

Die Elektrik/Elektronik-Architektur der neuen MAN-Truck-Generation

Die neue MAN-Truck-Generation setzt Maßstäbe in Bezug auf die Digitalisierung des Lkws von morgen. Die zukunftsfähige, zentrale Elektrik/Elektronik-Architektur zeichnet sich durch Modularität, Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit und Offenheit aus.

Autoren:
Stefan Teuchert, Frederik Zohm

01.09.2020 | Serie | Ausgabe 9/2020

Der erweiterte Baukasten für das einheitliche Unternehmenskonto

Der Beschluss des IT-Planungsrates zum einheitlichen Unternehmenskonto anstelle einer interoperablen Vielfalt an Unternehmenskonten gehört zu den Leuchtturm-Projekten in einem effizienten, länderübergreifenden Datenaustausch.

Autor:
Evelin Wöstenkühler

01.09.2020 | Im Fokus | Ausgabe 9/2020

Künftige Emissionsrichtlinien - Sauber in allen Betriebsphasen

Im Jahr 1970 traten die ersten einheitlichen Emissionsvorschriften für Pkw in der damaligen EWG in Kraft. Seither ist die Abgasgesetzgebung einer der maßgeblichen Treiber der Weiterentwicklung von Antriebssystem und Gesamtfahrzeug. Allerdings …

Autor:
Richard Backhaus

01.09.2020 | Software | Ausgabe 9/2020

Prozessintegrierte Materialprüfung im Zeichen der Digitalisierung

Das Wirbelstromprüfverfahren kommt in vielen unterschiedlichen Industrien zum Einsatz. Es wird unter anderem zur Detektion von Oberflächenrissen oder auch für die Materialcharakterisierung genutzt. Eine neue Wirbelstromelektronik bedient die …

Autor:
Dirk Koster

01.09.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 9/2020

Hoher Korrosionsschutz bei sehr guter Lackhaftung

Aluminium spielt in der modernen Architektur eine wesentliche Rolle. Im Zuge der REACh-Verordnung könnten die hier eingesetzten chromhaltigen Vorbehandlungsverfahren jedoch bald verboten sein. Eine mögliche Alternative bietet eine neue chromfreie …

Autoren:
Dr. Sebastian Etschel, Peter Volk, Dr. Torsten Koerner

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 3/2020

Effiziente Nutzfahrzeugantriebe zum Erreichen der CO2-Reduktionsziele in 2030

Die europäischen Regulierungsbehörden haben für die Fahrzeuge im Gütertransport strenge CO 2 -Ziele für das nächste Jahrzehnt festgelegt. FEV und RWTH Aachen analysieren verschiedene Technologiepakete zur Erreichung der zukünftigen europäischen CO …

Autoren:
Stefan Pischinger, Joschka Schaub, Ferenc Aubeck, Dieter van der Put

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 3/2020

Weiterentwicklung der Abgaswärmerückgewinnung

Den Lkw-Flottenverbrauch zu reduzieren ist für OEMs und Flottenbetreiber von höchster Wichtigkeit - nicht zuletzt um die verschärfte CO 2 -Gesetzgebung zu erfüllen, Gesamtbetriebskosten zu reduzieren und sich der gesellschaftlichen und ökologischen …

Autoren:
Hannes Marlok, Michael Bucher, Nicolas Ferrand

06.08.2020 | Spektrum

Industrie 4.0 und das Konzept der Verwaltungsschale – Eine kritische Auseinandersetzung

In diesem Artikel bewerten wir die bisherigen Ergebnisse der Standardisierungsanstrengungen der Plattform Industrie 4.0 im Hinblick auf das Verfolgen einheitlicher und in sich konsistenter Konzepte. Die von uns betrachteten Ergebnisse sind das …

Autoren:
Johannes Reich, Luisa Zentarra, Jan Langer

03.08.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2020

Wie es der Kunde erklärte – was die IT verstand!

Es gibt nach wie vor zu selten ein klares gemeinsames Bild, was zu leisten ist, was geleistet werden kann und welche Alternativen geeignet sind, das „gewünschte“ Ziel zu erreichen (Abb. 1 ). Abb. 1 Wie es der Kunde erklärte? Was der Kunde wirklich …

Autor:
Dr. Anke Sax

01.08.2020 | Digitalisierung | Ausgabe 4/2020

Know Your Customer: Prüfungspflichten automatisieren

Seit 2020 gelten verschärfte Prüfungs- und Meldepflichten, um Geldwäsche oder Terrorfinanzierung aufzudecken. Inzwischen geht der Kreis der KYC-„Verpflichteten“ (Know Your Customer, kenne Deinen Kunden) weit über den Finanzsektor hinaus. Auch …

Autor:
Peter Angehrn

01.08.2020 | Praxis Wissensmanagement | Ausgabe 4/2020

My CMS: Anwwaltskanzlei bündelt ihr Wissen App-basiert

CMS ist eine der zehn größten internationalen Anwaltskanzleien. Sie ist in 70 Städten in 43 Ländern vertreten — mit 75 Standorten weltweit. Aufgrund einer Fusion mit den Kanzleien Nabarro und Olswang im Jahr 2017 hatte es CMS mit einer heterogenen …

Autor:
Martin Otten

01.08.2020 | Aufsätze | Ausgabe 8/2020

Datenschutzrechtliche Fragestellungen zur Auswahl von Videokonferenztools

Corona-Krise und Videokonferenzsoftware – ein Begriffspaar, das inzwischen zusammengehört. Was sich Anwender von der Technik wünschen, kann allerdings schnell an die Grenzen datenschutzrechtlicher Regulierung geraten. Daher ist die Auswahl …

Autoren:
Nicolas John, Maximilian Wellmann

01.08.2020 | Aufsätze | Ausgabe 8/2020

Mehr schlecht als Recht: Grauzone Sicherheitsforschung

Reverse Engineering vor Gericht

Eine etablierte Methode der Sicherheitsforschung zur Feststellung von Schwachstellen in Software ist Reverse Engineering. Verstößt eine solche Analyse von Programmen gegen das Urheberrecht? Mehrere deutsche Forscherteams erhielten nach der …

Autoren:
M.Sc. Dominik Maier, M.Sc. Fabian Franzen, Dr. iur. Manuela Wagner

01.08.2020 | Strategie | Ausgabe 7-8/2020

Ein Netzwerk mit Partnern aufbauen

Banken und Sparkassen müssen sich immer stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Viele andere Tätigkeiten lagern sie daher an Dienstleister aus. Dadurch steigt die operative und auch die finanzielle Flexibilität der Institute.

Autor:
Christian Kemper

31.07.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 4/2020 Open Access

Informatik – eine eigenständige Wissenschaft?

In diesem Beitrag frage ich nach einem Rahmen für eine umfassende Theorie der Informatik als eine formale Theorie der diskreten dynamischen Systeme, nach dem Vorbild der Theoriebildung in den Naturwissenschaften. An zahlreichen Beispielen zeige …

Autor:
Wolfgang Reisig

30.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020 Open Access

Business-managed IT – Rahmenbedingungen für mehr IT-Verantwortung durch den Fachbereich

In einer zunehmend digitalen Arbeitswelt gewinnt die Frage an Bedeutung, wie IT-Aufgaben bestmöglich abgewickelt und organisiert werden können. Aktuelle Entwicklungen führen hierbei vermehrt dazu, dass IT-Tätigkeiten, mit der Zustimmung der …

Autoren:
Iris Hausladen, Philipp Sylla

23.07.2020 | Hauptbeiträge | Ausgabe 3/2020

Die Kontaktgrenze in dynamischen Zeiten oder Gedanken zum Coaching 4.0

Im folgenden Artikel werden die derzeitigen gesellschaftlichen Umbrüche, die sich vor allem durch die Digitalisierung manifestieren, als Veränderungen von Systemgrenzen beschrieben, und zwar anhand des gestalttherapeutischen Konstrukts der …

Autor:
PD Dr. Thomas Bachmann

08.07.2020 | Spektrum | Ausgabe 4/2020 Open Access

Technologie-Pivots – Warum und wie digitale Start-ups ihr Technologiedesign umfassend anpassen

Unter Gründer*innen digitaler Start-ups sind fundamentale strategische Kurswechsel, sogenannte Pivots , keine Seltenheit. Viele berichten während des Aufbaus ihres Start-ups davon, bereits einen Pivot durchgeführt zu haben oder diesen aktuell in …

Autoren:
Dr. Nicolai Bohn, Prof. Dr. Dennis Kundisch

07.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Mit Computer Vision zur automatisierten Qualitätssicherung in der industriellen Fertigung: Eine Fallstudie zur Klassifizierung von Fehlern in Solarzellen mittels Elektrolumineszenz-Bildern

Die Qualitätssicherung bei der Produktion von Solarzellen ist ein entscheidender Faktor, um langfristige Leistungsgarantien auf Solarpanels gewähren zu können. Die vorliegende Arbeit leistet hierzu einen Beitrag zur automatisierten Fehlererkennung …

Autoren:
Patrick Zschech, Christoph Sager, Philipp Siebers, Maik Pertermann

01.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 7/2020

Root-of-Trust-Architekturen als Open-Source-Hardware und deren Zertifizierung

am Beispiel von OpenTitan

Sicherheitslücken und Angriffe auf die unterste Schicht der Absicherung des Software- Stapels in Computer-Systemen, die sog. Root-of-Trust, stellt insbesondere Betreiber von Datencentern vor große Herausforderungen. Hierbei besteht von Seiten der …

Autor:
Dr.-Ing. Felix Miller

01.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 7/2020

Aus dem Nirwana

Wie zertifizierte Sicherheitseinrichtungen vor Manipulationen an Kassenaufzeichnungen schützen

Wieso müssen seit dem 1. Januar 2020 Kassenbelege immer erstellt und angeboten werden? Was hat dies mit universell verwendbaren Krypto-Chips zu tun? Und wer zertifiziert das Ganze?

Autoren:
Dr. Guido Frank, Thomas Becker

01.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 7/2020

Sicherheit auf Sand gebaut?

Wie Meltdown und Spectre unsere Sicht auf Mikroprozessoren veränderten

Meldungen über Sicherheitslücken in Hardware sind seit 2018 mehr oder weniger an der Tagesordnung. Grund genug, sich einmal mit der Frage zu beschäftigen, warum Seitenkanäle bzw. Spekulation bei der Abarbeitung von Programmbefehlen nicht so …

Autor:
Werner Haas

01.07.2020 | Wissen – Data Science | Ausgabe 3/2020

Digitale Automatisierung

Verantwortungsvoll in die digitale Zukunft!
Autoren:
Marcus Hammer, Milad Safar, Thomas Niewel, Philipp Petzka, Paul Liese, Siamac Rahnavard

01.07.2020 | Wissen – Data Science | Ausgabe 3/2020

Analyse ist nicht alles

Daten, Daten, Daten: Was wir dieses Jahr wissen müssen.
Autoren:
Gerhard Raffling, Dr. Stefan Kaas, Max Gantner, Dirk Möller, Nicole Biel

01.07.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 7/2020 Open Access

Präventive Handlungsfähigkeit des Staates im 21. Jahrhundert

Der Staat steht angesichts der Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft durch die Digitalisierung, die Globalisierung und den Klimawandel vor neuen und großen Herausforderungen. Diesen wird er am besten gerecht, wenn er Probleme präventiv …

Autor:
Richard Sturn

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2020

Maßgeschneiderte Rechenpower

Autor:
Alexander Heintzel

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2020

"Die Entwicklung geht zur Fahrzeugcomputer-Architektur"

Der Trend zum assistierten und hochautomatisierten Fahren stellt hohe Ansprüche an die Rechenleistung moderner und noch weit höhere an künftige Fahrzeuge. Ein künftig wichtiger Aspekt zur Lösung ist die Zentralisierung der Rechner hin zu einer …

Autor:
Robert Unseld

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2020

Das Auto wird zum Rechenzentrum

Weltweit überdenken Automobilhersteller ihre Fahrzeugarchitekturen. Neue Trends wie vernetzte Fahrzeuge, automatisiertes Fahren und Datennutzung erfordern eine Abkehr von etablierten Strukturen und komplettes Umdenken. Dabei liegt es laut NXP …

Autor:
Stefan Singer

01.07.2020 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2020

Funktionssichere künstliche intelligente Komponenten für autonomes Fahren

Trotz hoher Leistungsfähigkeit der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens bleibt die Sicherheit der daraus resultierenden Produkte ein wichtiges Thema. TÜV Süd Auto Service beschreibt die Herausforderungen bezüglich Sicherheit bei …

Autoren:
Soroush Haeri, Bernd Pfeufer, Ke Zhu

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2020

Kamera-Verbindungstechnologie für Automotive-Anwendungen

Aktuelle Verbrauchertrends zeigen, dass Videosysteme mit Standard-Definition auf größeren Displays immer weniger akzeptiert werden. Aus diesem Grund entstehen zusätzlich zu herkömmlichen SD-Videotechnologien analoge und digitale …

Autoren:
Joe Triggs, Derek Burke

01.07.2020 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2020

Agile Methoden bei der Entwicklung von Automotive Embedded Software

Die meisten kennen den klassischen Entwicklungsablauf nach dem V-Modell: Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikation, Entwicklung, Test, Abnahme, Release. Dauer: Mindestens ein halbes Jahr, meist aber viel länger. Das hat lange gut funktioniert; …

Autoren:
Richard Mutschler, Oliver Trost, Jürgen Crepin

01.07.2020 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2020

Sichere Software für automatisiertes Fahren

Der Wettbewerb, ein automatisiertes Fahrerlebnis anzubieten, bestimmt zurzeit die Entwicklung in der Automobilbranche. Damit ändert sich auch die E/E-Architektur der Fahrzeuge, um die Rechenleistung zu steigern, Flexibilität während der Entwicklung zu erreichen und das Aktualisieren der eingebetteten Software zu ermöglichen. Zentrale Hochleistungs-Steuergeräte sind das Ergebnis dieser Reise. Vector beschreibt, wie funktionale Sicherheit für dieses Szenario sichergestellt werden kann.

Autoren:
Jonas Wolf, Markus Oertel

01.07.2020 | Forschung | Ausgabe 7-8/2020

Leichtbau-Pkw mit naturfaserverstärktem Monocoque

An der Hochschule Trier erforscht und entwickelt ein Team einen konsequent für den Nahverkehr optimierten Pkw mit hoher Effizienz: den proTRon Evolution. Das elektrisch angetriebene Fahrzeug hat eine Struktur und Außenhaut aus …

Autoren:
Hartmut Zoppke, Matthias Scherer, Matthias Braband, Alexander Dietz

01.07.2020 | Forschung | Ausgabe 2/2020

Selbstfahrende Pkw in der Distributionslogistik

Am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen werden die Potenziale und die Umsetzbarkeit des automatisierten Fahrens in der Distributionslogistik untersucht. Während das autonome Fahren im Straßenverkehr rechtlich und technisch eine ungelöste …

Autoren:
Peter Burggräf, Matthias Dannapfel, Sebastian Patrick Vierschilling, Marius Wenning

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 2/2020

Interoperable Prozesse für synchrone Lieferketten

In der Automobilindustrie sind perfekt abgestimmte Lieferketten nach dem Just-in-Time-Prinzip von zentraler Bedeutung. Meist werden diese über mehrere Enterprise-Lösungen gesteuert. Die Herausforderung besteht darin, verschiedene Systeme zu …

Autor:
Roman Žak

01.07.2020 | Aus der Branche | Ausgabe 7-8/2020

Die Oberflächenveredelungs- industrie in Corona-Zeiten

Als Teil der global agierenden Industrie und auch Querschnittsindustrie über zahlreiche Anwendungsgebiete hinweg äußert die Industrie der Oberflächenveredelung große Besorgnis. Dies ergab eine Kurzumfrage des Verbands für die Oberflächenveredelung …

Autor:
VOA Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e.V.

19.06.2020 | Originalartikel | Ausgabe 2/2020 Open Access

Finanzwirtschaftliche Anwendungen der Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie wurde 2009 als technologische Basis der Kryptowährung Bitcoin erstmals implementiert. Ihr wird das Potential nachgesagt, eine disruptive Technologie zu sein, die zu nachhaltigen Veränderungen in vielen Bereichen des …

Autoren:
Philipp Schuster, Erik Theissen, Marliese Uhrig-Homburg

01.06.2020 | Brennstoffzelle | Sonderheft 5/2020

Konzeption eines Digital Twins für das Wärme- und Energiemanagement

Der Digital Twin wird gerne als virtuelles Abbild des realen Fahrzeugs verstanden. Aber so wie das reale Fahrzeug vor dem Versuchsingenieur steht, wird sich ein Digital Twin dem Berechnungsingenieur nicht als eine Einheit präsentieren. Igel und …

Autoren:
Gerald Seider, Fabiano Bet, Christian Kunz

01.06.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 3/2020

"Zu früh dran"

Künstliche Intelligenz, Robotik oder Online-Plattformen gelten als Zukunftsthemen. Trotzdem scheitern Gründer mit guten Ideen auch hier, wenn für Kundengunst der Zeitpunkt nicht stimmt. Im Inneren des Schachtes von Aufzügen ähnlich wie in dieser …

Autor:
Anja Kühner

01.06.2020 | Zeitgespräch | Ausgabe 6/2020 Open Access

Die europäische Antwort auf die Corona-Pandemie

Autor:
Jens Südekum

01.06.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 6/2020 Open Access

Karlsruhe verdient Anerkennung — Zum PSPP-Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 5. Mai 2020

Am 5. Mai 2020 verkündete das Bundesverfassungsgericht sein Urteil zur deutschen Beteiligung am Public Sector Purchase Programme (PSPP) der Europäischen Zentralbank. Dieses Urteil ist vielfach kritisiert worden. Der Autor stellt dem eine …

Autor:
Martin Höpner

01.06.2020 | Information & Technologie | Ausgabe 4/2020

Strukturen schaffen für Self-Service Analytics

Bei Self-Service Business Analytics fokussieren sich viele Unternehmen vorrangig auf die Auswahl einer geeigneten Technologie. Dabei bedarf es vor allem einer grundlegenden Veränderung in der Unternehmensorganisation, um das volle Potenzial von …

Autor:
Tobias S. Witte

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Security-Herausforderungen bei der Diagnose 4.0

Remote- und Cloud-Diagnoseverfahren werden bei künftigen Fahrzeugreparaturen einen immer höheren Stellenwert haben. Von zentraler Bedeutung bei der Konfiguration entsprechender Konzepte ist die Security, die alle Bereiche des Zugangs und der …

Autor:
Markus Steffelbauer

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Kontinuierliche Indoor- und Outdoor-Positionierung eines autonomen Fahrzeugs

Aktuell existieren separate Lösungen für die Lokalisierung von Fahrzeugen und Objekten im In- und Outdoor-Bereich. Bertrandt beschreibt einen Ansatz, der in beiden Domänen parallel eingesetzt werden kann und auch im Übergang eine konsistente …

Autoren:
Andreas Edmund Pracht, Jochen Schwenninger, Andre Uthmann

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Integratives Entwicklungsprogramm für elektrifizierte Triebstränge

Die Veränderung der Randbedingungen, verbunden mit einem geringeren Reifegrad zu Projektbeginn, erfordert einen neuen Entwicklungsansatz für Elektroantriebsstränge. AVL beschreibt anhand praktischer Anwendungsfälle, wie Entwicklungsaktivitäten …

Autoren:
Andreas Volk, Michael Leighton

01.06.2020 | Im Fokus | Ausgabe 6/2020

Automatisiertes Fahren und KI - Chancen und Risiken

Die künstliche Intelligenz mit den Möglichkeiten des maschinellen Lernens gilt als Schlüsselelement für das vollautomatisierte Fahren. Doch wie wird der Technologieansatz konkret bei der Fahrzeugführung eingesetzt, und woran hakt es derzeit noch?

Autor:
Richard Backhaus

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Doppelkupplungsgetriebe für Supersportanwendungen

Das Doppelkupplungsgetriebe 8DCL900 für Supersportanwendungen von Magna setzt einen neuen Maßstab bei Eigenschaften wie Drehmomentdichte, Effizienz und Performance. Der geringe Abstand zwischen Kurbelwellenachse und Unterkante des Getriebes sowie …

Autoren:
Jörg Gindele, Günter Rühle

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Virtuelle Fahrzeugentwicklung als Grundlage moderner Fahrzeugarchitekturen

Bevor ein OEM ein Fahrzeug auf den Markt bringt, muss er präzise abwägen, welche Maßnahmen nötig sind, um seinen Kunden ein konkurrenzfähiges und attraktives Produkt anzubieten, das gleichzeitig die charakteristischen Markeneigenschaften …

Autor:
Steffen Schmidt

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 2/2020

Digitales Ökosystem Nevonex für die smarte Landwirtschaft

Die Digitalisierung setzt sich auch in der Landwirtschaft immer mehr durch. Bisherige Angebote der Landwirtschaft 4.0 waren jedoch zumeist nur Insellösungen verschiedener Hersteller, die dem Landwirt nur eingeschränkten Nutzen bieten. Nevonex von …

Autoren:
Micha Münzenmay, Mouham Tanimou, Hendrik Kurre

27.05.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020 Open Access

New School of IT: Der aktuelle Spielstand

Das Aufkommen von netzzentrischen Lösungen, verbunden mit Mobilität, mehr Rechenleistung und zunehmender Datenmenge, hat eine Reihe von Entwicklungen zur Folge, die die Rolle von IT-Organisationen dauerhaft verändern. In [ 1 ] haben wir eine New …

Autoren:
Dr.-Ing. habil. Udo Bub, Prof. Dr. Rüdiger Striemer, Prof. Dr. Volker Gruhn

27.05.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020 Open Access

Methodenvergleich und Methodenentwicklung mit einem Canvas

Methodenwissen ist ein wesentliches Erfolgskriterium für das Gelingen von Planung, Erstellung und Betrieb von IT-Systemen. Während viel Aufwand und Dokumentation in die Beschreibung und den Vergleich der IT-Systeme selber fließt – man denke nur an …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Udo Bub

26.05.2020 | Spektrum | Ausgabe 2/2021 Open Access

IT-Integration in Zeiten von Digitalisierung – (k)ein alter Hut?

Durch die zunehmende Vernetzung und den Anstieg von eingesetzter Hard- und Software hat sich die Komplexität der Unternehmensarchitektur von Unternehmen über die Jahre stetig erhöht. Das Aufkommen nutzerfreundlicher Informationstechnologie …

Autoren:
Melanie Huber, Christopher Rentrop, Stephan Zimmermann

23.05.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Bewertung der Einsatzpotenziale und Risiken von Robotic Process Automation

In der heutigen Zeit nimmt die Bedeutung schlanker und effektiver Prozesse in Unternehmen vor dem Hintergrund des Wettbewerbs sowie Kostendrucks stetig zu. Um dieser Herausforderung entgegenzuwirken, fokussieren sich Unternehmen auf die …

Autor:
Jennifer Brettschneider

21.05.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020

Das Internet of Things – zwischen Usability und Verlust der Datensouveränität

Immer mehr Dinge werden „smart“, d. h. sie haben eingebaute Rechen- und Netzkomponenten. Aufgrund der Vernetzung dieser smarten Dinge wird vom Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) gesprochen. IoT-Geräte haben erweiterte Fähigkeiten.

Autoren:
Silvia Knittl, Valentina Neuberger, Simon Dieterle

20.05.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 3/2020 Open Access

Vertrauenswürdige Kommunikation: Ergebnisse einer Umfrage

Datenschutz ist Vertrauenssache: Ein Kunde vertraut dem Anbieter einer digitalen Dienstleistung personenbezogene und persönliche Daten an und hofft, dass dieser sie erfolgreich beschützt und der Versuchung widersteht, sie zu unlauteren Zwecken zu …

Autor:
Andrea Herrmann

15.05.2020 | Spektrum | Ausgabe 4/2020 Open Access

Das Digital Canvas: Ein Instrument zur Konzeption digitaler Geschäftsmodelle

Der Megatrend der Digitalisierung verändert gravierend die Architektur von Geschäftsmodellen und erfordert diesbezüglich überarbeitete Instrumente zur konzeptionellen Unterstützung. Der Kern dieses Beitrags ist die Vorstellung des Digital Canvas …

Autoren:
Ricarda Schlimbach, Reza Asghari

14.05.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 3/2020

Die Rückkehr des Dezentralen

Wie sich Internetaktive gegen Regulierung wehren

Das Internet wurde anfangs als dezentrales, redundantes Netz konzipiert, um ein möglichst hohes Maß an Ausfallsicherheit zu schaffen. Als Nebenwirkung dieser Architekturentscheidung war das entstehende Netz schwer zu kontrollieren. Wer …

Autor:
Jochim Selzer
Bildnachweise